nach dem 1. date zu mir?

Benutzer101021  (11)

Sorgt für Gesprächsstoff
Moin moin,

ich (m, 26) habe sie am mittwoch und donnerstag in der sbahn gesehen, hab mich aber nicht getraut sie anzusprechen, obwohl ihre körpersprache eigentlich eindeutig gezeigt hat, dass sie interesse an mir hat. am nächsten tag war sie leider nicht mehr in der bahn und ich war total enttäuscht, dass ich sie nicht angesprochen habe. naja, wie der zufall es so will, war ich gestern bei nem kumpel fussball gucken und wer war da?? SIE...!!! sie ist wie ich erfahren hab eine sehr gute freundin von ihm und seiner freundin. auf jeden fall haben wir uns den tag über echt gut verstanden und sie meinte, dass sie sich auch nicht getraut hatte mich anzusprechen. wir haben uns dann für morgen nachmittag zum schlittschuhlaufen verabredet. eben auf dem rückweg hat sie mir noch nen kuss auf die wange gegeben. also ich merke schon, dass sie oft den körperkontakt gesucht hat und mir nicht abgeneigt ist.
naja, also meine frage: fändet ihr es zu übereilt, wenn ich sie nach dem schlittschuhlaufen frage, ob sie noch mit zu mir kommt...also einfach nur um den abend gemeinsam mit ihr zu verbringen, vielleicht noch was zu essen holen oder so...?! sie fährt danach für eine woche auf ein seminar, daher möchte ich den abend nicht so schnell zu ende gehen lassen...
was würdet ihr denn denken, wenn euch nen mann nach dem ersten date gleich mit nach hause nimmt. ich will nicht den eindruck bei ihr erwecken, dass ich nur mit ihr ins bett will

danke schon mal für eure antworten

gruß, andi
 
G

Benutzer

Gast
Hm, ich finde "das kommt drauf an". Merkst du beim Treffen, dass sie wieder den Körperkontakt sucht usw. dann finde ich es nicht unpassend. Unpassend fände ich es nur "aus heiterem Himmel".
Desto lockerer du das ganze fragst, desto weniger wird es gestellt. Und da sie eine selbstbestimmte Frau ist - so wie du von ihr redest - wird sie auch genau wissen, dass sie auch daheim bei dir immer noch Nein sagen kann.

Also kurz: Ich finde, das kannst du schon machen :smile:
Ich habs erste Mal als mein Freund (damals noch nicht zusammen) bei mir war, gleich gefragt ob er übernachten will, also es geht immer auch noch "krasser" :zwinker: Gut, davor hatten wir schon einige Treffen :smile:
 

Benutzer101021  (11)

Sorgt für Gesprächsstoff
ja deswegen mach ich mir da so nen kopf drum, weil wir ja morgen quasi das erste date haben und uns bis gestern ja auch überhaupt noch nicht kannten...

ich hatte bisher ja auch schon dates, wo man gleich am ersten abend beieinander übernachtet hat. aber diesmal soll halt irgendwie alles "perfekt" werden, weil sie mir einfach total den kompf verdreht hat :smile:
deswegen wollt ich mal eure meinung dazu hören
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Das lässt sich so pauschal nicht antworten, aber wieso muss es denn nach dem ersten richtigem Treffen wirklich gleich zu dir gehen?
Wieso kann man den Abend nicht in einem Restaurant oder Bar ausklingen lassen?
Nur weil eine Herzensdame für 1 Woche nicht greifbar ist, musst du sie doch nicht gleich in deine Höhle schleifen, denn wir wollen schon auch ein bisschen erobert werden und bei einer Einladung in die Wohnung fängt meistens das Hirn in eine Richtung zu rattern an...(selbst wenn der Mann ausnahmsweise nicht das will, was wir von ihm
denken :zwinker:)

Ich finde es schon ein wenig plump und aufdringlich, wenn du nach dem Schlittschuhlaufen ankommst und sie fragst, ob sie mit in deine Wohnung kommt, was auch eventuell zur Verstimmung ihrerseits und Enttäuschung auf deiner Seite kommen könnte, wenn sie ablehnt.

Hätte das, wenn überhaupt bereits gleich bei der Verabredung so in dem Tenor "Wollen wir uns anschließend nicht gemeinsam etwas Leckeres bei mir kochen?" gebracht, was dann auch keine so große Tragik und Stimmungskiller gewesen wäre, wenn sie das vorneweg abgelehnt hätte.
Aber generell kann man einfach nicht sagen, ob und mit was du das Richtige tust...hier solltest du in dich gehen und dir überlegen, was für ein Typ Frau sie ist/sein könnte und ob du mit ein wenig Zurückhaltung nicht doch besser fährst.
 

Benutzer101021  (11)

Sorgt für Gesprächsstoff
wahrscheinluch hast du recht...
ich hab einfach keine lust, irgendwo zu sitzen wo es laut ist, wo man sich nur oberflächlich unterhalten kann...
vielleicht sollte ich einfach abwarten, wie der tag verläuft und dann einfach weiterschauen bzw. einfach fragen worauf sie noch lust hätte
 

Benutzer88035 

Sehr bekannt hier
Würd ich auch so machen.

Und selbst wenn man nur in ein kleines Restaurant geht oder sich in ein Café/eine Eisdiele setzt und was trinkt. Soo laut ist es da ja meistens nicht.
 

Benutzer83875 

Öfters im Forum
An welchem Tag trefft ihr euch denn? Es ist ja nicht überall laut, wo man etwas essen kann...

Ich sehe das wie munich-lion: Eine Einladung zu dir nach Hause kann schnell missverstanden werden. Sie wäre vielleicht enttäuscht von dir (weil sie sich "mehr" erhofft hat und dann denkt, du willst sie doch nur einmal vögeln - und wenn sie ablehnt, kannst du ihr nicht mal das Gegenteil beweisen) und du würdest eine Woche mit dem Gefühl, es versaut zu haben, dasitzen. Du kannst nichts dafür, aber so nett es auch ist und so sehr die Situation auch passt - du weißt nicht, welche Erfahrungen diese Mädchen schon mit Einladungen "nach Hause" gemacht hat - und was sie dementsprechend von einer solchen Einladung denkt, wenn man sich noch kaum kennt.

Solltest du wirklich unbedingt fragen wollen, formulier es am besten so, dass das "zu mir nach Hause" nicht im Vordergrund steht. D. h. du lässt das, was ihr machen wollt im Vordergrund stehen und rückst die Lokalität ein wenig in den Hintergrund.
 

Benutzer101021  (11)

Sorgt für Gesprächsstoff
wir treffen uns morgen :smile:
ja wahrscheinlich habt ihr alle recht, ist vielleicht etwas übereilt :-/
 

Benutzer93801  (37)

Öfters im Forum
Das was du verkörperst bekommst du auch. Bist du schüchtern wird sie es auch sein (entnehme ich deinem Beitrag und ihrer offen Körpersprache, ich will -> trau mich aber nicht). Es spielt keine Rolle wo ihr euch danach aufhaltet. Ich gehe davon das du mehr möchtest als Händchen halten, und das (zumindest was dir möglich sein sollte) kannst du überall machen.

Von daher ist es egal wo ihr hingeht.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich würd auch sagen, geh mit ihr nach dem Date lieber noch was trinken oder essen. Ich meine, irgendwie ist ja klar, dass es auf "mehr" hinausläuft, wenn man zuhause ist...am Ende sitzt man wahrscheinlich auf dem Sofa oder auf dem Bett und dann kommt man sich näher und empfindet das letztendlich vielleicht als zu schnell...Ich halte die Spannung immer gern noch etwas aufrecht und wahre etwas Distanz...So eine Einladung nachhause verstehe ich schon als deutliches Interesse und das wäre mir etwas zu viel, wenn man bedenkt, dass ihr euch erst einen Tag kennt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren