Nackter Mann steht vor der Tür und friert: reinlassen oder Polizei rufen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
*brrr* Wenn jetzt ein nackter Mann an eurer Tür klingelt und vorgibt, er sei überfallen und ausgezogen worden, würdet ihr ihn reinlassen damit er nicht friert oder die Polizei rufen wegen der Erregung öffentlichen Ärgernisses oder Exhibitionismus? Es schneit und es ist kalt.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn er jung, hübsch und knackig ist - reinlassen. Ansonsten: Tür zu.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Rein lassen, Decke geben, Polizei rufen. Aber nicht wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses oder so, sondern weil ein Mann ausgeraubt wurde.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Ja, sowas gibt es wirklich durchaus, das jemand da seinen Kleider beraubt wird.
Wer ihn nicht reinlässt, macht sich mMn strafbar, zurecht.
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
ich weiß nicht kann ich so pauschal nicht neantworten, kommt darauf an, welchen eindruck der mann auf mich macht. vielleicht würd ich ihm auch nur ne decke rausgeben und die polizei rufen. auch wenn er nackt ist, ich hätte trotzdem eine gewisse angst, was der mit mir anstellen könnte.
 

Benutzer87508 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vor meiner Haustür stand mal ein Junkie mit einem Messer in der Hand und fragte: "Willst du Messer kaufen?"
Da war ich noch klein.

Heute würde ich niemanden Fremden reinlassen und einen Nackten schonmal gar nicht, egal was er behauptet.
Interessiert mich nicht.
 

Benutzer62675  (28)

Verbringt hier viel Zeit
nein, reinlassen würde ich nicht. er würde eine decke bekommen und ich würde halt die polizei rufen, weil er ja ausgeraubt wurde.

aber andererseits...wenn er richtig, richtig heiß aussieht....:grin: :grin:
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Je nach Eindruck würde ich ihn mitunter zumindest mal ins Treppenhaus lassen.
Nackt kann er zumindest schon mal schlecht eine WAffe dabei haben. :grin: Und wenn er auf dumme GEdanken kommt, passt mein Hund da schon auf.
Je nach Gefühl und Eindruck würde ich ihn mitunter durchaus rein lassen oder ihm zumindest Klamotten zur Tür bringen.
 

Benutzer97191 

Meistens hier zu finden
ich lass ihn kurz auf den monitor schauen, wer von PL ihn rein lassen würde ...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
In meine Wohnung lasse ich sicher keinen Fremden, ob angezogen oder nackt. (Heizungs- oder Gaszählerableser sind in dem Sinn keine "Fremden", sondern haben einen Auftrag. :zwinker:).

Um vor meiner Wohnungstür stehen zu können, muss er schon vier Treppen hochgestiegen sein, also ist ihm schon ein bisschen warm geworden :zwinker: - ich gebe ihm ein großes Badehandtuch zum Wärmen und "Ent-Exhibitionieren", reiche ihm eine Tasse Tee oder Kaffee ins Treppenhaus und riefe die Polizei, damit diese die Anzeige wegen des Raubs aufnimmt und ihn nach Hause bringt/bringen lässt oder ggf. in die psychiatrische Notaufnahme.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
:rolleyes: Dürften sie, aber dann zweifelte ich an der Natur ihres Auftrags und ließe sie nicht rein. Ihren Hang zur Freikörperkultur sollten sie daher lieber in ihrer Freizeit zelebrieren.
Außerdem erkenne ich die Ableser am jeweiligen Firmenlogo auf den Klamotten... Nein, es wäre auch keine Lösung, wenn sie sich das Logo tätowieren ließen. :zwinker:
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Vermutlich würd ich ihn erstmal reinlassen und aufgrund von Telefonlosigkeit meinen Nachbarn auf den Plan rufen. Alles andere ergibt sich je nach Situation.

In meinem "Block" wurde wirklich mal jemand überfallen und ausgezogen, daher könnte mir sowas durchaus passieren.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde wohl spontan die Tür schließen, meinen Freund und die Polizei rufen :zwinker: Kommt aber auch auf den Typen drauf an. Wenn da jemand ansonsten "normal" aussieht, würde ich ihm wohl ein Handtuch geben - wenn da jemand einen gestörten Eindruck macht, würde ich wohl die Tür sehr schnell zumachen.

Ich bin zwar kein Freund von unterlassener Hilfeleistung - aber meine eigene Sicherheit wäre mir in dem Moment wohl auch sehr wichtig.
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
Ja, sowas gibt es wirklich durchaus, das jemand da seinen Kleider beraubt wird.
Wer ihn nicht reinlässt, macht sich mMn strafbar, zurecht.

Aha, welcher Tatbestand ist das?

Erstmal weiß ich nicht, ob er ausgeraubt wurde oder mich anlügt, ich gebe ihm also Kleidung und heißen Tee, aber er muss im Treppenhaus auf die Polizei warten, die ich rufe. Oder darf es bei Nachbarn versuchen.

---------- Beitrag hinzugefügt um 23:11 -----------

Ich bin zwar kein Freund von unterlassener Hilfeleistung - aber meine eigene Sicherheit wäre mir in dem Moment wohl auch sehr wichtig.
Ich seh das auch so.
Würde allerdings auch komischen Menschen ein Handtuch oder so geben.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ein Handtuch würde ich jedem reichen, auch wenn gestört, schon weil im Haus auch Kinder wohnen, denen ich nicht zumuten möchte, ggf. einen nackten fremden Mann im Hausflur zu treffen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

G
  • Umfrage
2
Antworten
21
Aufrufe
1K
G
  • Umfrage
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
Antworten
2
Aufrufe
189
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren