Muß mich mal kurz auslassen!!!

Benutzer53940  (37)

Benutzer gesperrt
Ich habe zwar Eltern, aber seit ich großgeworden bin, verstehe ich mich mit ihnen nicht mehr.
Und nein, Rückhalt geben sie mir nicht. Die machen mich sogar nieder, andere Mädchen in meinem Alter wären viel toller.
Dabei bin ich viel vernünftiger, da ich noch nie Alkohol getrunken und geraucht habe, und mich niemals herumgetrieben habe.
Naja, mir ist das egal. Da bin ich kalt.

Sobald ich im August meine Ausbildung angefangen und etwas gespart habe, ziehe ich aus, so schnell wie möglich.
In einen ganz anderen Ort, wo mich niemand kennt und wo ich noch einmal neu anfangen kann.
Das ist meine Entschlossenheit, und das werde ich durchziehen. Ich will unbedingt woanders noch einmal neu anfangen.

Naja ... und ansonsten ... ich habe nichts zu verlieren, das ist das Gute an der Sache.

:ratlos: Für wahr eine extrem bescheidene Situation. Das ist echt nicht schön, wenn die eigenen Eltern ihr Kind nur akzeptieren, wenn es so wird, wie sie es sich immer vorgestellt haben.
Da hilft nur Abstand, damit sie irgendwann realisieren, was sie an dir verloren haben.

Dann kann ich nur noch sagen: Zieh dein Ding durch und mach das beste draus. Das ist der richtige Weg und wir stehen hier vollstens hinter dir. :smile:
 

Benutzer50561 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke es liegt immer an beiden Seiten, wenn sowas vorkommt. Es kann nicht sein, dass sie dich nicht akzeptieren obwohl du ne ganz liebe bist....
Sicher gehören immer 2 Seiten dazu falls man sich nicht versteht. Jedoch liegt es in diesem Fall eindeutig an einer einzigen Seite wie sich die Beziehung entwickelt. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Baby sich mit 2 Monaten entschließt sich gegen die Eltern. Vielmehr sind es in solchen Situationen die Eltern, die meinen ihr Kind kontrollieren zu dürfen und Ansprüche zu stellen, die auf jeden Fall erfüllt werden sollen und keine Akzeptanz für den anderen Fall zulassen.

Meist ist es eben nicht der Wunsch der Eltern ihr Kind abzustoßen, es kommen meiner Erfahrung nach immer andere Faktoren dazu, die das Leben gewiss nicht leichter machen. Die einzige Person, an der viele Eltern ihren Frust auslassen sind leider die eigenen Kinder, die entwerder Gewalt oder völlige Gleichgültigkeit von der Seite ihrer Eltern erfahren.

Und ich bin davon überzeugt, dass solche "Entfernungstherapie" helfen kann. Man muss es nur konsequent durchziehen können und völlige Abhängigkeit von den Eltern schaffen. Dann kann sich die Bezihung zu Eltern zum positiven Gegenpol wechseln und man trifft sich auch gern, um die Zeit gemeinsam zu verbringen.

@Viktoria: wie willst du weit weg ziehen sobald du deine Ausbildung angefangen hast? In diesem Fall müsstest du die Ausbildung abbrechen oder sehr lange Anreisewege in Kauf nehmen.
Ich wünsche dir viel Erfolg beim Verwirklichen von deinem Plan.

dv.
 

Benutzer48556  (34)

kurz vor Sperre
@Viktoria: wie willst du weit weg ziehen sobald du deine Ausbildung angefangen hast? In diesem Fall müsstest du die Ausbildung abbrechen oder sehr lange Anreisewege in Kauf nehmen.
Ich wünsche dir viel Erfolg beim Verwirklichen von deinem Plan.

Um Himmels Willen, die muß ich doch nicht abbrechen. Wie käme ich nur dazu.
Ein paar Monate sparen, so 4-6 Monate, das ist völlig ausreichend.
Wenn man alleine in einer winzigen 1-Zimmer Wohnung einzieht, ist das sehr bescheiden und man braucht nicht so viel :zwinker: Aber dafür übrigens super gemütlich *gg*
Und Anreisewege sind übrigens egal. Der ist gerade mal maximal 40 Km. Null Problemo.
Und dort fange ich noch einmal ganz neu an, mit allem.

Was sonst meine Eltern angeht .... sie sind mir völlig gleichgültig ... da ist nichts mehr ... Was ich mir jetzt sehr wünsche, ist ein Freund, ein Partner fürs Leben.
 

Benutzer57924  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Hmmmm.....
ich hab schon gedacht da bin ich allein, aber anscheinend gibts auch noch andere wie mich....mir gehts nämlich genau wie dir

bei mir hat viel sehr blöd zusammengespielt und deshalb könnte ich deinenthread auch 1:1 abschreiben; hätte aber keinen Sinn, wollte nur mal erwähnen, dass es mir exakt genau wie dir geht:cry:

aber bei mir ist die hoffnung noch lange nicht gestorben und darum rate ich dir: schau auf deine Talente und benutze sie ,damit dich auch ein paar leute kennen lernen können, und mit ein bisschen Glück kennen die ja dann einen unglücklichen und einsamen m, der sich wie du und ich nach solch einer Partnerschaft sehnt

noch viel Glück in deinem Liebesleben

Off-Topic:
könntest ja mal mir schreiben; GB wartet schon:grin:
 

Benutzer9587  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Hi Viktoria

Auch ich habe deinen Beitrag gelesen und kann vieles auch auf mich projizieren...

Ich bin jetzt fast 26 Jahre.. und ertrinke fast jeden Tag in meiner Einsamkeit. Ich habe eigentlich niemanden der mich mal in den Arm nehmen kann oder einfach mal einer (eine) der für mich da ist. Klar kenne ich ein paar leute... die sagen zwar alle auch.. ruf mich an wenn mal was ist.. aber wenn es mal dann soweit ist, dass ich jemanden brauche.. dann haben sie keine Zeit oder Lust.. Und diejenigen die mich unterstützt haben, haben jetzt auch die Nase voll und drehen mir den Rücken zu... Da sieht man mal wieder was wahre Freund sind... Wenns einem gut geht, sind sie da.. wenns einem schlecht geht.. wollen sie nix mit dir zu tun haben...

Bei mir kommt leider noch dazu. dass ich immer noch Arbeitslos bin.. Habe mein Wunsch-Studium gemacht und erfolgreich abgeschlossen.. Aber ich kriege nur Absagen auf meinen Bewerbungen... Das schmerzt mich sehr.. Wenn man dann immer nur alleine zu Hause sitzt und niemanden hat mit dem was mas unternehmen kann dann verliert man (jetzt auf mich bezogen) die Lust und die Freude am Leben. Ich verlasse meine Wohnung kaum mehr.. Gehe 1x pro Woche Einkaufen und die Post hohle ich auch sehr selten aus meinem Briefkasten. .. Ich bin psychisch auch nicht in der Lage (Verfassung) etwas zu unternehmen... Aber ja das ist ja ein anderes Thema...

Auch ich wünsche mir einen Partner der mich liebt, aber vor allem unterstüzt... egal obs mir gut oder schlecht geht.. aber ich glaube, dass gibts nicht mehr in der heutigen Zeit...

Ich weiss.. nicht sehr auf deinen Post eingegangen.. aber auch ich wollt kurz mal was los werden....

Grüsse aus der Schweiz...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren