Musterung: Machtgefühl für Frauen?

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
wenn sie die situation dann für gezielte mentale masturbation ausnutzt, die die untersuchung beeinträchtigt, wirds prekär.


was stört mich die mentale Masturbationsvorlage einer anderen person. Die soll masturbieren auf was sie Lust hat. Ist doch wayne ...
Kann da nix prekäres dran entdecken. Die gedanken sind doch frei und ich werde ja als person nicht geschädigt
 

Benutzer420 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde es auch nicht wirklich demütigend, sich für eine ärztliche untersuchung auszuziehen. das machen frauen jahrelang alle paar monate. sicherlich ist es ein komisches gefühl, wenn alle angezogen sind und nur man selber nackt. doch nicht wirklich demütigend.

Nun, du fändest es auch nicht demütigend, wenn man dich mit amtlichem Bescheid zu einer Untersuchung in einer unbekannten Praxis vorladen würde, wo ein wildfremder Arzt von dir verlangt, dass du dich nackt ausziehen musst wähernd sein männlicher Assistent daneben steht, dich anglotzt und ein paar Notitzen ins Protokoll macht?

Was würdest du sagen, wenn du hinterher erfährst, dass der seinen Bekannten erzählt, dass er das Machtgefühl bei seinem Beruf sehr genießt?
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
Was würdest du sagen, wenn du hinterher erfährst, dass der seinen Bekannten erzählt, dass er das Machtgefühl bei seinem Beruf sehr genießt?

Das is ne theoretische Diskussion:

Man erfährt sowas eben in der praxis gar nicht.
Und selbst wenn ich das erfahren würde , wär da vielleicht ein komisches Gefühl. Letztendllich wärs mir aber sowas von egal ....
man kanns mit der Empfindlkichkeit auch übertreiben.

Solange die Arzthelferin sich dezent verhält und mir kein komisches Verhalten auffällt - ist es mir egal. Soll sie doch heimlich ihre sexuellen Machtphantasien haben :tongue:
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
was stört mich die mentale Masturbationsvorlage einer anderen person. Die soll masturbieren auf was sie Lust hat. Ist doch wayne ...
Kann da nix prekäres dran entdecken. Die gedanken sind doch frei und ich werde ja als person nicht geschädigt

nichts anderes sag ich auch, wenn die ärztin allerdings ihre machtposition ausnutzt, um die patienten für die untersuchung irrelevante dinge tun zu lassen, wirds prekär.

gegen phantasien spricht nichts - gegen die alleine kann man sich meistens auch schwer wehren.
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
Nun, du fändest es auch nicht demütigend, wenn man dich mit amtlichem Bescheid zu einer Untersuchung in einer unbekannten Praxis vorladen würde, wo ein wildfremder Arzt von dir verlangt, dass du dich nackt ausziehen musst wähernd sein männlicher Assistent daneben steht, dich anglotzt und ein paar Notitzen ins Protokoll macht?

ich glaube, was das ausziehen vor fremden ärzten und krankenpflegern angeht, hab ich reichlich erfahrung gemacht. und was weiß ich schon, wer sich w,as dabei gedacht hat?

ich finde es auch etwas bedenklich, das hier schon wieder mit kindesmissbrauch in verbindung zu bringen. es geht hier um erwachsene und dabei auch nicht um einen arzt, der seine schwerkranke patientin bespannt, sondern um eine protokollantin während der musterung!

allerdings kann ich schon verstehen, dass diese geschichte die gemüter der durch die musterung an sich sowieso schon verängstigten männer, noch mehr erhitzt. deswegen sicherlich auch die pikierte reaktion hier wegen irgendeiner spinnerei von irgendeiner protokollantin.
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
nichts anderes sag ich auch, wenn die ärztin allerdings ihre machtposition ausnutzt, um die patienten für die untersuchung irrelevante dinge tun zu lassen, wirds prekär.

gegen phantasien spricht nichts - gegen die alleine kann man sich meistens auch schwer wehren.

Ok -das hatte ich anders aufgefasst

du meinst also reelle handlungen. Zum beispiel nackt Liegestützen machen lassen :tongue:.
Ok -das fände ich dann auch nich mehr so toll

Denke aber kaum, dass sowas schon mal vorgekommen ist :zwinker:
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Ok -das hatte ich anders aufgefasst

du meinst also reelle handlungen. Zum beispiel nackt Liegestützen machen lassen :tongue:.
Ok -das fände ich dann auch nich mehr so toll

Denke aber kaum, dass sowas schon mal vorgekommen ist :zwinker:

das nicht, aber andere dinge. z.b. den musterungs-kandidaten nicht abgeschirmt umziehen lassen, oder die szenerie absichtlich so beeinflussen, dass sich ein haufen nackter männer auf engem raum gegenüberstehen. das z.b., davon weiß ich, dass das schon oft vorgekommen ist, und keineswegs eine medizinische oder organisatorische notwendigkeit dargestellt hat.
 
3 Woche(n) später

Benutzer74000 

Verbringt hier viel Zeit
Da mein Thread untergegangen ist, pusche ich ihn nochmal nach oben. Weitere Antworten oder Umfrageteilnahmen sind gefragt.
 

Benutzer76981 

Verbringt hier viel Zeit
So einen Thread gabs neulich erst bei Theresamaus, aber da war die Diskussion irgendwie anders :grin:
 

Benutzer66733 

Benutzer gesperrt
Ich glaube das MUSS hinter einer Trennwand durchgeführt werden, oder kommt beim Frauenarzt auch die Sprechstundenhilfe rein ?!? :grin:

Zum Protokollieren muss man nur hören und nicht sehen.
Und desweiteren sitzen die doch eigentlich so hinter einem riesen Schreibtisch, dass sie eh normal von der Blickrichtung nicht zu einem hinsehen können ohne den Kopf etwas zu drehen.

Nee also zur Not hat man ja einen Mund und kann sich beschweren.
Oder es ganz verweigern sich auszuziehen.

Ich hätte übrigens keine Lust, jeden Tag dauernd nackte Frauen zu sehen und mich daran zu erregen, selbst wenn die geil aussähen. Würde mich da irgendwie armselig fühlen, wenn ich das nötig hätte.


Sweety schrieb:
Ich sage ja auch es grenzt an missbrauch. Wie gesagt, wäre es umgekehrt der Fall, würden sich hier viel mehr Leute aufregen.

Ich glaub da hast du allerdings Recht, für sexuellen Missbrauch oder sexuelle Belästung von Frauen ist die Gesellschaft doch deutlich stärker sensibilisiert.
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
Ich glaube das MUSS hinter einer Trennwand durchgeführt werden, oder kommt beim Frauenarzt auch die Sprechstundenhilfe rein ?!? :grin:

Zum Protokollieren muss man nur hören und nicht sehen.

Also bei mir wars damals ohne Trennwand und die schreibtischrichtung war frontal auf mich gerichtet - naja fands schon bissel komisch -aber is halt Bundeswehr -da sind manche Dinge anders :zwinker:
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Nun, du fändest es auch nicht demütigend, wenn man dich mit amtlichem Bescheid zu einer Untersuchung in einer unbekannten Praxis vorladen würde, wo ein wildfremder Arzt von dir verlangt, dass du dich nackt ausziehen musst wähernd sein männlicher Assistent daneben steht, dich anglotzt und ein paar Notitzen ins Protokoll macht?

Was würdest du sagen, wenn du hinterher erfährst, dass der seinen Bekannten erzählt, dass er das Machtgefühl bei seinem Beruf sehr genießt?

Hm, ich zeig mich gerne :grin: Und verstehe auch solche Machtgefühle.

Ne, aber mal zum Thema. Wenn man solche Phantasien in seinem Beruf hat, sollte man sie für sich behalten.
Glaub jetzt auch nicht ernsthaft, daß da plötzlich MÄnner den Schwanz einziehen, weil sie sich mal nackt ausziehen müssen. Männer sind doch sonst nicht so. Finde das schon sehr übertrieben, wie jetzt nackte Männer in Schutz genommen werden.
Ist doch heute echt kein Drama mehr, wenn man sich auszieht.

Wenns ich ein Arzt aufgrund meiner Nackheit sein Machtgefühl ausleben würde, hätte ich damit jetzt selbst kein Problem. Ist ja nicht mein Brötchen. Hab dann doch mit anderen Sachen eher Problemen als mit sowas.
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Tja, DAS wäre bei mir wohl schwer möglich, da in Ungarn vor einigen Jahren die Wehrpflicht, und somit auch die Musterung als solche abgeschaft worden ist (fragt mich bitte nicht warum, die im Parlament machen was sie wollen:kopfschue )........wenn dann müsste ich nach Deutschland kommen oder sonstwo in ein andres Land gehn:rolleyes:

Zur Frage: ich weiss nicht ob ich damit klar käme, ,,real" hab ich ja bis jetzt noch nie einen nackten Mann gesehen:schuechte ......wär wohl die totale ,,Reizüberflutung" :tongue:
 

Benutzer80359 

Benutzer gesperrt
Nur mal so nebenbei: Warum sollte man bei der Musterung vollkommen nackt rumlaufen? Ich musste das jedenfalls nicht. Ich musste kurz meine Hose runterlassen und die Hoden wurden abgetastet (ja, das berühmte Husten gibt es wirklich).
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
In einem Internet-Forum schreibt eine Benutzerin in einem Thread mit dem Thema Musterung, dass sie seit wenigen Jahren als Arzthelferin in einem KWEA tätig sei. Seit einiger Zeit sei sie einer Ärztin zugeteilt, welche die Untersuchung der Geschlechtsteile nicht hinter einer Trennwand, sondern wie die anderen in ihrem Blickfeld durchführe.
Man sollte nicht alles glauben, was im Internet geschrieben wird :rolleyes:
 

Benutzer74000 

Verbringt hier viel Zeit
Man sollte nicht alles glauben, was im Internet geschrieben wird :rolleyes:

Mein Cousin musste sich neulich der Musterung unterziehen, und diese fand in der Schule statt. Einen Sichtschutz gab es da nicht. Allerdings stand er, als er die Unterhose unten hatte, mit dem Rücken zur Helferin, sodass sie ihn nur von hinten nackt sah.
 
1 Monat(e) später

Benutzer74000 

Verbringt hier viel Zeit
Ich pusche den Faden nochmal nach oben. Antworten und/oder Umfrageteilnahmen erwünscht.
 
L

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Soraya85 schrieb:
da in Ungarn vor einigen Jahren die Wehrpflicht, und somit auch die Musterung als solche abgeschaft worden ist
klingt für mich nach einem traumzustand, den ich auch gerne hierzulande hätte. ich war nie zur musterung, bin ausgemustert, trotzdem bin ich entschieden dagegen, dass männer ihre ausbildung erst verspätet starten können.


also dieses mit dem machtgefühl klingt für mich eher ekelhaft. falscher beruf, würd ich sagen - man stelle sich mal einen männlichen frauenarzt vor, der den ganzen tag wie nachbars lumpi herumrennt.
 
D

Benutzer

Gast
Also ich fand das nicht demütigend. Allerdings hat die Assistentin von mir auch nen Spruch zu hören bekommen nachdem sie die ganze Zeit starrte. "Noch nie sowas gesehen?" Daraufhin lief sie rot an und guckte auf ihren Zettel^^ Also mir wurden weder die Kronjuwelen abgetastet, noch hat er mir nen Finger in den Arsch gesteckt^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren