Musik und Partnerwahl

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
naja wir haben einen teilweise ähnlichen und teilweise recht unterschiedlichen geschmack was musik angeht. spielt für mich aber überhaupt keine rolle.
 

Benutzer38297 

Verbringt hier viel Zeit
Man muss dazu sagen, es gibt aber auch innerhalb eines "Rahmens" bestimmte Bands, die die Allgemeinheit in 2 Lager spaltet.
Z.B. Guns N Roses, Motörhead oder die Onkelz. Auch das geht für manche gaar nicht, auch wenn sie sonst eher diese Richtung hören.
 

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du richtig verliebt bist, dann is dir die Musik relativ egal. Ich war schon mal mit einer zusammen, die was hörte, was eigentlich das Gegenteil von mir war. Aber dann trifft man sich halt in der Mitte oder hört mal das eine, mal das andere, wenn man sich mag, geht man auch mal Kompromisse ein.
 

Benutzer17856 

Verbringt hier viel Zeit
hm also das is eigentlich scheiß egal finde ich...
ok bei metal und techno könnt man schonma zu unstimmigkeiten kommen

ich hör so death metal, stoner rock, hard rock, metal, funk, crossover, melodisch, punk

meine freundin hört so spanische sachen, techno, punk, nu-metal, melodisches

das geht gerad noch so

: P wien metaler seh ich aber ganz und garnich aus
eher wien hip hopper XD
 
B

Benutzer

Gast
hm.. also ich denke der musikgeschmack ist sehr wichtig..

also da gibts schon kompatibilitäten und sachen die nicht passen... es gibt ja auch scheiss musik..und die leute die drauf stehen find ich etwa zu strange, blöd oder langweilig.. je nachdem..

hip-hop ist bei mir ganz schnell sehr schlecht.. wenn auch nicht alles.. manches find ich sogar ziemlich cool.. höre es aber selbst nicht.. meistens langweilig oder zu blöd-plump-und pseudo-rebellisch-unterbelichtet..
 

Benutzer50146 

Verbringt hier viel Zeit
Ich könnte mir nicht wirklich vorstellen mit jemandem zusammen zu sein der nicht meinen Musikgeschmack teilt.
Höre eigentlich nur House und Elektro:herz: , alles andere hat keinen Reiz für mich.
Will ja dann mit meinem Partner auch mal zusammen weggehen und völlig gegensätzliche Musikstile würden sicherlich zu Problemen führen.
Letztendlich auch deshalb,weil ich schon das Gefühl habe, dass die Vorliebe für eine bestimmte Musikrichtung Menschen auch sehr prägt..:hmm:
 

Benutzer55784 

Verbringt hier viel Zeit
An oberste Stelle steht ein gemeinsamer Musikgeschmack für mich nicht, aber es ist schon voraussetzung daß man zumindest eine gemeinsame "Schnittmenge" hat, die man in Stunden der Zweisamkeit laufen lassen kann.
Bei meinen Exfreundinnen hat man sich dann auf Kuschelrock oder sowas einigen können.
Auch wenn ich selber House und Elektro mixe bin ich relativ tolerant was Musik angeht.
Nur ein paar Sachen gehen gar nicht, R'n'B, Schlager und Metall muß sie alleine hören... :tongue:

@Eulenschnatter: Wolltest du nicht mal einen Mix von mir haben? :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Solange der Typ seine Musik mit Kopfhörer hört, ist es mir relativ egal was es für eine Richtung ist. Muß aber nicht gerade Gothic sein! Obwohl The Cure and Usherhouse schon geil sind!! Von DCD ganz zu schweigen!
 

Benutzer50146 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
@Housemaster:Hast recht,meld mich gleich mal bei dir:zwinker:
 

Benutzer52107  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Wer von euch war schon mal mit jemandem zusammen wo der Musikgeschmack von euch relativ unterschiedlich waren? Hat das geklappt oder sagt ihr es ist besser wenn man einigermaßen das gleiche hört?

Sie "lernt" gerade Musikgeschmack :zwinker:

...ansonsten hat es sich bei meinen Ex-Freundinnen mit der Zeit immer in der Mitte angepasst...
 
S

Benutzer

Gast
Ich gehöre mehr so zur der Rock/Punk Fraktion, mein Freund hört/macht Hip Hop.
Naja, einige Lieder sind ja ganz okay, aber das gebe ich nur ungern zu :zwinker:
Aber bis jetzt hat es keine Probleme gegeben, kann ja jeder hören, was er mag.
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
mhmh, also in meiner letzten Beziehung war auch n unterschiedlicher musikgeschmack da.

Ich höre Metal (thrash,death,black,metalcore) und sie hat eher Pop gehört.

Hat manchmal schon probleme gegeben - denn sie hat Metal gehasst.

Ich denke mal, meine nächste partnerin sollte möglichst Metal hören.

HipHop geht mal gar nicht bei mir - das kann ich überhaupt nicht haben.....
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
musik is auch ein ausdruck der persönlichkeit und mich stört mehr WAS es für leute sind die techno, trance house oder ähnliches hören als die musik, und deshalb kommt mir sowas nicht ins haus!
 
G

Benutzer

Gast
Ich bin da mittlerweile recht tolerant. Wenn mein Freund unbedingt die neue Andrea-Berg-Scheibe hören will, soll er das ruhig tun, solang ich mir das Gedudel nicht auch den ganzen Tag antun muss :zwinker: Ich denke, dass man da relativ leicht auf einen Nenner kommen kann, ich habe jedenfalls noch nie jemanden kennen gelernt, bei dem man in Sachen Musik nicht irgendeine Gemeinsamkeit hatte.
 

Benutzer57756 

kurz vor Sperre
könnte mir nicht vorstellen mit einer zusammen zu sein die hip hop hört, aufgrund auch der "schlampigen art" die deratige frauen an den tag legen. ansonsten bin ich recht tolerrant.

toll wäre aber wenn sie punk rock (nofx!!), alternative hören würde.
meine ex hatte da zum glück einen ähnlichen geschmack wie ich.
 

Benutzer53036  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube ja gleich und gleich gesellt sich gern, also ist man vornherein nicht allzu unähnlich im Musikgeschmack. Vor allem wenn man sich eh nur in Lokalitäten aufhält die dem eigenen Musikgeschmack entsprechen, dann ist dort ja auch die Chance groß jemanden zu treffen der den gleichen hat.

Da ich selber Musik mache die in Richtung Rock usw. geht, wäre es für mich am angenehmsten wenn sie die Musik auch gern hat. :smile: Aber im Grunde genommen ist mir es egal. Ich höre auch gern Charts-Musik gefallen muss es mir halt...dann ist es egal ob das Hip-Hop oder Techno oder sonst was ist.
 

Benutzer27612  (34)

Verbringt hier viel Zeit
bin echt froh, dass mein schatz und ich diesselbe musik hören; glaub mit nem hiphopper würd ichs net aushalten!!
weiß net obs bei nem verschiedenen musikgeschamck funktionieren würde...komplitziert wärs auf jeden fall; dann kann man ja ich mal im auto oder zuhause musik anmachen ohne dass es einen stört oder auch beim weggehn wirds dann schwierig.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich hatte schon 2 Partner deren Musikgeschmack nicht mit meinem übereinstimmte.
Ich stehe auf Hip Hop und die Jungs standen auf Rock oder Techno.
Nach ein paar Tagen bekomme ich die Krise und mache Schluss!

Seit dem Frage ich immer welche Musik derjenige hört, bevor ich ne Beziehung anfange.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
eh, ich finds ziemlich krass, dass es soviele ausschließen mit einem Partner zusammensein, der nicht dieselbe Musik hört :ratlos:

Mein Freund hört auch nicht gerade dieselbe Musik wie ich aber das ist mir schnurzegal :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren