Modelanfrage per Studivz?!

Benutzer61136 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben,

ich habe heute per studivz eine anfrage bekommen,ob ich nicht nebenbei modeln möchte.das ganze wäre auch kein scherz meinte die frau und hat mir auch die adresse von ihrer homepage geschickt. da ich schon zwei shootings hatte (aber trotzdem noch lange nicht 90-60-90) und zudem auch piercings im gesicht habe, frage ich mich ob das ganze seriös ist. ich wohn in der nähe von münster, sie ist wohl mit ihrer agentur in münchen,aber fahrtkosten werden erstattet + stundenlohn?! hattet ihr schon mal was ähnliches oder kann man irgendwie rausfinden,was seriös ist und was nicht? es kommt ja noch dazu dass ich erst in einem halben jahr 18 werde und meine eltern da ein wörtchen mitzureden haben..

danke schonmal für eventuelle antworten :smile:
 

Benutzer50561 

Verbringt hier viel Zeit
Du kannst ja aus ihrem Profil ein wenig darauf schließen, ob es sich evtl. um einen Fakeaccount handelt?

Wenn du schon ohnehin deine Eltern fragen musst, kannst du ja fragen, ob jemand von ihnen dich hinfährt, kurz reinkommt und sich das ganze anschaut.

Off-Topic:
Wie kommst du auf die Idee, dass immer nur Frauen mit 90/60/90 abgelichtet werden sollen?
 

Benutzer61136 

Verbringt hier viel Zeit
ja sie hat den account erst am 15.09 angelegt,da ist noch nicht viel.. aber "mal eben" hinfahren..die entfernung von münchen und münster sind ca 9 autostunden :zwinker:


ja da hast du recht..darum gings mir aber in erster linie auch garnicht :smile:
 

Benutzer50561 

Verbringt hier viel Zeit
Du könntest ja bei Google nach Erfahrungen anderer Models suchen. Mal mit dem Namen ihrer Agentur, mal mit der URL, mal mit dem Namen der Frau. Wenn sie schon jemanden aus der Entfernung werben will, wird sie wohl schon ein wenig Erfahrung haben müssen.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Nur anhand Deiner angaben lässt sich die Seriösität nicht beurteilen.

Aber man kann meiner Meinung nach einen Newcomer nicht über diese Entfernung hinweg betreuen und Jobs vermitteln. Am Anfang werden doch nur lokale Jobs in Frage kommen und Kontakte zu Fotografen vor Ort sind nötig. Später spielt die Entfernung natürlich keine Rolle mehr, aber ich verstehe nicht so ganz wo das Interesse dieser Agentur liegen soll.

Ein Piercing im Gesicht macht dich für wahrscheinlich 95% der Auftraggeber uninteressant. Hat sie speziell irgendwelche Jobs oder Kunden für die das in Frage kommt?

Die Hauptfrage ist, ob sie irgendwelches Geld von Dir wollen. Seriöse Agenturen leben von der Provision und verlangen keine "Aufnahmegebühren" und sie bieten auch nicht die Herstellung von Fotos gegen Entgelt an. Schwarze Schafe machen das um Geld zu verdienen. Oder sie verkaufen "Anzeigen" in einem Buch das sie herstellen und angeblich an Fotografen schicken, dass heißt Du sollst für Dein erscheinen in diesem Buch ein paar hundert Euro hinblättern.

Ich würde das alles erstmal genauer prüfen, bevor ich wirklich eine so weite Reise machen würde. Denn wenn sie doch Kohle haben wollen, wäre es ja blöd das vorher zu sagen, denn wenn Du erstmal da bist und viel Aufwand hattest, bist Du ja evtl. auch eher bereit zu blechen.
 

Benutzer77549 

Verbringt hier viel Zeit
Würde es nicht helfen wenn die TS sagt wo in München das ist? Also welcher Stadtteil...weil wenn das in zB Neuperlach ist kann man sich ja schon denken das das sehr wahrscheinlich unseriös ist.(Klar gibt es Ausnahmen aber wär vllt eine Hilfe)
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
Aber man kann meiner Meinung nach einen Newcomer nicht über diese Entfernung hinweg betreuen und Jobs vermitteln. Am Anfang werden doch nur lokale Jobs in Frage kommen und Kontakte zu Fotografen vor Ort sind nötig. Später spielt die Entfernung natürlich keine Rolle mehr, aber ich verstehe nicht so ganz wo das Interesse dieser Agentur liegen soll.
.

Das habe ich ehrlich gesagt auch gedacht. Ich denke mir dabei, dass du eine von vielen bist, die einmal wahllos angeschrieben wurden und geschaut wird, was dabei herauskommt.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Lass dir einen Vertrag zuschicken und gehe ihn mit deinen Eltern durch.
Lass dir außerdem die Telefonnummern von 10 Models geben, die bereits von ihr abgelichtet wurden.
Ruf' diese 10 Mädchen an und stelle Fragen, die auf seriöse Vorgehensweise schließen könnten.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Lass dir einen Vertrag zuschicken und gehe ihn mit deinen Eltern durch.

Wenn sie ihr einen Vertrag zuschicken ohne das sie vorher einen Vorstellungstermin hatte, lohnt es sich nicht, den genauer zu prüfen. :zwinker: Das wäre ein deutlicher Hinweis auf fehlende Seriosität. Anhand von ein paar Fotos wird niemand etwas entscheiden ohne die Person gesehen und mit ihr gesprochen zu haben.

Lass dir außerdem die Telefonnummern von 10 Models geben, die bereits von ihr abgelichtet wurden.
Ruf' diese 10 Mädchen an und stelle Fragen, die auf seriöse Vorgehensweise schließen könnten.

Das erscheint mir völlig übertrieben 10 Leute anzurufen und ich denke, dass die nicht so einfach die ganzen Telefonnummern rausrücken wollen.

Um unseriöse Agenturen rauszufiltern reicht doch meistens eh ein Blick, wenn man mit etwas Sachverstand an die Sache rangeht.

Das in einem Portal wie StudiVZ nach Talenten gesucht wird, halte ich für nicht so wahrscheinlich und ich hab davon bisher auch noch nichts gehört. Die Profile sind ja nicht unbedingt aussagekräftig und Agenturen haben ja in der Regel kaum einen Mangel an Bewerbungen. Man sollte sich also die Website einfach mal genau anschauen um herauszufinden ob das realistisch und seriös ist.

Und nach wie vor stellt sich die Frage ob eine Mutteragentur in 9 h Entfernung wirklich Sinn macht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren