Nach schwerer Trennung wieder Sex

Pixie1999   (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo.

Mein Ex hat sich vor weniger als 2 Monaten ganz unerwartet von mir getrennt. Er meinte, dass er nicht mehr dasselbe fühlen und mit mir keine Zukunft sehen würde und das hat mich sehr erschüttert. Ich denke noch jeden Tag an ihn, träume nachts von ihm aber ich weiß auch, dass ich etwas besseres verdiene und seid einigen Tagen habe ich wirklich gerne wieder Lust auf Sex. Mein Ex war jedoch der Einzige mit dem ich überhaupt geschlafen habe und als ich gestern mutig war, habe ich begonnen mit einem Kerl zu schreiben, der genauso wie ich nur auf Sex aus ist. Gestern war ich auch wirklich dafür und wäre sofort aufgesprungen und zu ihk gefahren aber heute überkommt mich ein ungutes Gefühl. Ich habe Angst, dass ich noch nicht so weit bin um mit einem ganz anderen zu schlafen. Ich möchte das ungern bereuen aber zugleich würd ich echt gerne wieder mit jemanden schlafen. Sollte ich vielleicht doch noch lieber warten? Hat er von euch schon einmal so eine Erfahrung gemacht?
 

Gizmo123   (42)

Ist noch neu hier
Spätestens in dem Moment, wo dich ein ungutes Gefühl überkommt, und Angst hast, solltest du es lieber bleiben lassen, denk ich.Denn rückgängig machen lässt sich das ganze dann nicht mehr, wenn du dich trotzdem drauf einlässt.

hör einfach auf deine innere Stimme, die sagt dir schon, was du tun oder nicht tun solltest. Und wenn du jetzt noch nicht soweit bist, bist du es vllt in ein paar Wochen oder Monaten. Und dann genießt du es umso mehr
 

aglaia  

Verbringt hier viel Zeit
So mitgenommen wie du von der trennung noch bist ist es noch viel zu früh. Schließe erst mal die Trennung ab und verarbeite die, dann kannst du entspannt weiterschauen. Inzwischen hast du ja zehn gesunde Finger.
 

axis mundi  

Beiträge füllen Bücher
Hallo P Pixie1999 ,

dass auch nach einer Trennung körperliche Bedrfnisse wieder einsetzen, ist recht normal. Hier wurden schon zwei sehr gute Dinge dazu genannt: Wenn du ein schlechtes Gefühl deswegen hast, solltest du es erstmal lassen. Zumal es recht normal ist, dass soetwas auch mal schwankt.
Hinzukommt, dass du diese Person anscheinend auch noch nicht kennst, das heißt, du weißt nicht, ob du ihm vertrauen kannst, deine Grenzen zu achten und du scheinst noch etwas verunsichert zu sein. Aufgrund dessen, würde ich dir nahelegen, eine solche Person erstmal unverbindlich kennenzulernen. Auch bei Casual Sex sollte man sich soweit vertrauen, dass man z.B. weiß, der andere würde nicht das Kondom entfernen und dass der andere auch zu jedem Zeitpunkt ein Nein akzeptieren würde (falls du es dir zum Beispiel beim Treffen nochmal anders überlegst).
Wenn dein Bauchgefühl Nein sagt, dann kann das ein guter Indikator dafür sein, dass gerade etwas nicht läuft. Lerne, das auch anzunehmen und falls du dich mit jemandem in diesem Kontext triffst, würde ich dir dazu raten, vorher unverbindlich einen Kaffee in der Öffentlichkeit zu trinken, um dir ein Bild von der Person zu machen.
 

unitylejean  

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte auch schon das Gefühl, "Trostsex" oder "Egosex" zu brauchen.
Finde ich überhaupt nicht schlimm, wenn es für alle Beteiligten klar ist.
 

Anila23123   (26)

Verbringt hier viel Zeit
Die einzige Frage die du dir stellen kannst und nach der du Handeln kannst ist: Warum möchte ich Sex und was verspreche ich mir davon?

Wenn du nur Sex willst um deinen Ex zu vergessen oder für dein Ego, dann würde ich sagen: Lass es! Das funktioniert für den Moment, aber hält nicht vor.
Ich hatte genau aus den Gründen Sex und es war in Nachhinein nicht die beste Entscheidung. Ich bereue es nicht unbedingt, weil es dazu gehört auch mal Fehler zu machen, aber ich würde anderen auch nicht dazu raten.

Wenn du einfach gerne wieder Sex hättest, weil du nicht darauf verzichten möchtest, ob single oder nicht, dann ist das völlig legitim und ich würde sagen: Mach es!
Vielleicht hilft es auch auf andere Gedanken zu kommen. Du solltest nur eben nicht erwarten dass du deinen Herzschmerz einfach komplett wegvögeln kannst. Es kann dauern eine Trennung zu verarbeiten. Die Zeit musst du dir geben. Sex hilft dir nicht wirklich dabei, aber deswegen kann man trotzdem Sex haben.

Ich würde also sagen denk nicht zu viel nach und hör auf dein Bauchgefühl.
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Traust du dir denn zu, NUR Sex mit jemandem zu haben?

Das ist was völlig anderes als Beziehungssex. Nicht dass du dann geschockt bist, weil es eben nur Sex ist.
:hmm:

Probieren kannst du es natürlich. Eine Erfahrung wird es in jedem Fall werden. Schütze dich auf jeden Fall ausreichend und erwarte nicht, dass du danach keinen Liebeskummer mehr hast!
 

Hurons  

Verbringt hier viel Zeit
Spätestens in dem Moment, wo dich ein ungutes Gefühl überkommt, und Angst hast, solltest du es lieber bleiben lassen, denk ich.Denn rückgängig machen lässt sich das ganze dann nicht mehr, wenn du dich trotzdem drauf einlässt.

hör einfach auf deine innere Stimme, die sagt dir schon, was du tun oder nicht tun solltest. Und wenn du jetzt noch nicht soweit bist, bist du es vllt in ein paar Wochen oder Monaten. Und dann genießt du es umso mehr

Da gebe ich dir voll und gerecht
 

halbleiter  

Verbringt hier viel Zeit
Da ist jeder anders. Wenn dir danach ist, machs. Es ist nicht immer gut so viel nach zu denken. Was könnte im schlimmsten Fall passieren? Das ist die einzige Frage, die ich mir stellen würde.
 

sprotte   (47)

Verbringt hier viel Zeit
Sich austoben verändert die Sicht auf die Welt.
Ob Rache, Neugierde, Bedürfnis, Trost.... Wenn es Dir hilft verbrennst Du Kalorien statt welche anzufuttern.

Und by the way: Vll vögelt Dir der Neue das Hirn raus und Du lachst über den Ex.
 

plaza_ch  

Ist noch neu hier
Hey, tut mir leid die trennung, vor allem so unerwartet....

Ich würd mich an deiner stelle einfach fragen was dann? Was passiert nach dem sex mit nem fremden? Wirst du es bereuen?

Klar schwierig im vornherein das jetzt schon zu wissen, aber falls du ein gefühl hast du könntest den sex mit nem fremden bereuen, dann gib dir doch noch ein bisschen zeit.
 

jule-x3108   (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
So ein Bauchgefühl kommt ja nicht grundlos. In diesem Fall sagt mein Bauch, lass es. Es ist zu früh für Dich.
Wie hier schon gesagt wurde: Sex in einer Beziehung ist ganz anderer Sex als ohne Beziehung. Und so wie ich es lese kennt Du den Typen nicht mal richtig, sondern nur aus dem netz.
Sicher kann unverbindlicher Sex auch richtig gut sein. Ich persönlich würde aber schon wert darauf legen, den Mann zumindest vorher ein wenig zu kennen, nicht nur aus dem Netz uns dann direkt (bei ihm) nur zum ficken treffen. Es muss ja schon kompatibel sein.
Wenn du mit ihm schreibst und dann zu ihm fährst, hast du bei ihm eine Erwartung ausgelöst. Die Erwartung dass er dich direkt flachlegen uns nach seinen Vorstellungen einfach durchficken und danach wieder direkt nach Hause schicken kann womöglich. Ist es dass was du willst?
Du musst nicht nur davor sondern besonders sich DANACH mit dir im reinen sein, in den Spiegel schauen können.

Überleg es dir also gut. Wenn du es tust, nimm auf jeden Fall Kondome mit und sag jemanden (zB deiner besten Freundin Bescheid) wo du bist, für den Notfall. Du weißt ja nicht was das für ein Mensch ist.

Off-Topic:
[Unabhängig von allen körperlichen Bedürfnissen würde ich sowas in der aktuelle. Situation NICHT machen. Das wäre ein absolut nicht notwendiger Kontakt der überflüssig ist und das Infektionsrisiko überproportional erhöht. Wenn er sich mit dir einfach so zum Sex triff lässt das vermuten, dass er sich auch so mit andern Frauen schon getroffen hat und er es mir der Kontaktbeschränkung und -Minimierung nicht so ernst nimmt. Insofern würde ich persönlich als unvernünftig, unnötig, unsolidarisch und als Affront gegenüber der Vielzahl an Menschen, die die Pandemie bekämpfen uns die Maßnahmen unterstützen, ansehen. Meine Meinung.
 

halbleiter  

Verbringt hier viel Zeit
So ein Bauchgefühl kommt ja nicht grundlos.
Das Bauchgefühl ist sowas wie eine selbsterfüllende Prophezeiung. Ist es stark negativ, ist die Chance groß, dass es dann auch negativ erlebt wird. In Wahrheit kommt Bauchgefühl natürlich auch aus dem Kopf, ist sowas wie Intuition oder Instinkt. Man kann es nicht klar begründen, doch es kommt von irgendwo. Das kann auch irrational sein, wie sich manche vor Spinnen fürchten. Dann wird die Begegnung mit einer Spinne auch negativ erlebt.

Es ist eben zum Großteil eine Frage der Erwartung. bewusst und unbewusst.
Das mit dem in den Spiegel schauen können und bereuen ist doch eher was weibliches, da kann ich nicht mitreden :zwinker:

Ansonsten würde ich mit ihm offen und ehrlich reden und erzählen, wie es dir geht. Wenn er das versteht und auf dich eingeht, spricht weniger dagegen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren