Moshammer tot!

G

Benutzer

Gast
aso, na, dann bin ich ja mal voll "up to date". wär mir n anderer grund aber lieber...
aber jetzt kann ich mit den anderen kindern am pausenhof mitreden und drück nicht ganz alleine in der schulhofecke auf meinem pausenbutterbrot herum!!! :grin:
tschuldigung, pietätlos...
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Ick finds uch schlimm, der hat doch keinem wat getan. Aber warum gleich mit den Augen gerollt wird, wenn jemand nach dem Hund fragt, versteh ick nich, dat is doch dat erste wat einem einfällt, wenn man an Moosi denkt.
Stimmts eigentlich, dat er seinem Hund sein Vermögen vermacht hat? (habs nur mal irgendwann gehört, fallt nich gleich über mich her)
 

Benutzer2191 

Teammitglied im Ruhestand
Ramalam schrieb:
Stimmts eigentlich, dat er seinem Hund sein Vermögen vermacht hat? (habs nur mal irgendwann gehört, fallt nich gleich über mich her)
Ein Tier ist rein rechtlich eine Sache und eine Sache ist weder rechtsfaehig noch erbsfaehig. Also nein, es stimmt nicht :zwinker:

Was aber moeglich ist, ist dass er das Geld wem vererbt unter der Auflage sich um das Tier zu kuemmern.
 

Benutzer24802 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich finds auch schlimm, was das passiert bist, besonders weil der Mosi schließlich sehr sozial engagiert war, z.B. hat er kurz vor Weihnachten ein Riesen-Buffet für Obdachlose organisiert und finanziert.

Er war nicht so wie die anderen Promis aufs Geld und sein eigenes Wohl aus, er hat auch was für andere getan.

Klar war er ein außergewöhnlicher Typ, der manchmal genervt hat, klar war auch manches davon bestimmte Masche, um seine Sachen zu verkaufen, aber er war doch irgendwie auch lieb und süß.
 

Benutzer11806 

Verbringt hier viel Zeit
Was mich angeht: Natürlich ist der Tod eines Prominenten nicht schlimmer als der von all den anderen Menschen, die jeden Tag sterben. Bei Prominenten aber muss man immer eine Schlammschlacht mit schmutzigen Details befürchten, die im Nachhinein an die Öffentlichkeit gezerrt werden. Wie jetzt bei Moshammer: Sofort stürzt man sich in Spekulationen um sein Privatleben, das wäre bei einem Normalbürger nicht so.

Mir tut's Leid, weil a) niemand verdient ermordet zu werden und er b) ein Unikum war, das irgendwie fehlen wird.
 
S

Benutzer

Gast
C'est la vie.
Und stellt euch vor, so gehts jedem einmal. Wahnsinn oder?! :rolleyes2
 

Benutzer11982 

Verbringt hier viel Zeit
boah das scheint ja echt zu stimmen,wollte es garnicht glauben als es mir meine mum erzählt hat!!!!die daisy wird bestimmt niemanden so schnell finden,der sie so ewig aufm arm rumträgt
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Wor einigen Wochen wurde im WDR eine Schmitdeinander-Sendung mit ihm wiederholt. Da hat er Dinge erzählt, die man seinem Äußeren nicht ansehen würde, z.B. dass er jeden Morgen schon vor 6 aufgestanden ist... Insgesamt hatte ich den Eindruck: Das ist ein hart arbeitender Typ, der hat sich sein Geld in gewisser Weise verdient.
 

Benutzer14282 

Verbringt hier viel Zeit
Ich muss ehrlich sagen, dass ich ihn - wenn ich ihn im Fern gesehen habe - immer sehr abstrakt und irgendwie ein bisschen albern, wegen seinen Augen, seinen Haaren und dem Hund.
Aber trotz alle dem war er ein Mensch, der Gutes getan hat, der sich nicht mit billigen Storys in die Klatschpresse gevögelt hat und der seine Privatleben immer gut von der Öffentlichkeit zu distanzieren wusste.

Ich habe hier http://bunte.t-online.de/c/32/13/49/3213496.html einen guten Artikel gefunden, und besonders hat mich folgende Passage bewegt:

BUNTE schrieb:
Moshammer engagierte sich stark für Obdachlose und wurde dafür im Jahr 2000 mit dem Martinsmantel des katholischen Sankt Michaelsbundes geehrt. Im letzten Dezember wurde er Pate eines Schwabinger Suchtzentrums. Sein Plan für 2005 war die Gründung eines Obdachlosenheims für 60 Personen.

Ich finde es schrecklich, dass ein so guter Mensch streben muss.

Und natürlich sind auch die Naturkatastrophen schlimm, aber es soll ja auch keiner behaupten, dass wir nicht oft darüber getrauert haben...
Auch der Tod eines (fast) jeden anderen Menschen ist ein schreckliches Ereignis. Aber da ja nunmal Moshammer in der Öffentlichkeit stand und zudem niemandem etwas Böses getan hat, finde ich es sehr gerechtfertigt, dass er hier betrauert wird.

Und was ich noch an die Leute sagen wollte, denen das hier egal ist: Vielleicht verkneift ihr euch lieber einen dummen Kommentar.
 

Benutzer21668  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Mena schrieb:
ich mach mich darüber nicht lustig, es tut mir aber in keinster weise weh
wenn ich morgen tot von der stiege kipp macht sich auch kein mensch gedanken darüber.....
es gibt weitaus schlimmere dinge auf dieser welt - siehe naturkatastrophe...
für die angehörigen natürlich schlimm, es sterben täglich menschen und jeden tag trauern angehörige um ihre lieben verstorbenen....

der hund tut mir echt leid, so verhätscheln wird ihn keiner mehr....

aber eine gedenkminute werd ich sicherlich nicht einhalten....


ich seh das genauso....
kann mich da net wirklich reinsteigern!
 

Benutzer23397 

Verbringt hier viel Zeit
Aber Mooshammer tat doch keinem was, war zwar nervig mit seinem Koeter...aber man konnte ja umschalten.

@Larkin: Na man wird tot sein, Honk.
 

Benutzer13139  (34)

Verbringt hier viel Zeit
is schon krass, ich war auf arbeit und es kam im radio das er tot ist... war schon komisch... aber dann später kam das er ermordet wurde!?... kann man sich net vorstellen...

ich fand den an sich ganz okay... allein seine locke und daisy war genialst genug
is echt schade um so nen menschen, hab den gern im tv gesehn
 

Benutzer11806 

Verbringt hier viel Zeit
slaughterer schrieb:
@Larkin: Na man wird tot sein, Honk.
Ja, aber darum geht's ja nicht. Wenn der Moshammer jetzt an einem Herzanfall gestorben wäre, wäre es nicht so dramatisch. Traurig, aber sowas passiert. Aber hier liegt der Fall ja anders.
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Es ist zum Heulen das er ermordet wurde.
Ok er war ein kleiner Freak, aber ich fand seine Art immer korrekt und ich nehme es ihm auch ab, dass er sich ehrlich für Obdachlose usw einsetzt und nicht nur aus Promotiongründen wie andere, da er nie einen großen Aufriss drum gemacht hat - er hats einfach gemacht und gut ist.
Mir tut die kleine Daisy leid... ich denke mal sie wird eingehen ohne Moosi :geknickt:
 

Benutzer11806 

Verbringt hier viel Zeit
Was sag ich - eben titelt die BIld: "Spur führt ins Stricher Milieu". Wenn Otto Normalerverbraucher stirbt, kommt sowas nicht ans Tageslicht bzw wenn er eines natürlichen Todes gestorben wäre, ebenfalls nicht. Deswegen find ich es schlimm, wenn Promis steben und sich die Presse auf solche Sachen stürzt ... davon bleiben die Nicht-Prominenten in den meisten Fällen verschont.
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Larkin schrieb:
Was sag ich - eben titelt die BIld: "Spur führt ins Stricher Milieu". Wenn Otto Normalerverbraucher stirbt, kommt sowas nicht ans Tageslicht bzw wenn er eines natürlichen Todes gestorben wäre, ebenfalls nicht. Deswegen find ich es schlimm, wenn Promis steben und sich die Presse auf solche Sachen stürzt ... davon bleiben die Nicht-Prominenten in den meisten Fällen verschont.

Wenn man denjenigen net "kennt" usw interessiert es einen ja auch kaum...
Moosi "kennt" ja jeder..
 
G

Benutzer

Gast
Bin gespannt auf die BILD-Schlagzeile von morgen. Haben ihre Auslieferungszahlen an die Einzelhändler heute anscheinend sehr gut aufgestockt.
 

Benutzer4516 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist traurig, da er ein Deutscher war, wie es viel zuwenig gibt.
Nämlich einer, der seinen Kopf durchgesetzt hat, so gelebt hat, wie er wollte und sich net hat unterkriegen lassen. Er hat das gemacht, was er für richtig hielt und net das, was irgendeine lobby wollte.
Weiterhin hat er viel gutes getan, wie mieze schon sagte.
 
M

Benutzer

Gast
nun ich bin auch mal gespannt was da rauskommt ob das auch so mysterioes war wie bei sedlmeyer ich konnte es gar nicht glauben als ich hörte MORD er ist zwar bei einigen beliebt,bei einigen weniger aber er hat doch keinem was getan im gegenteil er half armen menschen ist doch egal ob er schwaul war oder sonst was das macht keinen "unmenschlicher" das er selbstmord machte glaub ich nicht (wurde eben schon spekulliert im tv) denn welchen grund sollter er haben es ging im früher schlecht heute gut also würd ich das net verstehen ...wenn es so gewesen wäre ..auf das motiv des mörders bin ich echt gespannt :eek:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren