Muss man verliebt sein

Benutzer53748 

Meistens hier zu finden
Ich find die verschiedenen Antworten hier sehr interessant... und frage mich die ganze Zeit über eines: Was sagen diejenigen die auch ohne verliebtsein mit jemandem zusammen kommen würden dem Partner? Der da vllt anders denkt? Die Wahrheit, gar nichts, Lüge... ? Ich fände es nämlich auch unfair aus reinem "mal schauen was draus wird, nett find ich ihn/sie ja" Gedanken mal ne Beziehung einzugehen wenn der Gegenpart verliebt ist..


Und wenn dieses verliebt-sein Gefühl eh igrendwann vorbei ist... ok, dann "liebt" man denjenigen... aber der Begriff ist für mich unnahbar, ich kann mir kaum was darunter vorstellen weil ich es wohl noch nie erlebt habe. Ich meine.. wenn anfängliches Kribbeln usw verschwinden, ist man dann nicht nur aus tiefer Freundschaft her zusammen... ? Bei der man eben alle Macken usw akzeptiert und Sex hat aber .. hm... eben das verliebt sein futsch ist... ?!


Ich persönlich... möchte schon richtig verliebt sein um eine Beziehung einzugehen. Jedoch... wer kann das richtig definieren...? Selbst hier scheiden sich doch schon die Geister..


*Biene*
 
C

Benutzer

Gast
wenn man sagen würde.


"ja ich könnte mir ne beziehung vorstellen, jedoch bin ich ned in dich verliebt, ma schauen was draus wird" zu 99% kriegt man ne abfuhr.

ich seh da keinen bedarf was zu sagen.

denn wenns aus ist, dann hats einfach ned gepasst und genau das ist die wahrheit.

ich lüge sie nicht an, betrüge sie währenddesen nicht.

mein gewissen ist rein.
 

Benutzer53748 

Meistens hier zu finden
Hm... also sprecht ihr vorher gar nicht drüber ob ihr verliebt seid? Hatten deine Freundinnen, bei denen das bei dir kein Verliebt sein war, nie das Bedürfnis genau das zu hören? Das du verliebt bist? Wie seid ihr zusammen gekommen? "Ich find dich süß, sympatisch,... wollen wir nicht mal eine Beziehung versuchen?"

Das klingt für mich suspekt... :kopfschue Ohne mit demjenigen über die Gefühle die da oder nicht da sind gesprochen zu haben, käme für mich keine Beziehung in Frage..


*Biene*
 

Benutzer66039 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find die verschiedenen Antworten hier sehr interessant... und frage mich die ganze Zeit über eines: Was sagen diejenigen die auch ohne verliebtsein mit jemandem zusammen kommen würden dem Partner? Der da vllt anders denkt? Die Wahrheit, gar nichts, Lüge... ?

@Biene
Die Fragen stelle ich mir auch, wenn ich diese Beiträge hier durchschaue.
Es ist mit erschrecken festzustellen das die Liebe bei vielen wohl keinen hohen stellenwert mehr hat. Es kommt mir so vor als währe das Wort Liebe eine Modeerscheinung. Dabei sollte die Liebe doch das höchste gut in einer Partnerschaft sein oder nicht ? Es gibt fast nichts Schlimmeres, als einen Liebenden Menschen zu belügen. Muss man sich heut zu tage etwa schämen wenn man Liebt, oder muss man sogar zum Lieben in den Keller gehen.
 
D

Benutzer

Gast
Du musst nicht verliebt sein, um mit einer der beiden zusammen zu sein. Liebe kann sich entwickeln.

Aber: Ich hatte auch mal die Wahl. Einer wollt was von mir der theoretisch wunderbar zu mir gepasst hätte. Aber ich war nicht verliebt. Deshalb ist auch nix draus geworden.

Du musst selbst wissen, ob du nicht so richtig verliebt sein möchtest in deine neue Freundin. Dieses "wir sind jetzt mal zusammen und schauen, was es wird" kann ich immer nicht ganz nachvollziehen.
 
1 Monat(e) später

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Hoi
ich hätte mal ne allgemeine frage. muss man immer verliebt bzw. verknallt sein in eine Person, mit der man eine beziehung anfängt.
Ich hab im Moment 2 mädels im auge die beide hübsch und auch sau sympathisch usw. sind. richtig verliebt oder verknallt bin ich aber nicht.
Sollte ich dennoch eine beziehung mit natürlich nur einer :zwinker: der beiden ein zu gehen?
Liebe kann sich ja auch entwickeln...

Würde gerne ma eure meinung dazu wissen...

mgf zenobi

Liebe muß sich zwangsläufig immer entwickeln. Wer etwas anderes sagt, lügt. Aber eine Beziehung anzufangen, ohne das am etwas für den anderen empfindet, ist ja wohl gehirnrissig, dann könnte ich auch gleich dutzend Beziehungen mit meinem Freunden anfangen, für die ich nichts empfinde, aber soviel Zeit habe ich leider nicht.:kopfschue
 

Benutzer66304  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich finde Liebe oder zumindestens mal Verknalltsein ist Grundvoraussetzung für eine Beziehung. Sonst betrügt man den anderen doch auf eine besondere Weise. Wenn dier Partner verliebt ist, aber man selbst nicht, dass ist scheiße und in diesem Fall sollte keine Beziehung eingegangen werden. Wenn beide sich eigentlich nciht lieben, aber Sex haben und sich regelmäßig treffen, nenne ich das Affäre.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Ich find die verschiedenen Antworten hier sehr interessant... und frage mich die ganze Zeit über eines: Was sagen diejenigen die auch ohne verliebtsein mit jemandem zusammen kommen würden dem Partner? Der da vllt anders denkt? Die Wahrheit, gar nichts, Lüge... ? Ich fände es nämlich auch unfair aus reinem "mal schauen was draus wird, nett find ich ihn/sie ja" Gedanken mal ne Beziehung einzugehen wenn der Gegenpart verliebt ist..

Ja, auch das frage ich mich manchmal.
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
also ich würde nie eine beziehung eingehen, wenn ich nicht über beide ohren verknallt wäre...

da bleib ich lieber single, weil wenn, dann will ich eine beziehung, die lange hält evtl. für immer, und wenn man im vornerrein nicht verliebt ist, kann die Beziehung meiner Meinung nach nicht arg lange dauern...

es soll ja eine Freundin sein, die DU liebst, und nicht nur magst, weil sie dir sympathisch ist. Du solltest sie vermissen, Sehnsucht haben, und in Ihrer Gegenwart dich pudelwohl fühlen... und ihr solltet auch charakterlich zusammen passen...

aber das, was du beschreibst, ist eher geschwärme, wenn überhaupt. eine Freundin ist ja nicht zum vögeln da....
 
2 Woche(n) später

Benutzer67864 

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte vor kurzem eine beziehung mit einem mann, den ich zwar süß und nett fand, aber nicht geliebt habe. es ging einfach nicht (naja und der sex war auch nicht so pralle). ich hab mich dann von ihm abgekapselt, was ihm natürlich wehtat, sowas mach ich nicht mehr, wenn ich keine chance sehe, mich in ihn verlieben zu können.
 

Benutzer50472  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ja man kann natürlich ne beziehung mit dene anfangen.. aber glaub mal.. das geht nit gut.. kennsch scho.. :/
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren