Mutter der Freundin verdreht mir den Kopf...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer123999  (30)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Sorry Leute, mal wieder ein Fake! :mad:


Hallo Alle
Ich (m, 21) bin seit ca einem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen. Es läuft zwischen uns eigentlich ganz wunderbar, eher unspektakulär aber ganz ordentlich :smile: Sie wohnt mit ihrer Mutter zusammen, zu welcher ich schon von Anfang an ein sehr offenes und herzliches Verhältnis hatte. Seit einiger Zeit jedoch habe ich das Gefühl, dass sie sich etwas an mich heranmacht. ich weiss, das klingt ein bisschen wie in diesen billigen Pornos, und vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber in letzter Zeit hat sich irgendwie ihr Blick verändert, irgendwie schaut sie mich etwas fordernd an. Manchmal berührt sie mich mit der Hand, wenn auch nur kurz, an der Schulter und macht mir auch immer mehr Komplimente (nichts verrücktes, mehr so "schöne Frisur", "schickes Hemd", "man sieht das du im Krafttraining warst"), das wär ja eigentlich normal, aber das hat sich halt gehäuft in letzter Zeit. Zudem sieht sie auch echt attraktiv aus, und ist seit einigen Jahren single. ich erwische mich in letzter Zeit immer öfter dabei wie ich beim Onanieren an Sie denke, (wie sie "es endlich mal wieder braucht) und nicht an meine Freundin. Habe ein total schlechtes Gewissen, aber bin irgendwie (noch) nicht bereit mit meiner Freundin darüber zu reden...kann mir jemand helfen? hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Frage an Frauen&Männer! Danke euch...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bei der SB kannst Du denken was Du magst ...

Aber auf Avancen der Mutter Deiner Freundin einzugehen - sorry, das ist voll daneben.
Nicht wegen der Moral, sondern weil Du einem Menschen, nämlich Deiner Freundin unglaublich weh tun würdest, sollte sie davon Wind bekommen. Solch ein Erlebnis kann für das ganze Leben im negativen Sinne sehr prägend sein.

Willst Du ein solches Risiko wirklich eingehen und dafür die Verantwortung übernehmen??

Menschen, von denen man nicht angemacht werden will, muss man eindeutig ausweichend begegnen. Dann lassen sie in der Regel von so was ab. Wenn nicht: noch deutlicher ablehnend reagieren.

PS: Mit der Freundin darüber reden? Was willst Du denn da sagen? "Hey, Deine Mama ist scharf auf mich ..." Lass das mal bloß bleiben, ob Du Dich irrst oder nicht, egal, darüber sollte sie sich so oder so keine Gedanken machen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123338  (29)

Benutzer gesperrt
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die Mutter deiner Freundin irgendwas von dir will. Wahrscheinlich hält sie dich einfach nur für einen hübschen Kerl und überschüttet dich deswegen mit Komplimenten.
Ansonsten, frag doch einfach deine Freundin, ob ihre Mutter jedem ihrer Freunde so nette Komplimente gemacht hat.
 

Benutzer123999  (30)

Benutzer gesperrt
...stimmt wahrscheinlich sollte ich mir das aus dem Kopf schlagen :smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
...stimmt wahrscheinlich sollte ich mir das aus dem Kopf schlagen :smile:

Mir war ohnehin nicht klar, worauf du eigentlich mit dem Thread hinaus wolltest.
(ich denke auch, dass dieses "Anmachen" von einer mindestens doppelt so alten Frau eher deiner Phantasie und dem Wunschgedanken entsprungen ist...auch vielleicht deshalb, weil du mal Bock hast, es mit einer reiferen und erfahreneren Frau zu treiben)

Also: Was hast du dir denn vorgestellt, wie die Wirklichkeit aussehen soll?
Dass du eine nette, kleine und heimliche Affäre mit deiner "Schwiegermutter" auslebst oder vielleicht im herrlichsten Fall einen Dreier mit den beiden praktizieren darfst?
Jetzt erzähl bloß nicht, dass dich nur dein schlechtes Gewissen treibt, weil du bei der SB nicht an deine Partnerin denkst, was im Prinzip sehr viele Männer machen?

Mich hat eines jedoch auch stutzig gemacht und das war diese Aussage von dir:
Es läuft zwischen uns eigentlich ganz wunderbar, eher unspektakulär aber ganz ordentlich

Klingt irgendwie nicht nach großer Liebe, sexueller Begierde, lustvollem Intimleben u.s.w.
Kann es also sein, dass du in deiner Beziehung etwas vermisst?
Wenn ja, solltest du erst einmal da ansetzen.
Gedanken an gewisse Dinge finde ich durchaus normal und harmlos...das mögliche Ausleben mit der Mutter aber empfinde ich persönlich nicht nur ziemlich utopisch, sondern durchaus moralisch-verwerflich.
Aber glaube mir: Soweit wird es nicht kommen, denn ich bin mir ganz sicher, dass sie höchstens nur mit dir bisschen schäkert, die Komplimente eher neutrale Aussagen sind (was sagt denn deine Freundin dazu oder macht das ihre Mutter immer in der Abwesenheit der Tochter?) und sie für Sex bestimmt einen ganz anderen Kerl bevorzugt.
Du musst dir um ihr sexuelles Wohlergehen auch überhaupt keine Sorge machen...so ein heißer Feger ist nicht auf dich Jüngling angewiesen.

Und dass du mit deiner Freundin darüber redest...nun, so etwas kann man nur als Schnapsidee abtun.
Das lässt du bitte ebenfalls bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
ICH finds nicht normal wenn die Mutter der Freundin dir Komplimente macht und dich angreift also ich stell mir das grad vor wenn meine Mama das bei meinem Freund machen würde würde ich das sehr sehr komisch finden!

An deiner Stelle würd ich das unterbinden und auf ihre "Flirt" Versuche (oder was immer das sein soll) nicht zu reagieren!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren