Musik download

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Das sollteste du mal lieber schnell löschen...
Links zu illegalen Inhalten bzw dort wo illegale Programme zu finden sind sind wohl nicht erlaubt.
Soulseek war eigentlich immer recht unbekannt (wurde auch nie als DIE Tauschbörse deklariert und ist nicht in den ganzen Berichten erwähnt worden..bis vor kurzem)
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
Biggi142004 schrieb:
Zum Thema Kopierschutz noch folgendes:
Ich halte diesen 1. für unzulässig, da er ein bestehendes Recht verletzt, nämlich das Recht auf eine private Sicherungskopie von jedem gekauften Datenträger...
Und zum 2. ist der Kopierschutz eh sinnlos, weil er meißt von Hackern schneller wieder geknackt wird als ein neuer erstellt werden kann,. Die Programme zum knacken stehen dann irgendwo in einem Forum zum kostenlosen Download für jederman...
1. Kopierschutz ist nicht unzulässig, da das Gesetz vor 2 Jahren geändert wurde
Wichtigste Änderung des neuen Gesetzes für die Verbraucher ist die weitgehende Einschränkung der so genannten Privatkopie nach §53 UrhG. Digitale Medien nämlich, die über einen Kopierschutz verfügen, dürfen auch für den reinen Privatgebrauch nicht mehr vervielfältigt werden (§95a UrhG). Zwar wird das Anfertigen solche Privatkopien nicht strafbar und damit kein Fall für den Staatsanwalt, doch die jeweiligen Rechteinhaber können den Verbraucher zivilrechtlich auf Unterlassung und Schadensersatz verklagen. Die Änderung des Paragraphen 53 UrhG erlaubt Privatkopien nur, "soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte Vorlage verwendet wird". Was genau darunter fällt, dürfte für den juristischen Laien allerdings kaum erkennbar sein und bedarf einer Definition durch die Gerichte

....

Es ist nicht einmal erlaubt, für eigene Zwecke das kopiergeschützte Werk in MP3- oder MPEG-Format zu wandeln, da dies eine unzulässige Kopie darstellt.
ist scheiße - ist aber gültiges Gesetz.

quelle: http://www.recht-im-internet.de/themen/urheber/

zu deinem 2. Punkt - nur weil es Menschen gibt, die nach Gesetz Straftaten begehen und den Kopierschutz umgehen können, diesen komplett wegzulassen ist absolut kein argument....
 
R

Benutzer

Gast
SpiritofDeath schrieb:
Das sollteste du mal lieber schnell löschen...
Links zu illegalen Inhalten bzw dort wo illegale Programme zu finden sind sind wohl nicht erlaubt.
Soulseek war eigentlich immer recht unbekannt (wurde auch nie als DIE Tauschbörse deklariert und ist nicht in den ganzen Berichten erwähnt worden..bis vor kurzem)

soulseek ist keine tauschbörse für illegales sondern viel mehr ein chat client mit filesharing funktion :tongue: hätte ich genauso gut zu icq.com linken können.

inv_
 

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
... :blablabla

"nebenbei" mal eben hunderte Lieder runterzuladen ist aber mit Icq nicht möglich :tongue:

und Soulseek ist mehr Filesharing als Chat, dafür hat es mir eindeutig zu wenige Chatfunktionen
und man chattet und geht in Channels um dort die Leute zu fragen wer den die Band X mit dem Album Y hat oder das Lied Z.
 
R

Benutzer

Gast
der witz ist, dass bei soulseek 40-50% der user selbst musiker sind, sogar einige bekanntere (kenne ich selbst).

inv_
 
G

Benutzer

Gast
re_invi schrieb:
der witz ist, dass bei soulseek 40-50% der user selbst musiker sind, sogar einige bekanntere (kenne ich selbst).

inv_


z.B. icke :grin:


Is aber blöd, dass man da kaum was von deutschen Musikern bekommt..
 
L

Benutzer

Gast
Ja....aber ist schon jemals wer hinter gittern gekommen wenn er für den Eigengebraucht irgendwo illegal ein paar wenige gratis Lieder downgeloadet hat.....???
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
LaBella0 schrieb:
Ja....aber ist schon jemals wer hinter gittern gekommen wenn er für den Eigengebraucht irgendwo illegal ein paar wenige gratis Lieder downgeloadet hat.....???
nur weil noch keiner erwischt wurde heißt dass nicht, dass es legaler wird.

Im allgemeinen kann man sagen: Die wahrscheinlichkeit, dass du, wenn du nur für den privategebrauch lieder kopierst, erwischt wirst sehr gering ist. Es ist eine Entscheidung die du treffen musst, ob du das Risiko auf dich nimmst oder nicht....
 
R

Benutzer

Gast
Altkanzler schrieb:
nur weil noch keiner erwischt wurde heißt dass nicht, dass es legaler wird.

Im allgemeinen kann man sagen: Die wahrscheinlichkeit, dass du, wenn du nur für den privategebrauch lieder kopierst, erwischt wirst sehr gering ist. Es ist eine Entscheidung die du treffen musst, ob du das Risiko auf dich nimmst oder nicht....

die frage ist wo man zieht und was man zieht. bei filmen ist das risiko schon groß, bei musik, vor allem wenn du sehr wenig ziehst sehr gering.

inv_
 

Benutzer47358  (40)

Verbringt hier viel Zeit
LaBella0 schrieb:
Wo ladet ihr eure Musik herunter?
Ich hab mir erst vor kurzem nen MP3-player gekauft und weiß jetzt nicht so wirklich wo man runterladen kann...!
Ladet ihr Gratis oder bezahlt ihr dafür?
Sowohl als auch.
Und mit welchen Zahlungsmittel bezahlt ihr...
Bitte informiert mich :smile2:
Ich nutze http://3voor12.vpro.nl/ und den Apple Music Store. So eine Kreditkarte hat einfach unschlagbare Vorteile. Und hin und wieder auch mal Band-Websites. Außerdem gibt es hier in der Stadt eine Bibliothek, in der man sich die neuesten CDs ausleihen kann. Ganz legal.

HTH,
Dominik
 
R

Benutzer

Gast
*gähn* legal, illegal, scheißegal.

je mehr Leute illegal runterladen desto geringer wird das risiko erwischt zu werden.
 
R

Benutzer

Gast
es gibt ja auch noch jede menge freie alternativen wie netlabels. wer auf elektronische musik steht, der wird da sicher einige perlen finden können. die musik downloads sind fast ausnahmslos in sehr hoherqualität und es gibt auf dem elektronischen bereich eine sehr große bandbreite.

inv_
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
Ring schrieb:
*gähn* legal, illegal, scheißegal.

je mehr Leute illegal runterladen desto geringer wird das risiko erwischt zu werden.
lol - also lasst uns zusammen Einbrüche machen... in der Masse ist es unwahrscheinlich dass du erwischst wirst :blablabla
 
R

Benutzer

Gast
"!lol - also lasst uns zusammen Einbrüche machen... in der Masse ist es unwahrscheinlich dass du erwischst wirst"

Theoretisch stimmt das. Aber wie willst du einen Masseneinbruch koordinieren?
Was soll das bringen?
Aber es geht ums runterladen und nicht um Einbrüche.
Es gibt so viele Tauschbörsennutzer in Deutschland...und du als einzelner gehst in der Masse einfach unter, es sei denn du du machst solche Sachen wie Kinofilme abfilmen oder kommerziell irgendwelche Raubkopien verbreiten. Da ist das Risiko auf jedenfall hoch das man früher oder später erwischt wird.
Ansonsten interessiert das doch hier keine Sau. Ich hab mich mal mit nem Bekannten unterhalten der Polizist ist und selber den ganzen Tag saugt.
Der meint das Risiko ist sehr gering und kalkulierbar.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren