muss das Sperma schlucken sein ?

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Gangstarr91 bitte beachte, dass deine Posts nichts mehr mit dem Problem der TS zu tun hat und du dich auch nicht dauernd wiederholen musst!
 

Benutzer127901  (30)

Benutzer gesperrt
achso cool was ist wenn er daneben mal spritzt was machst du dann ?? :zwinker:
 

Benutzer127975 

Öfters im Forum
Wieso sollte das ein muss sein? Man tut nur was einem Spaß macht. Wenn du das nicht magst dann würde ich das auch nicht machen. Wenn es dir egal wäre und er will es unbedingt dann ist es was anderes aber wenn dir das nicht gefällt dann mach das auch nicht. Er sollte das akzeptieren
 

Benutzer77656 

Meistens hier zu finden
In einer (Sex) Beziehung ist schlucken einfach Pflicht für mich. Nichts ist schöner als zum Schluß von einer Frau leergesaugt zu werden, nichts ist geiler als nach dem Abspritzen weiter von der Frau oral verwöhnt zu werden bis die Eichel so überreizt ist, daß es anfängt zu schmerzen. Darauf kann ich sicherlich bei einem ONS verzichten, in einer Beziehung auf keinen Fall.
Schon alleine die Vorstellung auf das Beschriebene verzichten zu müssen würde mir den OV vermiesen.
 
2 Woche(n) später

Benutzer128814 

Benutzer gesperrt
Muss nicht zwangsläufig.Wenn ja ist ok, wenn nicht ist das auch ok.
 
M

Benutzer

Gast
Anfangs habe ich mich nicht getraut zu schlucken. Er hat dann meinen körper bespritzt.
Für ihn war das auch völlig ok.
Irgendwann wollte ich es dann doch versuchen und es gefällt mir sehr, wenn er sich in meinen Mund endlät.

Aber ein Muss finde ich es nicht. Jeder so wie er will. Und wenn du nicht willst, ist das halt so.
Da muss er sich dann mit abfinden! :smile:
 

Benutzer128828 

Ist noch neu hier
In einer (Sex) Beziehung ist schlucken einfach Pflicht für mich. Nichts ist schöner als zum Schluß von einer Frau leergesaugt zu werden, nichts ist geiler als nach dem Abspritzen weiter von der Frau oral verwöhnt zu werden bis die Eichel so überreizt ist, daß es anfängt zu schmerzen. Darauf kann ich sicherlich bei einem ONS verzichten, in einer Beziehung auf keinen Fall.
Schon alleine die Vorstellung auf das Beschriebene verzichten zu müssen würde mir den OV vermiesen.


...finde ich auch- allerdings ist es nicht jeder Frau´s Sache- das sollte man(n) dann akzeptieren!
 

Benutzer80093 

Benutzer gesperrt
Danke für die tips
das problem ist ich will nicht nein zu ihm sagen.
den wenn ich was von im brauche
also finanzelle unterstützung
sagt er auch nicht nein
UND ICH BIN KEINE NUTTE!!!!
Das mit den auf den busen spritzen machen wir auch wenn es zu schnell rauskommt
dan soll ich es ich damit spielen oder er füttert mich damit
ich glaub daran komm ich nicht vorbei :/
Ich hoffe ich gewöhne mich mal dran
oder evtl mag ichs irgendwann
lg dani

Magst Du es denn, wenn er Dir auf die Brüste spritzt, oder auch eher nicht so ?!
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Nichts MUSS sein, schlucken finde ich nur toll wenn SIE es geil findet, dann würde es mich anturnen, ansonsten find ichs eher doof wenn sie es mir zuliebe schluckt und das Gesicht dabei verziehen würde... Da finde ich es dann heißer zu sehen wie es ihr aus dem Mund läuft *.*
Und ich finds schön wenn die Frau damit klar kommt wenn ich im Mund komme, einfach weil es sich soviel besser anfühlt als wenn man geblasen wird und es dann mit der Hand zuende gemacht wird... Außerdem ist es ein heißer Gedanke zu wissen man kommt in ihrem Mund... warum, keine ahnung :smile:
 

Benutzer129182 

Ist noch neu hier
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen das es 100% ein Altersproblem ist. Wo junge Girls nicht mal wollen das man in Ihrem Mund kommt, ist es bei Mädchen in denn 20er eher ok und manche Schlucken auch wo es bis jetzt bei jeder über 30 eine Automatische Sache war. Ich hatte sogar eine Beziehung, ich damals 30, sie 36, wo sie als wir normalen Sex hatten wie vom Blitz aufgesprung um ihn in denn Mund zu nehmen als ich sagte: "Ich komme". Zuerst dachte ich Sie macht das wegen mir, später blies Sie mir oft einen von selber. Meistens beim Kuscheln auf dem Sofa und sogar so oft das wir mit der Zeit, nicht gewollt, sogar denn normalen Sex zurück fuhren. Später in der Beziehung als wir ein Bettgespräch darüber führten sagte Sie mir: "Ich fühle mich tief befriedigt wenn ich weiss da ich Sperma im Bauch habe." Gibt also auch das andere extreme.

Da ich Dominant bin, aber in jungen Jahren aus Mangel aus Erfahrung leider nicht sehr verständnisvoll war, muss ich zugeben das ich oft Mädchen dazu drängte. Jedoch würde ich heute (38) bei meinem wissenstand das alles behutsam angehen. Ihr alles Erklären und auch helfen drüber hinweg zu kommen. Ja, der Wolf verliert sein Fell, aber nicht sein Laster.^^

Wer schon mal "Schlag denn Raab" gesehen hat ist es ein Problem zu wissen was man im Mund hat ohne es zu sehen, noch schlimmer ohne Geruchssinn. Es gibt drei Dinge die Ihr "Frauen" tun könnt um euch das Leben einfacher machen wollt oder eurem Partner diesen Dienst erweisen wollt.

1. Was unten rauskommt schmeckt oft nach dem was oben rein geht. Wenn er Batterieseure trinkt dann kommt das da unten auch wieder raus. Wenn Ihr ihm Apfelsaft oder so ähnliche süssgetränke einflösst dann wirds unten auch süsser für euch.

2. Der Geruch! Ihr könnt euren Körper drauf trainieren diesen Geschmack zu akzeptieren. Dabei könnt Ihr es Ausspucken aber nicht spülen. Oder ein wenig auf denn Finger nehmen, spülen, Zähne Putzen und dann euch unter die Nase reiben.

3. Viele haben ein mentales Problem damit! Ich hatte mal was gelesen das eine Anfängerin in der Porno Industrie es nicht konnte. Was natürlich ein Problem war, so was gehört ja heute irgend wie dazu. Sie löste das Problem dadurch das Sie immer ein Joghurt dabei hatte (nicht beim Dreh, beim üben mit irgend wer) um es später zu verrühren und zu Essen. Dabei verringerte Sie immer mehr die Joghurt menge bis Sie nach paar Wochen keine Probleme mehr hatte.

Ich weiss klingt nicht berauschend und wenn Ihr sagt: "der hat gut reden" verstehe ich das auch.

Es gibt aber auch das umgekehrte, es gibt Frauen die squirten können. Ich bin kein Fan davon und ich sage euch auch das ich zum Glück nur eine einzige hatte, die dafür aber fast bei denn Meisterschaften hätte mitmachen können. Der Körper bebt und drei Sekunden später kommen die Niagarafälle angeschossen. Es war so viel das ich es nicht in meinem Mund fassen konnte. Und obwohl ich es eben nicht mag habe ich es dann trotzdem geschluckt. Es schmeckt eigentlich nach nix aber es ist glaub bei mir was mentales. Ich glaub das kommt daher das ich eine Abneigung habe zu all dem was ins Klo gehört. Ja es hat nichts damit zu tun ich weiss!
Na ja egal, hoffe ich konnte weiterhelfen und falls wer ein Crash Kurs braucht... :tongue:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer124848 

Öfters im Forum
Wenn es dir unangenehm ist oder dich ekelt, solltest du es meiner Meinung nach nicht machen. Es ist m.M.n ein Unterschied ob man etwas halt nur so lala findet, aber es dem Partner zuliebe macht (das ist, finde ich, okay) oder ob man direkt ein Problem damit hat.
Damit, ständig im Bett Dinge zu tun, die dir widerstreben könntest du dir unter Umständen auch auf Dauer den Spaß an Sex vermiesen.

Ob es dir das Wert ist und du es (wie mir scheint doch auch irgendwie aus Angst, er würde dich sonst nicht mehr finanziell unterstützen) trotzdem machen möchtest, musst du selber wissen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren