Nackt und geschämt/megapeinlich

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

Benutzer

Gast
Es ist jedesmal peinlich wenn mir jemand beim Fußballspielen an meiner Fußballshorts zieht und alles zum Vorschein kommt. Besonders wenn auch noch Zuschauer einen guten Blick darauf haben:schuechte
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
Ja, gab es mehrfach. Wobei mir weniger die Nacktheit peinlich ist als die Hässlichkeit.



Man kann mir ja nix wegschauen und der Anblick eines nackten Menschen ist doch auch etwas ganz natürliches...
Kacken ist auch was natürliches, und kaum jemand will dabei Gesellschaft.

Nennt sich Intimität.
 

Benutzer86251  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja einmal hatte ich so ein Erlebnis:

Ich war am Duschen kamm dann aus der Dusche heraus holle das Handtuch hebe es hoch um die Haare abzutrocknen da fliegt die Badtür auf (ich hatte vergessen abzusperren) und die Freundin meines Bruders kommt herein gestürmt und 2 Sekunden später schreit sie das Haus zusammen...

Das war mir schon etwas peinlich:schuechte
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Kacken ist auch was natürliches, und kaum jemand will dabei Gesellschaft.

Nennt sich Intimität.
Dann formuliere ich es halt anders:
Nacktheit ist für mich nichts sonderlich intimes.

Nacktheit ist ein Zustand, der bei gewissen Dingen einfach sehr praktisch ist (duschen, saunieren), angenehm sein kann (z.B. nackt baden finde ich angenehmer als einen nassen Stofffetzen am Körper zu haben) oder schlicht und ergreifend notwendig ist (z.B. beim Umziehen oder bei gewissen ärztlichen Untersuchungen).
Genau wie auch der Zustand des bekleidet seins in vielen Situationen einfach praktisch ist (z.B. als Schutz vor Umwelt-, bzw. Umgebungseinflüssen).

Nacktheit ist für mich nur in sofern "tabuisiert", als dass ich ungerne irgendwo nackt wäre, wo laut gesellschftlicher Konvention Nacktheit nicht angebracht und nicht verbreitet ist und ich deshalb negativ auffallen würde...
In Situationen, in denen Nacktheit praktisch, angenehm (und gleichzeitig nicht gesellschaftlich "geächtet") oder notwendig ist, wüsste ich aber nicht, warum mir das unangenehm sein sollte.
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Das Posting komplett zu zitieren würde es unübersichtlich machen, daher die Punkte.


Was du schreibst schließt in keiner Weise aus, dass Nacktheit mal peinlich sein kann. Wenn man eben in einer Situation nackt gesehen wird, in der man ses nicht vorhatte und es nicht angebracht ist, denn die gibt es ja auch in deiner Ausführung.
 

Benutzer47775 

Verbringt hier viel Zeit
Beim Schulsport war es mir früher mal peinlich, heute kann ich mir keine Situation vorstellen.

Wenn mir so eine Arztgeschichte passierte, würde ich den Arzt ganz schön zusammen stauchen und mir sehr genau überlegen, ob ich ein weiteres mal diesen Arzt aufsuchen sollte. Sowas ist absolut unprofessionell.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Bis etwa 13 schämte ich mich überhaupt nicht, da bekam ich Probleme, weil ich z.B. beim meiner Gotte in den Ferien nackt ins Badezimmer ging. "Mega peinliche" Situationen brachten eher Andere in Verlegenheit, denn sie gingen mir am A. vorüber :tongue:

Später war es mir immer mega peinlich, wenn ich nackt war. Ich hätte 5 Hände gebraucht, um mich zu bedecken :schuechte

Besonders peinliche Situationen gab es da keine mehr, weil ich "aufpasste"
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Das Posting komplett zu zitieren würde es unübersichtlich machen, daher die Punkte.


Was du schreibst schließt in keiner Weise aus, dass Nacktheit mal peinlich sein kann. Wenn man eben in einer Situation nackt gesehen wird, in der man ses nicht vorhatte und es nicht angebracht ist, denn die gibt es ja auch in deiner Ausführung.
Das habe ich auch nie behauptet.

Nur halte ich alle Situationen, in denen mir Nacktheit peinlich wäre für so extrem absurd und unwahrscheinlich (wie wahrscheinlich ist es, dass ich vergesse, etwas anzuziehen, wenn ich z.B. ins Restaurant gehe? - Oder wie wahrscheinlich ist es, dass mir irgendjemand auf ein mal in der Öffentlichkeit die Kleider vom Leib reißt? - Wie wahrscheinlich ist es, dass mir jemand beim Sport aus Versehen nicht nur die Hose, sondern auch noch die Unterhose runter zieht?), so dass ich mir ziemlich sicher bin, dass ich nie in eine Situation kommen werde, in der mir persönlich meine Nacktheit peinlich wäre.

Ich sage doch nur, dass mir meine Nacktheit noch nie peinlich war und ich die allermeisten Situationen, in denen manchen anderen Leuten ihre Nacktheit peinlich ist (Gruppendusche, Sauna, Umziehen in Mehrbettzimmern, wenn andere Leute evtl. etwas sehen könnten, usw.) selbst überhaupt nicht peinlich finde.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Nachtheit kann auch peinlich werden, wenn sie "verewigt" wird.

Auf einem Ferien-Video sieht man mich (15) mit andern Jungen und Mädchen in einem Gerangel am Schwimmbassin. Schliesslich werde ich glücklich ins Wasser geworfen. Dabei hatte sich längst unbemerkt ein nicht für die Öffentlichkeit bestimmter Körperteil aus meiner Badehose verabschiedet... Gesehen haben wir das erst zu Hause, als wir das Video vor Gästen vorführten. :tongue:
 

Benutzer20333  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Es gab nur einmal eine peinliche Situation vor etlichen Jahren im Sommer. Eltern & Sis waren in Urlaub und weils so warm war bin ich halt nackt rumgelaufen. Irgendwann stand Opa (Großeltern wohnen mit im Haus) in der Tür und wollte wissen ob ich mit Abendessen wollte...

Ich glaube aber ihm wars noch peinlicher als mir :zwinker:
 
C

Benutzer

Gast
Ich hatte schon ähnlich Erlebnisse wie "Wings" und "Hilfiger" beim Fussball und sowas ist am Anfang und vorallem beim ersten mal schon recht peinlich... naja, mit sowas muss man beim Sport wo es zu Zweikämpfen kommt rechnen und vergeht wieder. Zudem ist nicht der Weltuntergang wenns passiert....

@Wings: leider kann ich auf deine Fragen im PN nicht antworten, ev ist deine Inbox voll oder schau mal deine Einstellungen nach...
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich hab hier zwei Fenster die direkt auf die Straße rausgehen, ebenerdig und recht groß. Die sind durch so halbdurchsichtige Vorhänge geschützt man kann also nur reingucken wenns draußen dunkel ist und hier drin beleuchtet.
Naja eines Abends ging ich duschen und stellte fest, dass ich als ich angekommen war mein Handtuch nicht ins Bad gehängt hatte sondern dass es noch in der Reisetasche in meinem Zimmer war. Das Zimmer war natürlch voll beleuchtet und der Lichtschalter am anderen Ende des Zimmers.

Ich musste also durch mein Zimmer durch was an sich nicht so schlimm gewesen wäre aber direkt vor meinem Fenster standen 3-4 Nachbarn und klönten. Naja bin dann obwohls mir peinlich war und die sicherlich auch alle nen netten Ausblick hatten erhobenen Hauptes zu meiner Reisetasche gelaufen und hab gemütlich das Handtuch rausgeholt, Anziehsachen mitgenommen und wieder im Bad verschwunden.
 
3 Woche(n) später

Benutzer87179 

Verbringt hier viel Zeit
[...]
Ich musste also durch mein Zimmer durch was an sich nicht so schlimm gewesen wäre aber direkt vor meinem Fenster standen 3-4 Nachbarn und klönten. Naja bin dann obwohls mir peinlich war und die sicherlich auch alle nen netten Ausblick hatten erhobenen Hauptes zu meiner Reisetasche gelaufen und hab gemütlich das Handtuch rausgeholt, Anziehsachen mitgenommen und wieder im Bad verschwunden.

Haben die denn gerade zu dir reingeschaut? Oder gar nicht geguckt?
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Na die die zu mir gedreht waren haben mich definitiv gesehen^^
 

Benutzer87731 

Sorgt für Gesprächsstoff
mir selbst ist Nacktsein gar nicht peinlich, ich finde das völlig natürlich...

ich war allerdings mal Sonntags mit meinem Mann ein einem Wellness-Bad zu ausspannen und lag dort in der Sauna (wie dort eben so üblich, nackt). Dann ging die Tür auf und ein Mann kam rein. Ich hatte das eigentlich nur so aus dem Augenwinkel mitgekriegt..bis der Mann "Hallo" in den Raum sagte und sich einen Liegeplatz suchte. Da hab ich dann doch mal hingesehen und festgestellt, dass mein Arbeitskollege hereingekommen war, der mir gewöhnlich am Schreibtisch gegenüber sitzt. (ist übrigens echt was fürs Auge, der Kerl :zwinker: "

ich hab ihn dann freundlich gegrüsst. Nachdem er mich erkannt hatte, schien ihm das dann peinlich zu sein. Hat sich aber schnell gegeben.... mein Mann, mein Kollege und ich hatten dann einen recht entspannten Nachmittag.

Nur war der folgende Montag im Bro noch viel schöner. Als die anderen Kollegen nämlich fragten: " na, und was habt ihr am WE so gemacht?" haben wir beide gesagt: naja, wie waren zusammen in der Sauna!"

Hey Leute, so ne Gerüchteküche ich echt ne lustige Sache......:smile:
 

Benutzer59900 

Verbringt hier viel Zeit
mir ist beim rumplanschen im meer mal das bikini oberteil runtergerutscht.

war schon peinlich, weil das die kleinen jungs von ner befreundeten familie gesehn haben... und die sich noch dazu geschockt die augen zugehalten haben. :grin: :grin: :grin: na ja, immerhin haben die kleinen anstand hahaha
 

Benutzer87179 

Verbringt hier viel Zeit
mir ist beim rumplanschen im meer mal das bikini oberteil runtergerutscht.

*gg* diese verflixten Bikinioberteile scheinen ja sehr häufig zu rutschen :zwinker:

schon mal jemandem die Badehose gerutscht?
Hab ich bisher noch nie gehört. Außer wenn sie mutwillig runtergezogen wurde... :ratlos:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren