Nächtliche allgemeine Verkehrskontrolle

Benutzer18354 

kurz vor Sperre
Das amüsante war dabei, wir hatten beide unsere Fangschußkurzwaffen im Holster unter der Jacke, die gesamte Zeit....!!! Die ganze Geschichte war einfach ein Beispiel dass Polizeibeamte Keine Ahnung haben.

Ach ja und was das verstehen angeht, das tun wir sehr wohl, insbesondere da ich beruflich mit Waffen und Kriegswaffen zutun habe.

Außerdem wer fährt in Grünen Klamotten und Baseball cap mit orangerotem band durch die Gegend?

Und noch etwas wenn ich alleine ins Revier fahre liegt meine Langwaffe ungeladen auf dem Beifahrersitz! Und das ist vollkommen legal!
 

Benutzer5197  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Eric|Draven schrieb:
Genau, freie Fahrt für Drogen- und Alkoholsünder.
Ich glaube das erfordert nicht viel Intelligenz um den Sinn nächtlicher Kontrollen zu erkennen. Ab 3 Uhr nachts kann man davon ausgehen, daß mindestens 20% der Fahrer unter dem Einfluß berauschender Mittel stehen.


öhm... mag schon sein... aber warum kontrollieren se dann nicht?
also hier bei mir bin ich bisher nur 1x in ne kontrolle gekommen (und da war grad volksfest)
ich arbeite in der gastronomie und wenn da am WE hochzeiten sind komm ich nie vor 3 uhr raus, und meistens fahren wir dann noch in irgendne kneipe, disko oder vergleichbares und wurden noch NIE kontrolliert (und das seit 2 jahren)... und wir fahren eigentlich immer zu den typischen zeiten wo andere heimfahren würden oder den club wechseln (zwischen 3 und halb 5)...
.. tagsüber haben die grünen aber echt zu viel zeit.. was ich schon von möchtegerncops geweckt wurde weil ich im auto auf irgend nem parkplatz im auto gepennt hab, die sich dann erst mal aufgespielt haben ob ich weiß dass mir der fs genommen werden kann wenn ich alkoholisiert mit schlüssel in der nähe des autos bin laberlaber personalien laberlaber fahrzeugschein laberlaber wichtigtuerei laberlaber *KOTZ*
andersrum hör ich beinahe jede woche von irgendwelchen leuten aus meiner stufe, die rotzbesoffen gerade noch heimgekommen sind und mindestens 3x beinahe in den graben gefahren wären...
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Naja Manchmal sind sie doch recht unfreundlich, obwohl kein Grund dazu besteht. Ich hab meine Hände immer aufm Lenkrad, es ist aber trotzdem komisch das ich Verkehrskontrollenmagnet bin :cry:
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso zieht ein 10 Jahre alter Ford Mondeo Kombi, nicht tiefer gelegt, keine breite Reifen und flüsterleise. Mit den neuen bin ich noch net kontrolliert worden.
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
hoo?? das ist für mich unlogisch, normal werden doch Familien Kombis oder Kleinwagen doch gar net rausgezogen, die achten doch ehr auf bestimmte Marken und Bestimme Fahrertypen.
 

Benutzer17548 

Verbringt hier viel Zeit
Moin!

Eric|Draven schrieb:
verkehrskontrolle bei nacht, tiefergelegter BMW, getönte heckscheiben und somit keine Sicht aufs Fahrzeuginnere. Der Fahrer amcht, ohne daß ich was sagen muß, den motor aus, legt die Hände aufs Lenkrad und sagt:
"Ich möchte ihnen gleich Bescheid sagen, daß ich an der Fahrertür einen Baseballschläger habe".

Nach den Morden in Ortmund habe ich mich mal auf einer Party mit einem Kollegen von Dir unterhalten, wie man sich denn verhalten kann/sollte um dem Kontrollierenden möglichst wenig Streß zu machen, weil eine entspannte Atmosphäre das Ganze doch einfacher macht.

Seitdem mache ich das eigentlich genauso. Allerdings mit Innenbeleuchtunf und ohne Baseballschläger ;-)

Finde ich auch ok so, weil das Leben im Großen und Ganzen gefährlich genug ist.

Viele Grüße

Eric|Draven schrieb:
Vielleicht weil er 10 Jahre alt ist?
Echt?

Also sind alte Auto "verdächtiger" als neue? Hm. Bis vor 2 Jahren habe ich einen 1987er 190D gefahren, allerdings auch 100% Serie.
Gut, ist nicht das perfekte Renn- oder Fluchtauto, eher ne Wanderdüne, aber kontrolliert wurde ich damit eigentlich nie.
 

Benutzer18354 

kurz vor Sperre
Eric|Draven schrieb:
Alle 50.000 in Deutschland?
Was befähigt Dichdazu, so eine Aussage zu treffen?
Sag ich, daß alle Jaeger hirnis sind, nur weil ich einen kenne?

Naja, das war verallgemeinert..... ich kenne ja einige PZ beamte, die selber Jäger und Waffensammler / Sportschützen sind.

Es ist nur komisch dass manche, gerade solche die Verkehrskontrollen durchführen eben nicht sonderlich viel Ahnung haben.
 

Benutzer10833  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Wollte nur mal sagen, wurde schon oft kontrolliert, aber habe noch nie einen Drogentest machen müssen. Ich habe nix gegen die Kontrollen, weil die ja meist nachts sind und ich es da ja auch nicht so wirklich eilig habe.
 

Benutzer25465 

Verbringt hier viel Zeit
zwei freunde und ich saßen mal an einem springbrunnen an einer bahnhaltestelle hier im ort. es war schon 1 uhr morgens vorbei und wir saßen schon etwas über eine stunde da und haben uns über gott und die welt unterhalten.
dann fuhr erst ein streifenwagen vorbei, der aber zurückkam - ausweiskontrolle. die wurde dann aber sehr schnell abgeschlossen weil ein dringender funkspruch einging. kaum war der wagen verschwunden, kam der nächste - wieder ausweiskontrolle. was wir hier machen würden, wo wir herkämen, seit wann usw. dann gab es noch eine leibesvisitation (ich hoffe das ist jetzt das richtige wort für "durchsuchung sämtlicher taschen und behältnisse" :tongue: ), kontrolle der handys und anderen dingen. war schon etwas befremdlich, als dann im laufe der durchsuchung ein weiterer streifenwagen und der erste wagen dazukamen und wir plötzlich von 6 polizisten umstellt waren ^^
am ende war alles in ordnung, einer meiner freunde sah wohl jemandem der eine messerstecherei angefangen hatte ähnlich. zum glück konnte die sache schnell geklärt werden ^^

ich sehe kontrollen eigentlich immer ganz gelassen, die leute machen auch nur ihren job. berechtigt sind sie auf jeden fall!
 

Benutzer34788 

Verbringt hier viel Zeit
Ich will auch eine ...

Trotz fast 4 Jahren Führerschein habe ich noch nie was mit der Polizei (im Zusammenhang mit Auto / Straßenverkehr) zu tun gehabt. Keinen Strafzettel, keine Geschwindigkeitsüberprüfung, keine "allgemeine Verkehrskontrolle", keinen Drogentest, kein Verbandskastenüberprüfung - nix.

Nur dumme Gesichter, wenn die am Ende eines 30er Bereiches mit der Laserpistole stehen und ich auf ihrer Höhe dann (wo wieder 50 erlaubt war) auch direkt auf 50 beschleunigte. Tja, nicht jedes Auto was aus weiter Entfernung wie ein "25 km/h"-Auto aussieht ist auch eins.
 

Benutzer30080 

Verbringt hier viel Zeit
Fahre jetzt seit 3 Jahren Auto und bin noch nie kontrolliert worden.
Nur einmal als Beifahrer, und der Fahrer meinte zum Polizisten: Hallo Herr Wachtmeister. :tongue: (war ernst gemeint, er wollte nur nett sein)
Der gute Mann wirkte leicht beleidigt. :grin:
@EricDraven: Wachtmeister gibts bei der Polizei gar nicht mehr, oder? :tongue:
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Eric|Draven schrieb:
Naja durchschnittlich wird der deustche Autofahrer alle 7 Jahre einmal kontrolliert.

Und ich 5 mal in 11 Monaten, aber die Polizisten lassen sich auch sehr schnell provuzieren.....
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Im Nachbarort gibts ziemlich nette Polizisten. Haben mich mit meiner Freundin auf nem 50er Roller nachts um 1 angehalten, waren ganz nett, meinten nur, daß mein Roller doch recht schnell sei, was ich auch nicht bestreite - getunt ist er nicht.

Bei uns habe ich allerdings nen ganz speziellen Freund auf einem Motorrad. Wir haben uns bestimmt schon drei mal getroffen.
Beim ersten mal fand er meinen Roller etwas schnell, aber hey, bergab gehts nunmal flotter.
Er hat dann an meinem Krümmer rumgefummelt, so Motorradhandschuhe müssen ja sehr dick sein, wenn der da ewig am heißesten Teil rumfummelt...
Das Problem ist, daß das Blindrohr am Krümmer 2 Wochen nach Kauf abgerissen ist. Wenig später hatte ich die Gelegenheit, es schweißen zu lassen. Weil das aber autogen, also mit ner Gasflamme geschweißt wurde, sah die Schweißnaht ganz anders als die originale aus, und eben dies stört die Herren in grün meist etwas. Naja, etwas verärgert, daß er mir eigentlich nicht wirklich was konnte, schnurrte er auf seiner Maschine davon.

Ein anderes mal kam er mir entgegen, ich sah im Rückspiegel nur noch, wie er ziemlich schnell wendete. Leider war zwischen uns dann immernoch ein LKW, und ich bog ziemlich scharf in unser Grundstück ein. Jedenfalls glaubte ich noch das Schnaufen des Waldmeisters zu hören, als er sah, daß er an mir vorbei fuhr, und danach heulte sein Motorrad ziemlich heftig auf, und dann war er wieder da, und fing irgendwelche Technikgespräche mit mir an, die sich allesamt um Tuningmöglichkeiten etc. drehten. Wie so nur :grrr:

Jedenfalls merkte er bald, daß da nix zu machen ist, und er schnurrte unter großem Getöse davon.
Ich glaube, mittlerweile kennt er mich, ich sehe den in letzter Zeit öfters, aber irgendwie hat er keine Lust mehr :schuechte

Ne andere Aktion war, daß ich an ner roten Ampel an ner Tankstelle hielt, während die grünen grade tankten. Als sie mich sahen, stiegen sie schnell ein, fuhren von der Tanke runter um mich zu kontrollieren, um danach wieder auf die Tanke drauf zu fahren und weiter zu tanken. War auch gegen 2 nachts...
 
V

Benutzer

Gast
Ich wurde vor ein paar Tagen keine 100 m von meinem Zuhause von der Polizei angehalten. Ich hatte bemerkt, dass sie schon die ganze Zeit hinter mir hergetuckert waren.

Das war jetzt das 2. Mal, beim 1. war es in einer Polizeikontrolle, bei der eine Brücke abgesperrt wurde, damals war aber ein Freund von mir mit im Auto gegessen. Habe mir eingebildet, dass es an ihm lag, ich bin doch so lieb und unschuldig :engel: .

Na ja, altes Auto, links Delle vom Einparken, rechts Kratzer vom Übermüdet-die-Leitplanke-Mitnehmen (echt "nur" leicht gestreift)... *hust*
 

Benutzer17051  (32)

Verbringt hier viel Zeit
mich hat man gestern mit meiner mutter angehalten als sie mich von der stadt abgeholt hat ^^ die wollten aber nur ihre papiere sehen dann durften wir weiter :smile2:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Dieses Jahr schon 4 oder 5 mal irgendwie mögen die mich nciht.

Am besten find ich den Spruch Haende aufs Lenkradd...Führerschein und Wagenpapiere bitte wie soll das gehen ??

Mit den Haenden auf dem Lenkradkomm ich an die sachen nicht dran
 
V

Benutzer

Gast
Stonic schrieb:
Am besten find ich den Spruch Haende aufs Lenkradd...

Das war bei den beiden Malen bei mir nicht. Zum Glück, hab mich eh schon zu genüge wie ein Schwerverbrecher gefühlt (Motto: "Oh Gott, warum halten die mich an?? Hab ich aus Versehen irgendwo etwas oder gar jemanden umgenietet, ohne es zu merken??" :eek: ) :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren