Modische Verfehlungen bei Frauen

I

Benutzer

Gast
Welche modische Verfehlung bei einer Frau sínd für euch nicht tragbar, würden eine Frau von vornherein uninteressant machen ???

--> bzw. für Frauen: Welche Mode stört euch bei anderen Frauen ?
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
na unpassende,.....wer soll den das gut finden ^^
 
K

Benutzer

Gast
Da könnte ich alle drei Sachen anklicken... Allgemein mag ich nuttige Klamotten nicht. Na gut istn dehnbarer Begriff aber so total overstyled find ich super ätzend.
 

Benutzer29453 

Verbringt hier viel Zeit
joah... wie die mehrheit schon in derr umfrage zeigt...

meistens ist es doch die "modische" kleidung, die eine frau unbedingt tragen muss , es sich aber leider nicht im geringsten erlauben darf....

hüfthosen mit rausguckendem string und eingeschnürtem bauchspeck müssen nunmal nicht "auf teufel komm raus" mit bauchfreiem top kombiniert.
soll natürlich nicht heisse, dass ich etwas gegen beleibtere personen habe, aber man sollte doch an seinem körper die positiven eigenschaften hervorheben und nicht die negativen....

desweiteren kann ich auf den tod nicht leiden, wenn frauen um jeden preis der mode folgen müssen (alle haben es doch ...blablabla), obgleich es ihnen überhaupt nicht steht...individuell ist meist doch angenehmer...
 

Benutzer13909 

Verbringt hier viel Zeit
unpassende kleidung zum anlass,... unpassende kleidung zur person/figur...komische modetrends im allgemeinen denen jeder hinterherrennt,... nuttige kleidung *uäääh*
 

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find diesen neuen Trend sich die Hosen in die Stiefel zu stecken total daneben.....
 

Benutzer15757 

Verbringt hier viel Zeit
Halstüchlein zu Espritblusen im brav-einheitslook, langweilige Klamotten,kein eigener Style, Pfennigabsätze oder viel zu hohe Absätze Allgemein.....Ugly Boots, Pumphosen, Bauchfreie shirts mit so vielsagenden Aufdrucken und Marken wie miss Sexy oder Pornqueen......schweinchenrosa in Kombination mit babyblau....da gibt es so viele Modesünden, irgendwie sterben die wohl nie aus :zwinker:
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
~beatsteak~ schrieb:
na unpassende,.....wer soll den das gut finden ^^

ich zum beispiel.

eine sehr gute freundin von mir rennt manchmal so was von verrückt angezogen rum, dass sie alle anstarren.
ich finds cool.
sehr selbstbewusst, sie sieht nicht aus wie jede andere und sie zieht eben das an, worauf sie lust hat.

Beispiel:
Krawatte um den Kopf (als Haarschmuck)
im winter ne khakishorts über ner netzstrumpfhose
und was weiß ich noch alles.
 

Benutzer13909 

Verbringt hier viel Zeit
chriane schrieb:
Ugly Boots, Pumphosen, Bauchfreie shirts mit so vielsagenden Aufdrucken und Marken wie miss Sexy oder Pornqueen......schweinchenrosa in Kombination mit babyblau....
oooh ja genausowas meinte ich *uääh*
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde Vieles schlimm.
Habe jetzt "unpassende" angekreuzt, aber, was fast noch schlimmer ist, ist, wenn die Frau etwas anhat, worin sie sich sichtlich unwohl fühlt.
Ich meine damit, dass eine fülligere Frau in enger Kleidung sehr interessant und sogar sexy wirken kann - aber nur bei entsprechender Ausstrahlung. Eine Frau mit perfekter Figur, dagegen, die einen Minirock anhat und ständig daran herumzupft, hat so viel Charme wie mein PC
 

Benutzer15993 

Verbringt hier viel Zeit
- schminkkasten im gesicht
- figurbetonte kleidung bei breiteren personen.
- 2 meter hohe stiefel usw. usw.

gruss la vita ...

p.s.

ihr müsst nur mal die modeausstellungen in paris und madrid anschauen :kotz:
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
kuckt heute nacht pro 7 ... da kommt wieder die groesste jaehrliche dichte an weiblichen modischen griffen ins klo weltweit ...
 

Benutzer2069  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ironman75 schrieb:
--> bzw. für Frauen: Welche Mode stört euch bei anderen Frauen ?

Mich stört alles, was nicht zum Menschen selbst passt.
Beispiel: Ein sehr ruhiges, schüchternes Mädchen kommt mt superkurzem Rock, kaum vorhandenem Top und grellrosa gefärbten Haaren - das ist für mich irgendwie ein absoluter Stilbruch...

Sonst soll jede(r) tragen, was er/sie will.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
also mal davon abgesehen das man hier eh nicht 100% alles aufzählen kann...

ich find neben den genannten Sachen auch schlimm, wenn sich ein spindel dürres Weib in XXL Klamotten wirft oO

vana
 
D

Benutzer

Gast
Wenn sich dicke Frauen in Hosen quetschen und enge/bauchfreie Dinge tragen, wo der Bauch raushängt. Hab nix dagegen, wenn sich kräftige Leute figurbetont anziehen, echt nicht. Aber dann bitte in der richtigen Größe!! Hab ne Freundin, die hat sicer 46/48 und die sieht immer top aus, auch figurbetont.

Dann find ich schlimm: Stiefel über Hose.

Dieses knitterfaltenzeug, was da mal in war.

Und dass alle gleich aussehen, find ich doof :grin:

Was noch... asymetrische Kleider z. B.

Und die Klassiker: Birkenstock mit Tennnissocken :engel:
 
A

Benutzer

Gast
ich sags ganz einfach....

wenn die kleidung, die 5 % der frauen stehen würde von den anderen 95 % getragen wird.....

so haben z. b. nur sehr wenige die figur für hüfthosen, aber komischerweise haben die anderen 95 % sie an....

altmodische grüsse vom alten Sack
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Irgendwie heißt es hier (nicht speziell in diesem Thread, sondern auch in anderen) immer nur, wie häßlich das ist, wenn sich dicke Frauen in irgendwas viiiiel zu enges, z.B. Hüfthosen mit bauchfrei, reinquetschen.

Ok, stimmt, das sieht nicht gerade ästhetisch aus. Aber ehrlich gesagt finde ich es auch total häßlich, wenn eine Frau z.B. überhaupt keinen Po hat. Zwar die superteuren Miss-Sixty-Jeans an, aber ohne jede "Ausdehnung". Ich weiß nicht, ich wär manchmal lieber etwas dünner (bin nicht dick, aber halt auch nicht superschlank), aber mit so einem Po, den man überhaupt nicht sieht, wollte ich dann doch nicht tauschen...

Ach so, und was ich auch schlimm finde, das ist, wenn jemand noch sehr jung ist, sich aber schon total konservativ anzieht. Da sind bei mir sooo viele im Studiengang (studiere Jura)... Standard bei vielen Mädels ist da die Ralph-Lauren-Polo-Jeans mit zugehörigem Poloshirt (natürlich in beige), dazu Timberland-Leder-Schnürschuhe, je nachdem noch ein Halstüchlein dazu oder einen dunkelbraunen, ultra-konservativen Strickpulli (natürlich von Hilfiger) drüber und dazu noch eine Gucci-Brille mit anderthalb cm breiten Bügeln... :wuerg:

Na ja, halt so der High-Society-Nobel-Look, wo man das Gefühl hat, das sind Jugendliche, die gehören auf eine Yacht oder auf den Golfplatz, aber nicht in eine normale Schule oder Uni...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren