Nach langer Zeit wieder Sex aber keinen hochbekommen

Benutzer98686  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi, muss mir folgendes einfach mal von der Seele schreiben weil es gerade doch ziemlich an mir nagt.

Ich bin 21 und hatte bis jetzt eine Beziehung, die 4 Jahre ging.
Vor knapp 2 Jahren ging diese aus diversen Gründen in die Brüche.
Hatte seitdem mit keiner Frau mehr was, geschweige denn sexuell, teils weil ich nach dieser langen Beziehung keine Lust hatte teils aus Schüchternheit.

Gestern Abend nun habe ich mich bei mir mit einer alten Freundin getroffen. Sie ist eigentlich lesbisch, jedoch gerade single und hatte ein wenig angedeutet das sie auch mal die "andere Seite" ausprobieren würde.

Haben in der Küche ein wenig was getrunken und sind dann bald schon im Bett gelandet.
Anfangs haben wir nur ein wenig gekuschelt, lagen dann aber bald schon nackt nebeneinander im Bett und haben wild an uns rumgespielt. Habe sie recht lange gefingert, da stand mein kleiner Freund noch wie eine Eins. Als ich dann jedoch ein Kondom geholt habe ist er schlagartig erschlafft.
Wir haben dann weiter ein wenig Petting betrieben, ich war auch wirklich geil, aber stehen wollte er einfach nicht mehr.
Muss dazu sagen das ich schon sehr lange wieder Sex haben wollte, und sie auch sehr attraktiv finde und auch vom Karakter her alles stimmt, sprich ich wollte echt sehr gerne mit ihr Sex haben.

Was war da nur los?
Vielleicht weil ich sehr aufgeregt war nach langer Zeit wieder Sex zu haben und dann auch noch mit ihr? (Es macht mich allein schon an das sie Lesbe ist und noch mit keinem Typen geschlafen hat)
Oder vielleicht weil ich in der Zeit in der ich so lange keinen Sex hatte immer mehr angefangen habe Pornos zu konsumieren?

Ich bin sexuell nicht unerfahren, hatte ähnliche Situationen auch schon mal erlebt und weiß eigentlich wie ich damit umzugehen habe.

Haben dann irgendwann aufgehört weil es einfach nicht geklappt hat und sie ist dann auch recht bald gegangen, weil es auch schon wieder Vormittag war.

Könnte mir gerade echt total in den Arsch beißen, auch weil ich davon ausgehe das es eine Einmalige Chance war mit ihr zu schlafen.
Das geht mir echt gerade aufs Gemüt.


Ist jetzt länger geworden als ich beabsichtigt habe, ich hoffe ihr habt die Nerven das alles durchzulesen.
Freue mich auf eure Meinungen und vielleicht ein parr aufmunternde Worte.
LG :smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ja, ich tippe auch auf Aufregung. Oder Druck. Hast dir gedacht "es muss jetzt endlich mal wieder kappen" und dann ging nix mehr.
 

Benutzer98579  (26)

Benutzer gesperrt
Würde sagen das du dich selbst unter Druck setzen tust und es deshalb nicht klappen tut... einfach mal gelassender angehen lassen das ganze..
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
vllt etwas weniger wichsen? vllt. geht es dann besser. wenn du dir 3 mal/tag einen runter holst kann es schon mal etwas schwieriger werden. wenn du mal ein paar tage pause machst, sollte es besser gehen.
 
D

Benutzer

Gast
Da hat dein Kopf nicht mehr mitgespielt. "Du wolltest es jetzt der Frau mal zeigen", da sie ja Lesbisch ist, wolltest "besonders gut sein"......

Sieh es Positiv. Von der Warte, dass du Ihr vielleicht die Bestätigung gegeben hast, beim gleichen Geschlecht zu bleiben. Dass ist nicht abwertend gemeint, weiss ja nicht, was sie denkt oder gesagt hat - ich würde mir an deiner Stelle keinen Kopf darum machen - Gelegenheiten wirst du vll noch öfter haben - nur dann "plane" den Sex nicht zu sehr...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren