Moral oder Liebe?

Benutzer55237 

Verbringt hier viel Zeit
Würdet ihr den ex-verlobten eurer schwester heiraten, wenn durch dich die hochzeit geplatz is??
das is ner freundin passiert...komische sache, aber ich will mal eure meinúng hören
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Ich habe zwar keine schwester - aber es kommt doch sehr auf die "Umstände" an... Ich finds beknackt wenn man der Schwester den "Mann" ausspannt... sowas ist wirklich schlimm. Darum hätte ich es warscheinlich gar nie soweit kommen lassen, dass die Hochzeit wegen mir platzen würde, weil ich einfach soviel Anstand besitze und mir net den Freund von ihr geschnappt hätte. Klar kann man Gefühle nicht steueren, aber man kann ihnen ausweichen und nicht auf sie eingehen... so dass sie nicht noch tiefer werden, das hätte ich getan.
Wär es aber schon soweit dass ich diesen Mann lieben würde, weil ich darauf eingegangen bin und er auch, würde ich ihn warscheinlich heiraten, obwohls der Ex von meiner Schwester ist.
 
B

Benutzer

Gast
wenn es wahre liebe ist sehe ich kein problem...

ist es das?
manche tun manchmal nur so als ob..

wahre moral stellt sich nie gegen wahre liebe :zwinker:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich weiß nicht...Irgendwo hat alles Grenzen. Und das hat für mich nichts mit Moral zu tun. Ich würde einfach nicht die Freunde meine Schwester angehen. So einfach ist das. Ich würde meiner Schwester nicht weh tun wollen. Aber ich hab auch nicht so ein großes Problem damit, mir Männer aus dem Kopf zu schlagen, das geht meist sehr schnell, wenn's noch keine echte Liebe ist :smile2:
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab keine Schwester, drum werd ich wohl nie in sone Situation kommen.
Aber ich versteh die Situation nicht ganz. Wie sollte ich denn die Hochzeit platzen lassen haben?

Und nein, das würd ich vermutlich nicht machen. Ich würd sowieso niemals den Freund meiner Schwester angraben (hätte ich denn eine), genausowenig die Geschwister meines Freundes :rolleyes:
 

Benutzer10110 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist ja das Allerletzte...Die Schwester war sicher schon durch die geplatzte Hochzeit am Boden zerstört - das war ja offenbar ihre große Liebe - und dann will die Schwester auch noch den Ex-Verlobten heiraten!? Diese Person wäre wohl die längste Zeit in meinem nahen Umfeld gewesen...
Nein, also wirklich nicht...es gibt genug Männer auf der Welt - sowas muss echt nicht sein...und vom Verlobten finde ich das Ganze natürlich genauso verwerflich...
Ich an ihrer Stelle hätte es nicht soweit kommen lassen und ich bin ganz sicher kein Moralapostel...Ich versuche nur, Menschen, die ich liebe, nicht zu verletzen...
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
also ich würde mich nie an den freund einer anderen ranmachen,sei es meine schwester ,meine freudnin,oder meine ärgste feindin,...

wenn schluss ist,aus anderen gründen,dann evtl schon klar!
 

Benutzer32811  (34)

...!
Würdet ihr den ex-verlobten eurer schwester heiraten, wenn durch dich die hochzeit geplatz is??
das is ner freundin passiert...komische sache, aber ich will mal eure meinúng hören
Ganz sicher nicht.
Ich würde nichtmal die Hochzeit platzen lassen.
Ich bin nur soweit unmoralisch, wie ich anderen nicht schade ;-)
 

Benutzer57831  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Das könnte ich meiner Schwester nicht antun :kopfschue
 

Benutzer10110 

Verbringt hier viel Zeit
daraus kann man viel mehr ableiten als nur das :zwinker:

Man kann alles so interpretieren, wie man es gerne hätte...
Wenn man Gefühle für einen Menschen hat und dann auch noch so etwas wie Liebe, dann ist es schrecklich, diese Person zu verlieren...Wenn das dann noch mit der eigenen Schwester in Zusammenhang steht, so kann dadurch eine ganze Welt auseinander brechen...Sie fällt ihr in den Rücken, sie zerstört ihre Liebe...
Meine Freunde und meine Familie liebe ich sehr und wenn ich wüsste, dass ich daran schuld bin, dass einer dieser Menschen zu Hause im Bett liegt und weint, dann könnte ich nicht glücklich werden...

Wäre die Trennung passiert und die Schwester hätte sich einige Zeit danach in ihn verliebt - kein Problem, ist zwar vielleicht auch schwierig, wäre aber zu akzeptieren gewesen...in diesem Fall: Nein...verstehe ich nicht und würde ich auch niemals tolerieren...

Also: Deute das wie du willst, ich meine es genau so, wie ich es hier beschrieben habe...Liebe entwickelt sich, das ist nicht von Anfang an da, diese Entwicklung kann man aufhalten, wenn man will und in diesem Fall, wäre das ihre Aufgabe gewesen...
 

Benutzer34682 

Verbringt hier viel Zeit
Mal angenommen, meine Schwester und ich wären seit Jahren zerstritten weil sie einfach eine hinterhältige Kuh ist, sie nutzt ihren Kerl mehr aus als dass sie ihn liebt und ich lasse in dem Sinne die Hochzeit platzen, weil ich Beweise für den Betrug meiner Schwester finde und die dem Bräuigam zeige. Dieser sagt die Hochzeit ab, ist schwer gekränkt, ich unternehme dadurch mehr mit ihm. Wir verlieben uns, die böse Schwester außer Acht lassend, und heiraten.
Unter dem Umständen würde ich es tun.

Sonst nicht :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren