nach dem ersten mal, bluten?!...

Benutzer3262  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich soll euch mal für eine freundin etwas fragen:

sie hatte am sa. ihr erstes mal mit ihrem freund, es hat leider etwas geblutet... nun das problem:

es blutet heute immernoch... das ist doch nicht normal oder? das einzige was ich mir vorstellen kann dass es eine zwischenblutung wegen ihrer pille ist, weil sie die erst 1 woche nimmt... oder was denkt ihr? was würdet ihr ihr raten?

bin am verzweifeln... :frown:
 
R

Benutzer

Gast
Mh

Also ich hatte noch nie eine zwischen Blutung seit ich die Pille neheme und eine Woche ist auch ein bissel kurz finde ich.( ich mein das man da ne zwischenblutung bekommt)

Ich würde ihr auf jeden fall empfelen zu ihrer Frauenärtztin/artzt zu gehen!


Liebe Grüße

Raven
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Also ne Zwischenblutung kann es schon sein ... wäre nur Zufall, wenn die gerade nach dem ersten Mal kommt.
Vereinzelt kommt es schon vor, dass man nach dem ersten Mal 'länger' blutet ... ist nicht unbedingt ungewöhnlich. Wenn sie sich allerdings Sorgen macht, soll sie am besten zum Frauenarzt gehen ... der kann ihr am ehesten sagen, woran das genau liegt :zwinker:.
 

Benutzer3262  (35)

Verbringt hier viel Zeit
sie will nicht zum frauenarzt... was meint ihr? wie lange würdet ihr noch warten bis zum arzt so als "letzte rettung"?
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Also wenn es spätestens 2-3 Tage nach dem ersten Mal net weg ist, würd ich auf alle Fälle zum Arzt gehen! Und wieso will sie da nicht hin?
 

Benutzer3262  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Juvia
Also wenn es spätestens 2-3 Tage nach dem ersten Mal net weg ist, würd ich auf alle Fälle zum Arzt gehen! Und wieso will sie da nicht hin?

sie mag das nicht... und hat angst das ihre eltern etwas spitz kriegen... :frown: mhh... was könnte es denn sonst noch alles sein?
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Also entweder, es ist ne Zwischenblutung (vorrausgesetzt, sie hat nicht ihre Tage *g*) oder es hängt halt mit dem ersten Mal zusammen.
Wie alt ist sie denn? Ärzte haben ja ne Schweigepflicht ... da bekommen die Eltern normalerweise nichts mit, wenn die Tochter das net will.
 

Benutzer3262  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Juvia
Also entweder, es ist ne Zwischenblutung (vorrausgesetzt, sie hat nicht ihre Tage *g*) oder es hängt halt mit dem ersten Mal zusammen.
Wie alt ist sie denn? Ärzte haben ja ne Schweigepflicht ... da bekommen die Eltern normalerweise nichts mit, wenn die Tochter das net will.

15 ist sie... mhh... was kann denn schlimmes sein wenn es immernoch blutet und es keine zwischenblutung ist?
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Wird dann wahrscheinlich (wenns keine Zwischenblutung ist) vom Einreißen des Jungfernhäutchens kommen ... denk ich mal. Bei mir hats auch geblutet ... auch beim dritten mal Sex noch .. nur halt nicht am Stück :zwinker:.
 

Benutzer3262  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Juvia
Wird dann wahrscheinlich (wenns keine Zwischenblutung ist) vom Einreißen des Jungfernhäutchens kommen ... denk ich mal. Bei mir hats auch geblutet ... auch beim dritten mal Sex noch .. nur halt nicht am Stück :zwinker:.

das is ja das prob... :frown: mhh... aber was richtig schlimmes kanns nicht sein oder?
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Original geschrieben von the_rock
aber was richtig schlimmes kanns nicht sein oder?
Denk ich eigentlich nicht ... aber ich würde trotzdem vorsichtshalber zum Arzt gehen, wenns net weggeht.
 

Benutzer3262  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Juvia

Denk ich eigentlich nicht ... aber ich würde trotzdem vorsichtshalber zum Arzt gehen, wenns net weggeht.

okay, danke! :smile:
ähm... und nochwas:

sie hat etwas angst davor trotz pille schwanger zu sein... sie nimmt die belara... aber die pille wirkt doch nach einmal nehmen, sie muss also keine angst haben richtig?
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Die Pille wirkt (bis auf einige Ausnahmen soweit ich weiß ... allerdings gehört die Belara net dazu) ab der ersten Einnahme. Wenn sie die Pille IMMER nimmt, ist die Gefahr, schwanger zu werden, fast null. Das einzige, wobei sie aufpassen muss, ist, wenn sie z.B. erbrochen hat oder bestimmte Medikamente nimmt. Wenn sie sich übergeben musste, und die Einnahme der Pille liegt weniger als 3-4 Stunden zurück, sollte sie zusätzlich ein Kondom verwenden.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
hach jaa.. kommen wir mal wieder zu meinem lieblingsthema... leute die sex haben, aber noch nich reif dafür sind.....

wenn ich sowas schon höre (ich hab angst dass meine eltern das spitz kriegen... ich trau mich nich zum arzt) könnt ich kotzen!!! so, dass musste ich mal loswerden...

generell würd ich auch sagen, dass es nix schlimmes is, aber wieso muss sie bis zum letzten drücker warten, bis sie zum arzt geht?? wieso steht sie nich dazu?? sie hat probleme nach dem sex, also soll sie sich dem bitte schön auch stellen....

wieviele wochen will sie denn warten?? was is denn, wenn sie wo eingerissen is und sich das entzündet?? (ich geh jetze mal vom schlimmsten fall aus) und dann is das gejammere groß...

wenn sie heute imma noch blutet würde ich an ihrer stelle schleunigst zum arzt gehen, denn das kann nich normal sein....

ich hab auch nach meinem ersten mal geblutet wie eine abgestochene sau... das hat ca 10 min gedauert... ich kann mir auch noch gut vorstellen, dass es ein bis zwei tage braucht, bis es verheilt is aber heute is der vierte tag
sie sollte sich mal überlegen, wie sie zu ihrem körper steht und dass sie ihrem körper gegenüber auch sowas wie verantwortung hat....
 

Benutzer3283  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von the_rock

einzige was ich mir vorstellen kann dass es eine zwischenblutung wegen ihrer pille ist, weil sie die erst 1 woche nimmt...

sie nimmt die pille erst 1 woche?also, ich glaube die frauenärzte raten immer einen Monat zu warten!
Weiß nicht, will ja jetzt keine Panik machen wegen schwanger sein....:rolleyes2
Aber ich mein ja nur......
Wenn sie jedoch schwanger wäre, würde so eine Zwischenblutung, nicht sofort auftreten!

Warum geht sie nicht zum Arzt?
Die Pille konnte sie sich ja auch hoen, da muss sie ja jetzt auch den Mut haben hinzugehen!
:eek:
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
*grinsend zu beastie guck* Weißt du, das mag ich an dir- manchmal drückst du genau das aus, was ich denke, aber netterweise nicht formuliere (hui, ich könnte ja Schläge kriegen, weil Admins immer lieb und nett sein müssen, um nicht als Diktatoren zu gelten).
Aber mal ernsthaft: Ich kann Beastie nur voll und ganz zustimmen. Wenn sie seit Samstag keinen Sex mehr hatte, kann die Wunde nicht einfach wieder neu eingerissen sein (wodurch soll das denn auch verursacht worden sein?!), und deshalb sind die Blutungen auch nicht normal- ob Zwischenblutung oder nicht Zwischenblutung ist schnurz, normal ist es in jedem Fall nicht, und eine Selbstdiagnose wird sie wohl kaum stellen können. Und wenn sie sich die Pille beim Arzt verschreiben lassen konnte, ohne dass ihre Eltern das "spitzgekriegt" haben, dann kann sie ja wohl auch dazu stehen, dass sie halt ein paar Tage nach ihrem ersten Mal immer noch blutet- für den Frauenarzt ist das kein unbekanntes Problem, und wenn ihr das peinlich ist, sollte sie besser aufhören, mit ihrem Freund zu schlafen- beim Sex passieren nunmal Pannen, und wenn man nicht bereit ist, deren Folgen (=Arztbesuch) zu tragen, sollte man keinen Sex haben, wenn man an seiner Gesundheit hängt.
Außerdem vertrete ich die These: Besser zu früh als zu spät und besqser einmal zuviel als einmal zuwenig, was Arztbesuche angeht. Ich gehe auch ziemlich ungern zum Arzt, egal welche Sorte- aber wenn es meiner Gesundheit zuträglich ist, quäle ich mich hin. Lieber ertrage ich ein paar unangenehme Minuten als nachher unter sonstwas für Spätfolgen zu leiden. Ich meine, wenn sie ein Loch im Zahn entdeckt, geht sie doch auch so schnell wie möglich zum Zahnarzt und nicht erst auf den letzten Drücker, wenn es wirklich schlimm wehtut!
Wenn sie verantwortungsbewusst genug sein will, Sex zu haben, muss sie auch verantwortungsbewusst genug sein, mit seinen gelgentlichen unangenehmen Folgen zu leben. Das eine geht nicht ohne das andere, und sie sollte beides mal dringend gegeneinander abwiegen.
Also, wenn es immer noch blutet, ab zum Arzt- sie wird es überleben.

Ach, und SuesseKleine: Das ist nur bei der Minipille der Fall- jede normale Pille wirkt ab dem ersten Einnahmetag. Sagen alle Frauenärztinnen, die ich bisher hatte, und steht in allen Packungsbeilagen, die hier rumfliegen, und in meinem Kopf ist es auch als Tatsache verankert- somit wird es wohl richtig sein :zwinker:.
 

Benutzer3262  (35)

Verbringt hier viel Zeit
es hat nicht mehr geblutet. :smile:

@beastie & liza: muss euch in gewissem sinne recht geben... aber warum heißt das forum aufklärung & verhütungs forum? :zwinker:

ich will mich nicht streiten, wirklich nicht!
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
sagen wir mal so.. was hat das noch mit aufklärung zu tun?? das sollte sie ja wohl selbst wissen, dass wenn etwas nich stimmt sie zum arzt gehen sollte
 

Benutzer3262  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Beastie
sagen wir mal so.. was hat das noch mit aufklärung zu tun?? das sollte sie ja wohl selbst wissen, dass wenn etwas nich stimmt sie zum arzt gehen sollte

es ist schon richtig, nur sollte wohl verständlich sein dass man nicht wirklich gerne zum frauenarzt geht... es hätte ja sein können dass es normal ist! (ich habs zwar auch nicht geglaubt aber...)
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
naja... andererseits.. wenn man sich schneidet und es blutet nach vier tagen noch isses ja auch nich normal, oda??? und wer geht schon gerne zum arzt??

naja, is ja jetze auch egal
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren