Mumu "zerknautscht" durch langes Sitzen?

Benutzer156745  (28)

Benutzer gesperrt
Ich stelle diese Frage mal in diesem Bereich, weil ich keinen besseren gefunden habe...

--------------------------

Anatomische Frage:

Meine Freundin hat mir mal erzählt, daß ihr langes Sitzen z.B. im Flugzeug unangenehm ist, weil dann ihr Geschlechtsteil "zerknautscht". Und wenn sie dann auf die Toilette geht, dann kann sie nicht mehr richtig pullern. Also es läuft ihr über die Schamlippen und den Po und die Schenkel.

Frage in die Runde: Ist das bei allen Frauen so? Oder macht sie da was falsch? Oder ist sie einfach etwas seltsam gebaut da unten?

Meine Freundin weiß das auch nicht, weil sie nicht mit anderen Frauen drüber reden will.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Immer wenn man denkt, dass man schon alles gelesen hat, kommt sowas :zwinker:

Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen...
 

Benutzer151334 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß ja nicht was deine Freundin für eine Vagina hat,aber gehört hab ich das noch nie.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Also nicht direkt 'zerknautscht', aber mir passiert es beim langen Sitzen, dass mir die Schamlippen einschlafen und taub werden. Danach muss man beim Pinkeln wirklich ein wenig aufpassen.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Dann hat sie eben große innere Schamlippen, die muss sie erst ordnen. :rolleyes:
Geht mir mit meinem Dingens ja auch nicht anders, den muss ich auch erst den richtigen Weg zeigen, wenn er lange nicht gepullert hat. Einfach Hose aufmachen und losstrullern geht da eben nicht. :thumbsup:
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Ich kenn das auch, das mir mal was einschläft, je nach Unterwäsche, Jeans oder Sitzgelegenheit. Dass ich danach nicht Pinkeln kann, hatte ich noch nie.
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Also ich trage nicht so enge Sachen, als dass mir da was einschlafen würde :confused:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ja, dass es sich "taub" anfühlt untenrum (sogar am Hintern :grin:) kenne ich auch, das fühlt sich irgendwie witzig an.

Mit dem von dir beschriebenen Problem hingegen war ich noch nie konfrontiert. *g*
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
hab ich so noch nie gehört und auch selbst nie erlebt,nein.allerdings ist es bei komplett rasierten frauen ziemlich normal,wenn beim urinieren einiges an die schamlippen kommt-es fehlt ja das schamhaar,dass den urin gewissermaßen "leitet",so dass der eben ohne haare mehr "verläuft" als mit.lösung:fester pressen beim pinkeln,mit mehr druck läuft das weniger irgendwo hin.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Warum "entknautscht" sie ihre "Mumu" nicht vorm Pullern, bevor sie sich die Schenkel anpullert? :ninja: Das ist nun echt nicht so lecker, wenn man dann die Hose wieder hochziehen muss.
Dass man sich die Schamlippen/die Vagina so insgesamt ein bisschen anpullert hab ich auch schon gehört.
Aber die Schenkel? :ninja:
(Dann würde ich mir ja ins Gesicht pinkeln, wenn Schwanzi mal vom langen Sitzen zerknautscht ist... :hilfe: *schluck*)
 

Benutzer98275 

Meistens hier zu finden
Hihi, hab ich noch nie gehört und auch nicht erlebt. Hm - viel überschüssige Haut ?? Bügeln? Ich glaub, das ist extremer Blödsinn
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Also ich hab das zumindest noch nie erlebt, aber das muss nix heißen :grin:.
 

Benutzer129018  (27)

Sehr bekannt hier
Ja mei .... dafür könnte man sicher viele deskriptive Beschreibungen finden, wenn man besoffen ist :grin:
Aber irgendwie glaub ich es nicht sooo ganz ^^.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Off-Topic:
Ich finde es ja interessant, dass weibliche Geschlechtsorgane "einschlafen" können. Neu für mich. Das hätte ich auch so nie vermutet. Stelle ich mir... prickelnd vor. :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Das Schneckchen kann schon mal "einschlafen" oder "taub" werden, wie die Mädels oben schon schrieben- aber zerknautscht oder "gelähmt" , neeeeeein. :grin:
Das müsste schon eine ordentliche Schlabbermuschi sein, das man sich da drauf setzt und Falten reinknautscht.:grin: Lustiger Gedanke.:grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Nicht die Mumu (ein lustiges Wort :grin:) zerknatscht, aber der ganze Oberschenkelbereich wird manchmal durch langes Sitzen taub und ich kann deswegen nicht richtig tief und breitbeinig hocken. Dann hat man das o.b. Problem.

Aber wirklich krass wird es nach einem Beintag im Fitti :censored: Dann besuche ich bei Möglichkeit lieber barrierfreie Toiletten mit genügend Freiraum und Stützgriffen neben WC.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer153425 

Benutzer gesperrt
Mir kommt das auch gar nicht bekannt vor, meine Mumu ist mir auch noch nie eingeschlafen, mein Popo dafür umso häufiger.:grin:
 

Benutzer97191 

Meistens hier zu finden
mal abgesehen von dem begriff "mumu" :schuettel: ..
.. bei wem "knautscht" denn da mehr beim sitzen? ;o) bei ihm oder ihr?
ok, die falten im sack wären damit geklärt, die zerknautschung der angfrage leider nicht *g*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren