Modeschauen und Designer

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe Gemeinde,

könnt ihr mir erklären, wozu es Modelschauen und Designer gibt? Was hat die Menschheit davon? Ihre Produkte sind doch völlig wertlos oder etwa nicht? Kein Mensch zieht sich wirklich so ein Fetzen an wie er immer dargestellt wird. Ich meine dabei besonders solche Exemplare:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,408024,00.html

Würdet ihr so etwas kaufen, wenn ihr es euch leisten könntet?

Liebe Grüße,
Daucus

Edit: Das zwar nicht der Link zum Beitrag den ich verlinken wollte, denn bei den Werken sind ja die Brüste bedeckt, aber er sollte auch reichen...
Edit2: Jetzt stimmts..:smile:
 

Benutzer32811  (34)

...!
Genau das habe ich mich auch schon gefragt...und ich wusste keine Antwort.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
was glaubst du denn, wer deine normalen Klamotten macht? oO

Natürlich sind die Laufstegmoden nicht alltagstauglich.. das wird aber in Berichten darüber immer betont.. und sie stellen ja nur die Richtung der zukünftigen Mode dar.. also zum Beispiel farblich.. usw.

vana
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
was glaubst du denn, wer deine normalen Klamotten macht? oO

Natürlich sind die Laufstegmoden nicht alltagstauglich.. das wird aber in Berichten darüber immer betont.. und sie stellen ja nur die Richtung der zukünftigen Mode dar.. also zum Beispiel farblich.. usw.

vana
Also, welche Richtung stellen diese Fetzen denn da? Und welche Farben? Ich kann dem nichts entnehmen.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
also einige Sachen von dem Link finde ich toll :smile:

Außerdem gehts ja bei der Werbung nicht nur darum die Sachen zu verkaufen sondern auch darum sich ein gewisses Image aufzubauen, bei den potentiellen Käufern als chic und in angesehen zu werden und nur das erreichen die Marken indem sie bei solchen Modenschauen mitmachen mit möglichst vielen Klamotten, über die man dann reden wird.
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Außerdem gehts ja bei der Werbung nicht nur darum die Sachen zu verkaufen sondern auch darum sich ein gewisses Image aufzubauen, bei den potentiellen Käufern als chic und in angesehen zu werden und nur das erreichen die Marken indem sie bei solchen Modenschauen mitmachen mit möglichst vielen Klamotten, über die man dann reden wird.
Möglich, bei mir erreichen diese Marken aber nur, dass ich sie belächel, weil sie keinen Wert auf ihre Umsetzung legen. Menschen, die Häuser aus Papier bauen, ohne dabei die Statik zu berücksichtigen, nehme ich auch nicht ernst, wenn es darum geht mein Haus zu bauen.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
das hier (links im Schlafzimmer, rechts draußen)
0,1020,600779,00.jpg

das
0,1020,600770,00.jpg

das
0,1020,600761,00.jpg

und das
0,1020,600758,00.jpg

sind doch absolut tragbar und hübsch noch dazu! :confused_alt:
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Was ist denn dagegen einzuwenden?

Dann kann man doch genauso hinterfragen, warum es Autos gibt, die nicht nur fahren, sondern auch ein tolles Design haben.

Oder Elektro Geräte könnten dann doch auch alles graue Kästen sein.

Es gibt einfach Menschen, die solche Kleidung toll finden und genau für die ist so etwas gemacht. Außerdem machen die Designer ja auch noch komplett tragbare Kollektionen.

Und ich denke, dass diese Marken auch sehr gut damit leben können, wenn Leute sie belächeln :smile: glaub nicht, dass das für irgendjemanden von Interesse ist.

ciao
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Was ist denn dagegen einzuwenden?

Dann kann man doch genauso hinterfragen, warum es Autos gibt, die nicht nur fahren, sondern auch ein tolles Design haben.
Da ist der springende Punkt: Kleidung, bei der Geschlechtsteile unverhüllt sind, kann man in der Regel überhaupt nicht tragen.
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt aber auch einen Unterschied zwischen Haute Couture und prêt-à-porter.

Haute Couture ist ja einfach nur was kreatives um Inspiration für die Mode zu geben, die dann wirklich getragen wird. Ist ja meist nichtmal verkäuflich.

Außerdem denke ich auch, dass der Anteil an Kleidern, die nichts verdecken auche eher gering ist. Aber es ist natürlich immer wieder praktisch für die allgemeinen Medien jedes halbe Jahr genau die Kreationen rauszusuchen um ein paar Seiten zu füllen. Denn wenn man sich mit der Materie überhaupt nicht beschäftigt, dann hat man eben 2 mal im Jahr ein nettes Smalltalkthema und man kann sich über die "dummen" Designer auslassen und sagen, wie sehr man das alles belächelt.

ciao
 

Benutzer29195  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Da ist der springende Punkt: Kleidung, bei der Geschlechtsteile unverhüllt sind, kann man in der Regel überhaupt nicht tragen.


Ich werf mal den Begriff "Kunst" in die Runde....
Aber die is deiner Meinung nach dann warscheinlich genauso uberflüssig wie etwas extravagentes Modedesign hmm?

Wenn man mit "Was bringt uns das" anfängt kommt man sowieso nicht weit....
Da reduzierts sich bald auf den Fortpflanzungs- und Selbsterhaltungstrieb...


Ich pers. definiere mich als "Mensch" aber unter anderem darüber, dass ich mir den "dekadenten" Luxus leisten kann, etwas zu tun, dass keinen unmittelbare Befriedung irgendwelcher Urtriebe mit sich bringt. Ich denke, darin liegt eine der wesentlichen Differenzen zwischen einem instinktgesteuertem Wesen und dem Menschen.

Frei nach Freud entscheide natürlich auch ich mich nicht frei vom einfluss meines "es", aber wenn nicht in extravaganter, exzentrischer Mode (Ware), ohne weitläufigen Nutzen, wo bin ich schon mehr "Mensch", wo bin ich mehr "ich"?


Das mal als kleines Motivationsschreiben... und vllt. als Denkanstoß für Daucus...
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Ich werf mal den Begriff "Kunst" in die Runde....
Aber die is deiner Meinung nach dann warscheinlich genauso uberflüssig wie etwas extravagentes Modedesign hmm?
Oh nein, du irrst: Ich finde Kunst sehr wichtig! Kunst ist ein optimaler Indikator, um die Konformität einer Gesellschaft zu messen. Einige eingebildete Menschen sagen, was Kunst ist, und umso mehr diesen zustimmen, umso höher ist die Konformität.
Sollte für dich Kunst allerdings etwas sein, was dir nichts bringt, so haben wir da einfach ein anderes Verständnis von Kunst.

Ich habe ja auch gar nichts dagegen, dass es Modeschauen und Designer gibt (da hab ich mich provokativ absichtlich ungenau ausgedrückt). Mich kotzt bloß die Berichterstattung darüber an, weil es den meisten Menschen nämlich so viel bringt wie Urlaubsfotos von deinem oder meinem Urlaub.
 

Benutzer29195  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Sollte für dich Kunst allerdings etwas sein, was dir nichts bringt, so haben wir da einfach ein anderes Verständnis von Kunst..

Nein, das kann man nun wirklcih nicht behaupten.
Ich finde Kunst faszinierend und bereichernd"

Ich habe ja auch gar nichts dagegen, dass es Modeschauen und Designer gibt (da hab ich mich provokativ absichtlich ungenau ausgedrückt). Mich kotzt bloß die Berichterstattung darüber an, weil es den meisten Menschen nämlich so viel bringt wie Urlaubsfotos von deinem oder meinem Urlaub.

Hui, da sind wir schneller auf einen Nenner gekommen als ich dachte:smile:
Allerdings stört mich eher WIE es gezeigt wird, nicht DAS es gezeigt wird...
 

Benutzer29195  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Doch, glaub mir, DAS es gezeigt wird ist schlimm.


Ich bin mir fast sicher, dass z.B. weltpolitisches Geschehen einiges weniger allg. Intresse findet, als die neueste Kollektion von Armani/Joop/hasnichgsehen...
Zum Glück wirds trotzdem gezeigt.

Wenn man also danach geht....:kopfschue
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Tja, genau die Frage stell ich mir auch jedes mal wenn wieder sowas im Fernsehn kommt.
Ich würd mir sowas auch nich kaufen (du weißt doch, wenn ich Geld hab kauf ich erstmal die Sachen aus dem einen Schaufenster ^^)
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, genau die Frage stell ich mir auch jedes mal wenn wieder sowas im Fernsehn kommt.
Ich würd mir sowas auch nich kaufen (du weißt doch, wenn ich Geld hab kauf ich erstmal die Sachen aus dem einen Schaufenster ^^)
Tzz..dabei bin ich mir sicher, dass die von Andsoidis entworfen wurden...
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Tzz..dabei bin ich mir sicher, dass die von Andsoidis entworfen wurden...
OMG :eek:
naja immerhin bestätigt das meine Vermutung, dass der Preis bei der Qualität *hust* unter dem liegt was man als angemessen betrachten würde :smile:

Außerdem frage ich mich, ob ich bessere Gewinnchancen hätte wenn ich eins der obig verlinkten Kleider anhätte, aber ich tendiere irgendwie zu nein..
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Außerdem frage ich mich, ob ich bessere Gewinnchancen hätte wenn ich eins der obig verlinkten Kleider anhätte, aber ich tendiere irgendwie zu nein..
Sicher, sicher. - Soll ich dir fürs nächste Mal eins aussuchen? Noch größere Chancen hättest du allerdings, wenn du was aus dem Schaufenster nehmen würdest...:drool:
 

Benutzer32130 

Kurz vor Sperre
Ich dürfte auch zweimal über den Laufsteg "wackeln". Anziehen würd ich das Zeug warscheinlich auch nie, aber ich hab gut Geld für die ca. 8 min Arbeit bekommen....also was solls.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren