Nachrichtenlänge in Singlebörsen

Benutzer177575 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallöchen zusammen,
ich bin jetzt ein Jahr wieder Single und habe ein paar unglückliche Versuche in Richtung Singlebörse gemacht. Seit ich 24 bin, war ich nie so lange ohne festen Partner.
Ich bin jetzt 56, hatte 5 ernsthafte lange Beziehungen und ein paar lose, davon 4 Männer im realen Leben kennengelernt, die anderen ( 9) online.
Scheinbar ist das Ü50 nicht mehr einfach. Seit 6 Monaten habe ich getestet: Gleichklang, Elitepartner, veggly, C- Dates, Friendscout24, Lemonswan... alles übel.
Ich habe mittlerweile Freude am Entlarven und Melden von Fake-Profilen , lese gern die Foren, aber echte Kontakte hatte ich wenige.
Die herzlichste Zuschrift kam von einem 87-jährigen, ansonsten Fakes über Fakes, Nachhilfe in Geografie überflüssig. Benin, Belgien, da sitzen sie.
2 Schreibkontakte mit echtem Männern in meinem Alter hatte ich doch, aber sie versandeten nach wenigen Nachrichten.
Da freust du dich morgens, dass eine Nachricht da ist, dann steht da:
" das stimmt" oder
"kann sein".

Das ist doch ein bißchen dürftig und signalisiert: kein weiteres Interesse! Oder??
Was ist eine normale Nachrichtenlänge? Bei elitepartner wirst du nach xx Minuten vom system rausgeworfen, alles gelöscht, kannst nur kurz schreiben . Bei Twitter sind es 160 Zeichen. HURRA! Das wäre schon fein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
"das stimmt" oder
"kann sein".
Joa... kann ich auch wenig mit anfangen. Selbst wenn ich mal optimistisch unterstelle, dass die Person trotzdem Interesse hat - was soll man darauf antworten? Auf solche Aussagen kann man doch kein ergiebiges Gespräch bauen.

Ich finde es allgemein schwierig, Schreibkontakte aufzubauen die dann auch wirklich Fahrt aufnehmen: man kennt sich kaum, will sich aber trotzdem von der besten Seite präsentieren, hat keine nonverbalen Flirtsignale - wenn dann auch noch eine Seite hingerotzte Nachrichten schreibt, wird es schwierig.

Eine gute Lösung außer Geduld (wenn du diese denn aufbringen magst) weiß ich leider auch nicht. Falls es dir hilft: du bist nicht alleine damit. Singlebörsenfrust haben viele, unabhängig von Faktoren wie Alter, Geschlecht. Ich persönlich habe mich auch ne Weile auf einer herumgetrieben, und dort einen ganz tollen Menschen kennengelernt. Was vielleicht natürlich auch einfach Glück war. Viele Begegnungen dort waren aber auch eher ernüchternd, es gab viele "Matches", aber dann eher wenige persönliche Treffen - und das bedeutet ja auch noch lange nicht, dass es dann letztlich passt.

Was definitiv empfehlenswert ist, wenn du es dort weiterversuchen möchtest: Spaß am Dating haben. Der Weg bis zu einem Date mag mühsam sein (ich wüsste zumindest nicht, wie man den spaßig finden kann), aber wenn du jemanden triffst erstmal nur die Erwartung zu haben, dass du ein paar lustige Stunden mit einem interessanten Menschen verbringst. Und dass das auch dann Spaß macht, wenn nix draus wird.
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Naja ist halt momentan blöd. Hab ich zur Zeit auch mit Frauen und antworte meist gar nimmer 🤦🏻‍♀️ Solche Antworten sind mir dann echt zu mühsam.

Ich schreibe eigentlich eh nur mit verifizierten Profilen, evtl wäre ja JoyClub etwas für dich. Dort sind nämlich verifizierte Profile.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren