Motorradführerschein

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kapier das mit dem Motorradführerschein noch nicht. Darf ich den mit 17 machen, aber erst mit 18 ein Motorrad fahren? Es geht mir nämlich darum, eine 125er wie mein Vater zu fahren, einfach um ein paar Erfahrungen zu sammeln. So weit ich weiß, darf ich eine 125er auch mit 16 fahren. Aber ich will jetzt nicht den Führerschein für die 125er machen und dann nochmal einen Motorradführerschein. Ich würde am liebsten jetzt den Motorradführerschein durchziehen und dann eine 125er fahren.

Ist das möglich?
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Warum fragst du nicht jemaden der den Motorradschein gemacht hat?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
125er darfst du mit 16 fahren, allerdings auf 80 gedrosselt.
Zumindest war das früher so als ich den Rollerführerschein gemacht hab.
Wenn du 18 bist, darfst du den Roller/das Motorrad dann "aufmachen" bzw. lassen.

Aber der 125er-Schein ist meines Wissens nicht der normale Motorradführerschein. Ob er noch mal ganz neu gemacht werden muss, bezweifel ich, vielleicht noch ein paar zusätzliche Fahrstunden oder du musst eine gewisse Altersgrenze erreichen (23 ??).

Ich weiß es echt nicht 100%ig. Eine Fahrschule dürfte dir die besten Auskünfte geben.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Ich hab gerade versucht das noch mal zusammenzubekommen, aber: Fehlanzeige :zwinker: Ich weiß nur noch, dass du A1 mit 16 machen darfst - aber gedrosselt auf 80 km/h (guter Tipp: schau dir erst mal die Versicherungsbeiträge an, die sind nicht ohne - für meine 125er ohne Drossel werd ich weitaus weniger zahlen :zwinker: ). Mit 18 müsstest du dann denke ich noch mal die Klasse A machen. Ob du dann nochmal für 2 Jahre begrenzt bist oder ob das Dank der "Vorübung" für dich wegfallen würde, weiß ich leider nicht.

Ruf in der Fahrschule an oder geh kurz vorbei, die sollten das wissen - oder auf der Führerscheinstelle.
 

Benutzer79166 

Verbringt hier viel Zeit
Also das mit Klasse A1 stimmt so weit.
Ab 16 auf 80k/mh gedrosselt.
Ab 18 offen jedoch nicht über 11 kw.

mit 18 kannst du die klasse A beschränkt machen wo du mit 34 ps , 2 jahre fahren musst.
nach diesen 2 jahren kannst du dann offen fahren.

wen du mit 18 den auto führerschein machst.
und dich dann mit 24-25 für die klasse A anmeldest kannst du sofort offen fahren.

auf jedenfall musst du wen du große motorräder fahren willst,
also über 125cm³/11 kw den führerschein der klasse A machen.

die klasse A1 wird dann angerechnet und du musst nur 6 Pflichtstunden fahren und 5 theoriestunden machen.
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Also das mit Klasse A1 stimmt so weit.
Ab 16 auf 80k/mh gedrosselt.
Ab 18 offen jedoch nicht über 11 kw.

mit 18 kannst du die klasse A beschränkt machen wo du mit 34 ps , 2 jahre fahren musst.
nach diesen 2 jahren kannst du dann offen fahren.

wen du mit 18 den auto führerschein machst.
und dich dann mit 24-25 für die klasse A anmeldest kannst du sofort offen fahren.

auf jedenfall musst du wen du große motorräder fahren willst,
also über 125cm³/11 kw den führerschein der klasse A machen.

die klasse A1 wird dann angerechnet und du musst nur 6 Pflichtstunden fahren und 5 theoriestunden machen.

Also würde ich garnicht soooo viel Geld unnütz verfeuern, wenn ich jetzt unbedingt meinen A1er machen will? Obwohl das auch blöde wäre, ich will nicht mit 80 rumdüsen... Dann wart ich lieber bis ich 18 bin und fahr dann mit ner 125er, die von meinem Vater fährt glaub ich an die 120-130.

Kann ich denn jetzt den normalen Motorradführerschein anfangen, so wie beim Autoführerschein? Das ich genau mit 18 meinen Führerschein hab, mir ne 125er hol und die nicht auf 80 runterdrosseln muss?


Danke an alle :smile:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Kann ich denn jetzt den normalen Motorradführerschein anfangen, so wie beim Autoführerschein? Das ich genau mit 18 meinen Führerschein hab, mir ne 125er hol und die nicht auf 80 runterdrosseln muss?

Ja, so verstehe ich es jedenfalls auch. Und ein richtiger Mopedschein ist mit Sicherheit sinnvoller als nur A1 zu machen, weil das finanziell gar nicht so ein großer Unterschied ist.
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Hab noch ein wenig recherchiert und folgendes erfahren:

"Das begleitete Fahren ab 17 sieht nur die Möglichkeit vor, die Klassen B und BE zu erwerben. Die Ausbildung für die Klasse A1 leistungsbeschränkt auf 80 km/h kann sicherlich zeitgleich absolviert werden. Das Mindestalter für A1 leistungsbeschränkt liegt bei 16 Jahren. Probleme gibt’s bei Fahrerlaubnisklassen für unbeschränkte Motorräder mit Mindestalter 18 Jahren. Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters abgenommen werden. Die praktische Prüfung darf erst nach Bestehen der theoretischen Prüfung und frühestens 1 Monat vor Erreichen des Mindestalters absolviert werden (§§ 16 und 17 Fahrerlaubnis-Verordnung [FeV])."

Also darf ich Fahrstunden absolvieren, den Lappen aber erst einen Monat vor meinem 18ten machen. Das wäre ja optimal :smile:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ja, genau. Da das aber eben genau wie beim Autoführerschein ist, dachte ich, das wäre dir klar. :zwinker:
 

Benutzer79166 

Verbringt hier viel Zeit
also ich empfehl dir gleich den A beschränkt zu machen.
da kannst die 125 fahren oder wen du lust hast auch ne 600.

kann ja sein das du später mal eine große maschine fahren willst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren