Nacktstrand wer?

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Was ich immer paradox finde: Junge Menschen, die meist eine top Figur haben, wollen sich nicht ausziehen. Aber alte Menschen, die nicht mehr schön aussehen, haben mit Nacktheit kein Problem. Verstehe ich nicht. :ratlos:

Finde ich überhaupt nicht paradox.

a.) hat Nacktheit für sich überhaupt nichts mit Erotik und sich zeigen wollen zu tun was es egal macht, ob man dabei schön aussieht und b.) kommt mit den Jahren im Schnitt mehr Selbstbewusstsein.
 

Benutzer66992 

Benutzer gesperrt
Mich stört die normale Badekleidung ehrlich gesagt nicht so, dass ich es als große Einschränkung empfinde wenn ich sie anhabe. auch aus diesem Grund kann ich den nackt Stränden nicht so viel abgewinnen. auf der anderen Seite stören sie mich auch nicht und wenn an einem Strand vorgesehen ist dass man dort nackt badet dann tue ich das auch.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
a.) hat Nacktheit für sich überhaupt nichts mit Erotik und sich zeigen wollen zu tun was es egal macht, ob man dabei schön aussieht und b.) kommt mit den Jahren im Schnitt mehr Selbstbewusstsein.

Dann müssten junge Menschen in der DDR ein extrem hohes Selbstbewusstsein gehabt haben, denn da badete man fast nur nackt. Und heutige Jugend müsste ein extrem geringes Selbstbewusstsein haben. :zwinker:
 

Benutzer173242 

Ist noch neu hier
Dann müssten junge Menschen in der DDR ein extrem hohes Selbstbewusstsein gehabt haben, denn da badete man fast nur nackt. Und heutige Jugend müsste ein extrem geringes Selbstbewusstsein haben. :zwinker:

Das ist ja auch kein Wunder bei dem ganzen Social-Media-Schönheits-Gedöns.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Dann müssten junge Menschen in der DDR ein extrem hohes Selbstbewusstsein gehabt haben, denn da badete man fast nur nackt. Und heutige Jugend müsste ein extrem geringes Selbstbewusstsein haben. :zwinker:

Dann sag doch, dass Du auf ein kulturelles Ding rauswillst statt auf das Alter.

Wenn man aber auf das Alter unter gleichen kulturellen Bedingungen, genauer denen jetzt und hier, hinauswill, scheint mir ein anderes Verhältnis zum eigenen Körper und weniger Scham die naheliegendste Erklärung, die sich auch mit meinen Erfahrungen deckt.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Dann sag doch, dass Du auf ein kulturelles Ding rauswillst statt auf das Alter.

Ja, es ist eher kulturell als das Alter. Denn damals (vor 1990) waren an den FKK-Stränden (DDR, aber z.T. auch in der BRD) alle Menschen nackt, auch - und vor allem - die Jugend. Heute sind nur die Älteren nackt, die Jugend schämt sich in Bikini und Badehosen und macht noch dumme Sprüche gegen die Nackten. Und dort wo Nacktheit Pflicht ist (bestimmte FKK-Bäder) sind gar keine Jugendlichen zu sehen.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Heute hat man eben die Wahl. Im Gegensatz zu DDR-Zeiten.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich kann den Reiz eines Nacktstrandes verstehen. Es ist einfach doch ein ganz anderes Gefühl.

Derzeit kann ich es mir allerdings nicht vorstellen, mich vor fremden Menschen nackt zu zeigen.
 
3 Monat(e) später

Benutzer128767 

Verbringt hier viel Zeit
Ich geh gleich wieder ins FKK-Bad.
Dort ist clothing optional, so dass es für FKK-Anfänger auch sehr geeignet ist.
Ich liebe das freie Gefühl!
 

Benutzer174565  (47)

Ist noch neu hier
Ich gehe sehr gern an den FKK. Ich fühle mich dann ganz frei und unbeschwert, zudem ist es gut für meine Haut.
 

Benutzer128767 

Verbringt hier viel Zeit
Das finde ich irgendwie seltsam.
Ich glaube, da hätte ich viel eher das Gefühl, dass Leute nur zum Glotzen kommen als an einem reinen FKK Strand/Event.
Ist da zum Glück definitiv nicht so, dank guter Bestreifung des ganzen Geländes durch die Aufsichtskräfte, dass ein FKK-Club gepachtet hat.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ist da zum Glück definitiv nicht so, dank guter Bestreifung des ganzen Geländes durch die Aufsichtskräfte, dass ein FKK-Club gepachtet hat.

Das verstehe ich nicht. Ich kenne einige Clothing Optional Strände (= FKK erlaubt, aber nicht Pflicht) in Sachsen, und dort ist das Verhältnis Nackt zu Bekleidet seit den 90er Jahren immer mehr zugunsten der Bekleideten gegangen. Damals noch ca. 60:40 oder 50:50, ist es heute etwa 10:90. Dass unter den Bekleideten auch Spanner sind kann man sich denken. Aufsicht gibt es auch, aber die schauen nur aufs Wasser, damit keiner absäuft. Ich fühle mich als Nackter dort unwohl und fahre lieber weiter weg in ein FKK-Bad mit Nackt-Pflicht und Handyverbot. Und selbst dort muss die Aufsicht immer wieder Bekleidete bitten, sich auszuziehen oder das Bad sofort zu verlassen. Die Prüderie hat ungeheuer zugenommen in den letzten Jahren, die Menschen (bes. Jugendliche) haben panische Angst vor Nacktheit.
 

Benutzer118475  (30)

Benutzer gesperrt
Meine Meinung ist, am FKK Strand ist es gepflegter.. Gegafft wird beim Textilstrand mehr knappe Bikini ist erotischer.. Manche Frauen /Teens haben es schon kapiert das sie ungestört sonnen können .. Wobei am Strand ist immer.noch der Schnitt über 30 Jahre.. Ich verstehe es nicht warum topless bzw fkk so schlimm ist, aber jedem seins.. (fast keine Wasserpfeifen und Musikboxen) zusätzlich schwimmen ist nackt ein Super Gefühl
 

Benutzer174436  (24)

Ist noch neu hier
Ich war bislang an drei FKK-Stränden und ich fand das sehr angenehm - und da wurde auch nicht mehr oder weniger geglotzt wie an anderen Stränden oder in Freibädern. Ich habe mich da sehr wohl gefühlt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren