nacktbaden

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
nacktbaden is ein schönes gefühl, ich mach es aber nicht in anwesenheit von freunden (mit ausnahme von meinem freund)...

eigentlich nur in trauter zweisamkeit :zwinker:
 

Benutzer7999  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wer einmal ausprobiert hat (besonders im Meer) will meist nicht mehr anders. Nackt zu baden ist viel angenehmer als mit Bikini oder Badeanzug. Hemmungen habe ich keine, da ich schon von kleinauf FKK mache und jeden Sommer nackt am Strand oder Baggersee bin.
 

Benutzer27136  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Also nackt sein ist eh etwas schönes. Es gibt mir ein sehr freies und unbeschwertes Gefühl. Ich bin oft nackt. Zu Hause, in der Sauna, in fkk-bädern oder im Sommer im Garten.

Auch mit Freunden war ich nackt. Im Sommer, wir saßen an der Ostsee (ca. 00.30 Uhr). Truppe von 6 Jungs. 3 waren Freunde von mir, 2 hatten wir dort kennengelernt. Wir hattn Lust zu baden und da haben wirs getan: nackt. Das war toll, so natürlich! Es gab auch noch andere solche Situationen in meinem Leben.

Gruß
 

Benutzer23713 

Verbringt hier viel Zeit
Wer einmal ausprobiert hat (besonders im Meer) will meist nicht mehr anders. Nackt zu baden ist viel angenehmer als mit Bikini oder Badeanzug. QUOTE]

Stimme dir voll und ganz gut. es ist anscheinend oft nur die erste Überwindung.
Erinnert mich an einen Kroatienurlaub von mir. War mit meiner Freundin an einem Strand wo es Angezogene(90 %), aber auch Nackte (10%) gab. es waren ein paar Buchten und es störte sich keiner (nicht sehr deutsch....) am anderen. es ist dabei immer wieder lustig, wie sich viele immer wieder ihre shorts oder höschen, bikinioberteile usw so verwurschteln und minimieren damit sie überall braun werden, aber auf keinen Fall nackt sind. Ich denke das zieht mehr Blicke an sich als gleich nackt zu sein.....
Auf jedenfall war es witzig anzusehen, wie das nacktbaden im Laufe der Woche ansteckte. Am Ende der Woche ware das Verhältnis Nackte(70%) fast umgedreht. wenn man nicht das Gefühl hat begafft zu werden kann ich mir nicht vorstellen, dass es angezogen angenehmer ist am und im Meer. Am witzigsten fand ich ein italienisches Pärchen so um die 30. Sie im Badeabzug (zum Schwimmen ganz an, dann wieder runtergerollt am Bauch liegend, am Rücken liegend wieder raufgerollt, wieder am Bauch runtergerollt und in den Po gesteckt um möglichst braun zu werden......mir wär das zu blöd und jeder hat hingeschaut. Am zweiten Tag war sie im Bikini, am dritten in der Sonne oben ohne und am vierten nackt. Er hat an den ersten Tagen nur jede Frau angeklotzt, sich hinter großem handtuch nach und vor dem Baden umgezogen...am vierten Tag war er auch nackt und das glotzen hat er auch abgelegt.


Ich fand es einfach schön, wie die Menschen angefangen haben anders mit ihrer und der Nacktheit anderer umzugehen...es als völlig normal, natürlich und vor allem unspektakulär zu sehen. Nicht mehr zu schauen was andere denken...einfach frei und ungezwungen...sie haben sich auch ganz anderes bewegt und mir kam vor auch wohler gefühlt.



naja jetzt beende ich mal meienen Monolog...aber find den Umgang mit Nacktheit und Hemmungen(anerzogen, kulturell....) halt sehr interessant
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
FKK ist nicht so mein Ding, aber heimlich nachts im See oder Meer nacktbaden mit dem Liebsten ist toll. :drool:
 

Benutzer21223  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man es sich leisten kann, würde ich es auch wohl machen

Sven
 

Benutzer13943  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Habs bisher nur 1x im Sommer in einem Badesee gemacht. War keiner mehr da. :smile:

Ein geiles Gefühl, wenn das Wasser auf die nackte Haut gelangt.
Schon allein dieses Gefühl total nackt zu sein, hat mich total erregt.
 

Benutzer23713 

Verbringt hier viel Zeit
Habs bisher nur 1x im Sommer in einem Badesee gemacht. War keiner mehr da. :smile:

Ein geiles Gefühl, wenn das Wasser auf die nackte Haut gelangt.
Schon allein dieses Gefühl total nackt zu sein, hat mich total erregt.


...wenn du das Gefühl so toll findest warum machst du es dann nicht öfter?
 

Benutzer53392 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe das noch nicht häufig gemacht ... mag es aber, wenn man nackt ist. :smile:

Am Strand war ich allerdings noch nicht so häufig nackt baden. Früher schon mal eher aber jetzt schikaniere ich mich etwas und habe es schon lange nicht mehr gemacht! Allerdings laufe ich in der Saunalandschaft nackt rum und gehe dann auch ins Schwimmerbecken (ohne Badehose). Schönes Gefühl :grin:

Eigentlich will ich das häufiger machen, aber irgendwie komme ich nicht dazu und find auch nicht die Leute, die das mit mir machen! :geknickt:
 
X

Benutzer

Gast
ich geh diesen juli für 3 wochen nach valalta *freu* hüpf**spring* 3 wochen lang nix anziehen :drool:
 
D

Benutzer

Gast
Wem geht es genauso? Mir nicht
Wie war das erste mal? Ich war im Dezember in einem Hamam, in dem man nackt sein musste. Ich fühlte mich sehr unwohl.
Hattet ihr Hemmungen? ja
Geht ihr alleine/mit Freunden/familie nacktbaden? nein
warum lieber nackt als angezogen? -
 
X

Benutzer

Gast
Interessant, dass fast nur männliche User antworten. Lese immer wieder von Frauen, sie wolllen nicht begafft werden. Glaube aber, dass sie in bikinis genauso begafft werden.... wennn einer gaffen willl, dann tut er dass. Aber die Vorteile überwiegen doch und das Gefühl ist bedeutend angenehmer
liegt in der sache der natur dass frauen damit mehr probleme haben. frauen achten in der regel weitaus mehr auf ihr aussehen und was andere darüber denken als männer. dazu kommt dass eine frau nackt am see oft als frischfleisch bezeichnet wird, also kein wunder dass man es dann lieber nicht macht wo einen andere leute kennen.
ein mann wird sofort als exhibitionist bezeichnet, auch nicht das gelbe vom ei.
logisch ist es angenehmer und auch bequemer nackt zu sein, nur wer nicht von klein auf so erzogen wurde hat damit meistens probleme sich irgendwo nackt zu zeigen.
dann kommen die ganzen medien noch dazu wo alle nur schön und hübsch sind...

ich gehe an dem see nacktbaden wo es mir passt, selbst wenn alle anderen angezogen sind interessiert es mich nicht mehr sonderlich.

an einem fkkstrand wird weitaus weniger gegafft als an einem textilstrand...so ganz nebenbei mal erwähnt.

und bevor ich mich wegen einbruch in einem freibad (hat ja hier jemand geschrieben) verhaften lasse muss viel passieren. dann gewöhnt man sich doch lieber dran dass nacktheit was normales ist und schon hat man keine probleme mehr.
 

Benutzer53361 

Verbringt hier viel Zeit
hab das noch nicht gemacht, hab da glaub ich auch irgendwie bedenken. ich glaub ich würd nämlich mit ner dauerlatte rumlaufen bei entsprechenden weiblichen personen und ich glaub das wär mir unglaublich peinlich.:schuechte
@männl. fkk-fans: war das mal so bei euch? normalisiert sich das mit der zeit? oder habt ihr das immernoch und es interessiert euch gar nicht mehr?:grin:
 
S

Benutzer

Gast
Ich war genau einmal nacktbaden, und das war so eine Nacht und Nebel Aktion: Wir (d.h. ein paar Leute aus meiner Klasse und ich) haben im letzten Sommer am Baggersee ne kleine Grillfete gemacht und haben dann irgendwann gegen 2 Uhr und leicht angeheitert beschlossen mal ins Wasser zu hüpfen. Es war arschkalt, obwohl es tagsüber eigentlich warm war, aber ansonsten wars ganz witzig, zumal ich viel zum gucken hatte :grin:
Aber so tagsüber würd ichs nicht machen, meinen Körper muss nicht jeder SO sehen.
 
X

Benutzer

Gast
hab das noch nicht gemacht, hab da glaub ich auch irgendwie bedenken. ich glaub ich würd nämlich mit ner dauerlatte rumlaufen bei entsprechenden weiblichen personen und ich glaub das wär mir unglaublich peinlich.:schuechte
@männl. fkk-fans: war das mal so bei euch? normalisiert sich das mit der zeit? oder habt ihr das immernoch und es interessiert euch gar nicht mehr?:grin:
gewöhnungssache und legt sich ziemlich schnell. wenn alle nackt sind ist da nicht mehr allzuviel anziehendes oder läufst du am see wo alle nen knappen bikini haben mit ner dauerlatte rum ? ne, also. wenn alle nackt sind isses dann genau das selbe.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren