musikerInnen-mehr sexappeal?

Benutzer87434 

Sorgt für Gesprächsstoff
steht ihr mehr auf musiker und musikerinnen?

also ich schon, außer wir reden über sone brave klavier/geigenschülerin, ich mein schon son bisschen rocknroll
 

Benutzer22220  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also ich merke selbst, wenn frau in irgend ner form was musikalisch drauf hat (besonders gut singen - was nicht so oft vorkommt, behaupte einfach mal, dass frauen einfach nicht so ne gute stimme wie männer haben) dann werd ich schon schwach. habs aner auch andersrum schon bemerkt. spiele das klassische "frauen-auf-reißer-modell" nämlich gitarre und da stehen - obwohl ich nicht wirklich was drauf hab- die frauen drauf :smile:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Eigentlich ist nur ein Pluspunkt wenn man Musiker ist.
Aber wirklich viel sexier ist man damit ja nicht. Es gibt genau so viele gut aussehende "normalos" wie Musiker oder Bekannte
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Generell haben Männer mit Künstlerischer Begabung (egal ob Zeichnen, Musik etc.) bei mir einen riesigen Stein im Brett. Ich weiss auch nicht warum...
Als ich meinen Ex das erste Mal singen hörte war ich total gefangen. Mein jetziger Lover ist zeichnerisch begabt und ich finde es einfach sexy!
 
M

Benutzer

Gast
Mir kommen nur Menschen ins Bett und ins Herz, die in irgendeiner Richtung musikalisch begabt sind.
Ja, ich bin sehr wählerisch :-D Aber ich kann nur mit Musikern.

Es muss auch nicht Rock'n'Roll sein. Klassik und Jazz zum Beispiel können auch sehr sexy sein :grin:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ist mir ziemlich egal, auf jeden Fall ist es kein Bonus.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Also, meiner Erfahrung nach kommt es schon gut, wenn ich zu meinem Freund hingehen kann und sage "Hey, magst dir meinen neuen Song anhören? Hast du mich zu inspiriert und ich singe jetzt extra für dich..."

Behaupte mal, es macht mich nicht unattraktiver. Zumal ich nur, wenn ich singe, in der Lage bin, ihm mit all der Liebe, die ich fühle, in die Augen zu schauen, zumindest ganz kurz - denn im Alltag krieg ich das nie hin.

Und umgekehrt wirken Musiker auf mich auch attraktiver. Erst mal, weil jeder, der musiziert, währenddessen irgendwie so diesen Glücksschimmer ausstrahlt, und einmal, weil es etwas sehr intimes ist, gemeinsam zu mucken. Aber mein Freund ist kein Musiker. Glaube ich. Wobei er jetzt anfängt, Gitarre zu lernen und mir manchmal auch schon was vorspielt.
 
S

Benutzer

Gast
Ist auf jeden Fall ein Bonus. Ich mag Menschen mit spannenden, kreativen Hobbys.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Nein, wenn schon Musik, dann müsste es für mich eher was Klassisches sein, Klavier oder Geige. Ansonsten gibt es andere künstlerische Richtungen, die auch mich viel anziehender wirken.
 

Benutzer78662  (33)

Meistens hier zu finden
Also ich hab durchaus ne Schwäche für Sängerinnen :schuechte

Klavier und Gitarre sind schon problematischer, sie könnte ja besser sein als ich. :mad: Scherz.

Musik macht einfach einen so großen Teil in meinem Leben aus, daß ich mir eine Freundin, die dazu überhaupt keinen Draht hat, schwer vorstellen kann. "Boah Alter, was klimperst Du wieder rum, laß uns mal lieber Formel 1 gucken" :ratlos: :zwinker:
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Ich bewundere diejenigen, die musikalisch begabt sind. Eigentlich leibe ich generell Leute, die kreativ sind.
Auch als meine damalige Freundi Klavier gespielt hat fing in mir alles an zu flattern. :grin:

Also ganz klarer Pluspunkt. :engel:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Eine musikalisch begabte Frau wirkt auf mich eine große Anziehung aus! Ich würde sagen, dass ist mehr als ein netter Bonus - ich finde soetwas in der Tat sehr erotisch. :zwinker:

Singen ist okay, aber wenn sie es mit einem (oder mehreren) Instrumenten voll drauf hat, sieht man mich ihr nur noch nachsabbern... :schuechte
 
L

Benutzer

Gast
Ich denke, es ist wie bei allen möglichen "Kriterien": Es ist eins von vielen und wenn es nicht vorhanden ist, ist es auch egal, solange es andere gibt, weshalb man jemanden mag.

Ich hab schon auf mehreren Parties oder damals Jugendfreizeiten zur Gitarre "greifen sollen", was man dann ja auch gerne tut. Aber irgendwie "schmachten" einen bei klassischen Schmachtsongs - die ja gewünscht werden - wie "More than words" immer dieselben Frauen an...

...so verträumte, überromantische "Mädchen", denen man auch eine langsam gespielte Version von "Highway to hell" als Liebeslied verkaufen kann. Wenn die Session an so einem Punkt ankommt, also wo keiner mehr mitsingt oder "richtig" zuhört, sondern nur noch alle dahinträumen, schmeiße ich meist einen fetten Akustikblues ein - dann wenden sich alle plötzlich ab. Ich finde dieses Klischee vom romantischen Gitarristen nicht so geil.
 

Benutzer86267 

Verbringt hier viel Zeit
Mensch da habe ich ja richtig glück gehabt das ich musiker bin.Spiele nämlich querflöte und signalhorn seit 8 jahren und kann behaupten das ich es ziehmlich gut kann.
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Find ich ehrlich gesagt nicht so toll. Wenn mir mit irgendnem Instrument die Ohren vollgeklimpert werden, nervt mich das meistens schon... genauso wie Gesang.

Musik gehört meiner Meinung nach auf Konzerte und in Discos. Ansonsten brauch ich sie nicht wirklich.

Also für mich ein Minus.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke, es ist wie bei allen möglichen "Kriterien": Es ist eins von vielen und wenn es nicht vorhanden ist, ist es auch egal, solange es andere gibt, weshalb man jemanden mag.

Ich hab schon auf mehreren Parties oder damals Jugendfreizeiten zur Gitarre "greifen sollen", was man dann ja auch gerne tut. Aber irgendwie "schmachten" einen bei klassischen Schmachtsongs - die ja gewünscht werden - wie "More than words" immer dieselben Frauen an...

...so verträumte, überromantische "Mädchen", denen man auch eine langsam gespielte Version von "Highway to hell" als Liebeslied verkaufen kann. Wenn die Session an so einem Punkt ankommt, also wo keiner mehr mitsingt oder "richtig" zuhört, sondern nur noch alle dahinträumen, schmeiße ich meist einen fetten Akustikblues ein - dann wenden sich alle plötzlich ab. Ich finde dieses Klischee vom romantischen Gitarristen nicht so geil.

Ich höre regelmäßig bei den Jungs einer Black-Metal-Gruppe zu, wenn die proben... Und wenn die keine Freundin hätten und ich Single wäre, hätten die alleine wegen der Musik definitiv einen Bonus bei mir ^^

Von daher sind nicht alle Klischees echte Klischees.
 

Benutzer40041 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find es toll, wenn jemand musikalisch begabt ist. Ich kann das gar nicht und bewunder das immer. Ein Kumpel von mir schüttelt Liedtexte nur so aus dem Ärmel. Der schreibt auch kurze SMS meist schon in Reimform. :grin:
Aber wirklich mehr Sexapeal hat eine Musikerin dafür für mich nicht.
Für mich wirkt eine gute Tänzerin total sexy. Hab heute einigen Lateintänzerinnen zugeschaut. :drool:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren