Muskelzerrung und -entspannung

G

Benutzer

Gast
Servus,

gestern bin ich beim Fußballspielen doof gefallen und seitdem humpel ich. Ich habe ein starkes stechen an der rechten Wade und war auch beim Arzt, der meinte, dass es eine Muskelzerrung sein koennte. Ich soll die stelle jedenfalls gut kuehlen, damit diese entspannt und auf keinen Fall mit Waerme behandeln. Ich dachte immer, warmes Wasser waere so entspannend fuer die Muskeln. Jetzt kaltes? Ich Blick da nicht durch. Kann mir jemand sagen, woran das liegt, dass ich es Kuehlen soll? Wuerde mich ma interessieren. :smile:

Desweiteren: Wie lange dauert es, bis ich wieder gut gehen und laufen kann. Immerhin humpel ich jetzt schon 2 Tage.

Viele Grueße
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Hehe... bei der Frage, ob denn nun Kälte oder Wärme besser ist, wird es wohl nie eine Einigung geben. Auch Sportmediziner und Physios widersprechen sind da gerne mal.

Grundsätzlich gilt bei allen akuten Sportverletzungen die berühmte PECH - Regel: Pause, Eis, Compression, Hochlagern (in Abhängigkeit von der Verletzung)

Wärme lockert und entspannt die Muskulatur, fördert die Durchblutung und kann dadurch schmerzlindernd wirken.
Kälte bewirkt über ein Zusammenziehen der Blutgefäße eine Minderung der Schwellung und Verlangsamung des Stoffwechsels und damit der entzündlichen Prozesse, die wiederum schmerzhaft sind.

Wichtig ist die Kühlung in den ersten Minuten und Stunden, später musst du selbst ausprobieren, was dir gut tut, Wärme oder Kälte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren