Nach dem ersten Date, was nun?

Benutzer150904  (27)

Ist noch neu hier
Hallo allerseits,

ich lese hier schon seit einiger zeit mit, aber jetzt brauche ich auch mal eure Hilfe.

Ich bin mittlerweile Anfang 20 und hatte noch keine Freundin, geschweige denn Sex.

Ich habe damit kein Problem, ich hatte schon mit mehreren Mädels Dates, aber bei keiner kam nach dem ersten Date ein kribbeln auf oder sie waren überhaut nicht mein Typ.

Weil ich einen nur einen kleinen Freundeskreis habe und gegenüber fremden Personen eher schüchtern bin, habe ich mich im Dezember in einer dieser Singlebörsen fürs Smartphone angemeldet. Dort habe ich ein Mädel kennen gelernt, das mir echt sympathisch war.

Weil wir sind beide Studenten und unsere Heimat ist weit voneinander entfernt, aber wie studieren in der gleichen Stadt. Wegen Weihnachten und dem Jahreswechsel haben wir uns dann das erste mal Anfang Januar getroffen. Ich wollte mich eigentlich auf neutralem Grund treffen, aber sie hat mich zu sich in die Wohnung eingeladen. Wir haben zusammen gekocht und dann noch einen Film geschaut. Wir haben viel zusammen gelacht und es kam bei mir zum ersten Mal wieder dieses Kribbeln auf, das ich das letzte Mal in der Pubertät hatte, als ich in ein Mädel verschossen war, dass schon vergeben war.

Wir haben in der Nacht danach noch per WhatsApp geschrieben, dass wir es beide echt schön fanden.

Ich habe sie dann zwei tage später nach einem zweiten Date gefragt, aber an meinem vorgeschlagenen Termin konnte sie nicht. Weil ich danach etwas mehr um die Ohren hatte und weil ich nicht zu aufdringlich sein wollte, habe ich nicht etwas zurück gehalten. Sie hat sich dann ein paar tage später bei mir gemeldet und wir haben wieder nett geschrieben. Weil ich dann aber in den Urlaub gefahren bin (sie wusste das), habe ich sie nicht nach einem neuen Date gefragt.

Jetzt war sie bis heute die letzten zwei Wochen in Urlaub und ist jetzt erst einmal bei sich zu Hause, um ein Praktikum zu machen, wie lange weiß ich aber nicht. Wir haben in der letzten Zeit alle paar Tage miteinander geschrieben (entweder habe ich sie angeschrieben oder seltener sie mich), doch langsam weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll.

Das erste Date kommt mir so lange her vor und im Hinterkopf beschleicht mich ein Gefühl, das das nichts mehr wird. Rational gesehen aber haben wir beide keine Zeit für ein zweites Date gefunden. Sie vergessen will ich irgendwie nicht, weil ich das erste Mal das Gefühl habe, dass sie die richtige sein könnte.

Was meint ihr, wie ich mich verhalten soll?

Auch wenn das hier ein etwas längerer Text geworden ist, danke ich schon mal im voraus für eure Antworten.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde versuchen wieder ein bißchen auf ein zweites Date hinzusteuern - notfalls erstmal in "wenn Du wieder da bist, könnten wir zusammen x,y,z,"-Form - und wann sie wieder da ist, sollte sich doch auch raus finden lassen.

Und ansonsten würde ich halt ein bißchen darauf schauen, den Ton beim schreiben ab und an ein wenig im Flirt-Modus zu halten. Kurz: Signalsiere ihr, dass Du sei gerne wiedersehen willst und noch Interesse besteht.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
wenn ich du wär,würd ich einfach weiter mit ihr texten und das ganze so locker angehen wie jetzt.find das echt sehr gut,viele kriegen das nämlich nicht hin und machen da druck-woraufhin das date sich natürlich zurückzieht.du schreibst,ihr bzw vor allem sie hat halt grad schlicht keine zeit für ein treffen.heißt also,es wird wohl damit noch eine weile dauern.also keinen stress machen,locker weiter texten und nach ein paar wochen-sofern sie bis dahin nicht von selbst was sagt-würd ich fragen,wie lang wohl ihr praktikum dauert,weil du dich freuen würdest,sie bald wieder zu sehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren