Mobbing wegen größe!

Benutzer118246 

Benutzer gesperrt
Daran wird nichts geändert, dabei bin ich strikt, auch der Tagesablauf ist es was mich so spiesig macht.
Okdu hast da ne ganz interesannte Mischung
aus Selbstzwang und Selbstzweifel.

6,5 Stunden schlaf, naja mehr brauch ich auch nicht.

Du bist kein Soldat oder einsamer Cowboy. Geh doch zur Freiwilligen Feuerwehrso ein Talent wie
du wär dafür perfekt. Oh sehe du bist 16 ok dann Jugendfeuerwehr.
 

Benutzer54534 

Meistens hier zu finden
Bei so viel Bewegung nur drei Mahlzeiten?

Du hast einen ziemlich strammen Tagesablauf. Spätestens im Berufsleben kannste dich umgewöhnen. Machste das jeden Tag? :grin:
 

Benutzer118828  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wiso, selbstzwang? Ich habe manchmal Tage wo ich wirklich kein bock habe, aber später im arbeitsleben kann ich ja auch nicht sagen kein bock zu arbeiten...
Wenn ich doch jetzt schon übe, dann habe ich es später umso leichter...
Auserdem muss ich Cortison einnehmen, weil mein Körper zu wenig produzert, dass kann sich mit den Jahren legen oder einfach so bleiben! Das Cortison ist eine art pusher...

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:44 -----------

Ja jeden Tag wochen ends wird schule 50:50 durch lernen und sport aufgeteilt
 

Benutzer118828  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, ich sage es mal so: Keine
Ich bin zusehr beschäftigt um Freunde zu unterhalten, aber das kann man sich vorstellen oder?

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:22 -----------

Außerdem bin ich im Umweltschutz tätig
 

Benutzer118246 

Benutzer gesperrt
Naja, ich sage es mal so: Keine
Ich bin zusehr beschäftigt um Freunde zu unterhalten, aber das kann man sich vorstellen oder?

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:22 -----------

Außerdem bin ich im Umweltschutz tätig

Du achtest so auf alles andere aber vergisst das wichtigste die Freundschaft.

Mach lieber weniger Sport, fett wirst du von weniger Sport auch nicht unbedingt.
 

Benutzer118828  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du achtest so auf alles andere aber vergisst das wichtigste die Freundschaft.

Mach lieber weniger Sport, fett wirst du von weniger Sport auch nicht unbedingt.

Ich habe ein paar bekannte, die ich beim Sport treffe, außerdem geht es nicht nur um Sport sondern muss ich in der Schule besser werden.
Ich muss erstmal mein Abitur abschliesen und Studieren dann kann ich mir mal ein bisschen Zeit für Freunde nehmen.
Freunde stören mich momentan nur, auch wenn du es nicht verstehst, Zukunft ist für mich wichtiger
 
V

Benutzer

Gast
Ach Ponty.
Ganz ehrlich, du machst dir das Leben selbst schwer.
Wenn man so auf soziale Kontakte pfeift, darf man sich doch wirklich nicht wundern, wenn Andere einen nicht leiden können.

Irgendwann bist du 30 und hast einen tollen Job, stehst aber komplett alleine da. Keiner will was mit dir zu tun haben, weil du jahrelang keine Freundschaften gepflegt hast und die Leute dich als Außenseiter und Eigenbrödler wahrnehmen. Willst du das wirklich?

Du solltest vielleicht nicht alles sooo furchtbar verbissen sehen. Das macht einen langfristig nämlich nicht glücklich.
 

Benutzer118246 

Benutzer gesperrt
Ich habe ein paar bekannte, die ich beim Sport treffe, außerdem geht es nicht nur um Sport sondern muss ich in der Schule besser werden.
Ich muss erstmal mein Abitur abschliesen und Studieren dann kann ich mir mal ein bisschen Zeit für Freunde nehmen.
Freunde stören mich momentan nur, auch wenn du es nicht verstehst, Zukunft ist für mich wichtiger

Wenn du Pech hast und schon nächste Woche todkrank bist.
Dann wünscht du dir nocheinmal hier zu stehen und
Freunde zu haben.

Also habe Freunde und mach dir nicht so nen großen Druck.
Deine Freunde müssen nicht unbedingt die coolsten sein, es
können auch irgendwelche Nerds sein, hauptsache du magst sie.
 

Benutzer118828  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ach Ponty.
Ganz ehrlich, du machst dir das Leben selbst schwer.
Wenn man so auf soziale Kontakte pfeift, darf man sich doch wirklich nicht wundern, wenn Andere einen nicht leiden können.

Irgendwann bist du 30 und hast einen tollen Job, stehst aber komplett alleine da. Keiner will was mit dir zu tun haben, weil du jahrelang keine Freundschaften gepflegt hast und die Leute dich als Außenseiter und Eigenbrödler wahrnehmen. Willst du das wirklich?

Du solltest vielleicht nicht alles sooo furchtbar verbissen sehen. Das macht einen langfristig nämlich nicht glücklich.

Okay aber wie soll ich Freunde unterbringen, in meinem Zeitplan?
Wo soll ich welche herbekommen oder kennenlernen?
Hast du schonmal daran gedacht das man heutzutage mit einem großen Freundeskreis nicht weit kommt? Ohne geld schafft man gar nichts, traurig aber war!
Ich denke das zwischen nicht mögen und Mobbing ein unterschied sind.
Wenn ich jemanden nicht mag schreibe ich ihm nicht so eine Nachricht auf Facebook:
„...Du verfickter Hurrensohn, so Missgeburten wie dich, hätte man zu Hitlers Zeiten hingerichtet und die Augen aufgespießt. Ich will hoffen das Passiert dir auch (...) dann sind wir dich Motherfucker endlich los...“

Entechuldigt die ausdrücke, aber wollte ich nur mal veröffentlichen.
 

Benutzer118246 

Benutzer gesperrt
Wenn mir jemand so etwas schreiben würde wäre meine Antwort folgende:
Nur weil man deine Großeltern vergast hat...

Und warum schreibt der sowas du bist doch genau das was man zu seiner Zeit Herrenrasse nannte.

Und was machst du dann mit dem ganzen Geld?
Nutten bestellen?

Vergiss deinen Zeitplan. Lebe
 

Benutzer118828  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nutten? :what: wie bist du den drauf?
Naja ich bin kein Mensch der sich dagegen wehrt...
Das ist halt der Nachteil eines Heterochronoms, leider hat er recht, so leute wie ich wurden früher umgebracht...
Genaugenommen ist ein Heterochronom ein Genfehler, also wenn es sich doof anhört kann man es so nennen.

Wer sagt das ich nicht Lebe?
 

Benutzer118246 

Benutzer gesperrt
Du sagtest, dass Geld das wichtigste ist und mehr bringt als Freunde.
Also was machst du mit den vielen Geld?
Das meine ich.

Wer sagt das ich nicht Lebe?
Ein Mensch der nichts an seinem Zeitplan rütteln will, der lebt nicht.
 
V

Benutzer

Gast
Okay aber wie soll ich Freunde unterbringen, in meinem Zeitplan?
Wo soll ich welche herbekommen oder kennenlernen?
Hast du schonmal daran gedacht das man heutzutage mit einem großen Freundeskreis nicht weit kommt? Ohne geld schafft man gar nichts, traurig aber war!r
Also ich bin jetzt nicht so uralt, dass du mir erklären müsstest, dass man "heutzutage" ohne Geld nicht weit kommt :grin:.
Bloß gilt es, einen Mittelweg zu finden. Du hast es selbst in der Hand wie du deine Freizeit gestaltest.
Unternimmst du denn nie etwas mit den Leuten vom Sport? Trefft ihr euch z.B. nie, um ins Kino zu gehen oder so was?

Du musst solche Sprüche übrigens nicht erdulden!
Was sagen denn deine Eltern dazu, wissen sie davon?
Das wäre der erste Schritt, mit ihnen darüber zu reden. Weiter könnte man dann rechtliche Schritte gegen diese Leute einleiten, bzw. würde ich persönlich sogar dazu raten. Ist dir bewusst, dass sie sich strafbar machen, wenn sie so etwas schreiben? Du hast die Möglichkeit, dich zu wehren, du solltest so was nicht in dich hineinfressen.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Du solltest dir dringend einen Raum für soziale Kontakte schaffen.

Wie du das in deinem Zeitplan unterbringen sollst? Ganz einfach: Miste deinen Zeitplan aus. Sport z.B. nur noch 3 oder 4 mal die Woche, das ist bei deinem Tagespensum immer noch sehr viel. Dann bleibt wenigstens etwas Zeit für Freunde.

Und wie du Freunde finden sollst? Naja das geht sicher nicht über Nacht. Aber ich vermute, du hast z.B. Einladungen / Verabredungen schon ausgeschlagen, weil die gegen deinen festbetonierten Zeitplan verstoßen? Genau das sind so verpasste Chancen. Du musst einfach für deine Umwelt da sein, und ab und an Zeit haben, die du mit anderen verbringen kannst. Dann werden die Freundschaften schon kommen, früher oder später. Und natürlich den Gedanken ausschalten, dass Freunde dir eh nur im Wege wären.

Freunde finden geht auch nicht erst irgendwann mit 30 oder 40 oder so. Da stehst du nämlich im Arbeitsleben, und mit deinem Ehrgeiz könnte es ja wieder so gehen, dass du halt Überstunden machen musst, etc. und wieder keine Zeit bleibt. Außerdem will Sozialleben auch gelernt sein. Umgang mit anderen Menschen kommt nicht von selbst, und wenn du dich diesem Feld bis ins Erwachsenenleben hinein verweigerst, wirst du später einigen Rückstand haben und vielleicht manche Sachen nie wieder so lernen.

Außerdem sind Freunde auch wichtig für Erfolg. Nach meinen Erfahrungen wirst du dich im Studium noch umschauen, wie hart es ohne Kontakte ist. Kollegen, die dich an wichtige Fristen erinnern, die mit dir schwierige Sachen noch mal lernen, die Tipps geben, welche Seminare besonders interessant sind, die dir Lehrbücher ausleihen, die dir Vorlesungsmitschriften zur Verfügung stellen etc. pp. All das sind Faktoren, wo Freundschaften Gold wert sind. Natürlich kann man das auch alles alleine schaffen, aber es ist viel viel härter.

Freunde sind wichtig im Leben. Für den Erfolg, und für das Wohlbefinden. Du willst mit 80 mal zurück blicken und stolz sein auf das, was du erreicht hast. Aber vielleicht ist es auch schön, wenn du zurück blickst und denkst: "Ich hatte Spaß in meinem Leben. Ich hatte gute Freunde. Ich habe etwas erlebt." Denn im Endeffekt ist es das, worauf es ankommt. Schulischer/beruflicher Erfolg ist wichtig, weil er dir einfach viele Türen öffnet, dein Leben glücklicher zu leben - aber ob du diese Türen auch findest und durchschreitest, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Und ja, ich kann mir auch vorstellen, dass das Mobbing dann nachlässt bzw. überhaupt erst in deiner Einsamer-Wolf-Philosophie die Grundlage hat.

Jetzt habe ich gerade wohl einen ziemlich "harten" Beitrag geschrieben. Ich will damit nicht verletzend oder verunsichernd wirken, aber ich will dich wach rütteln. Grab dich nicht in dich selbst und deinen Ehrgeiz ein, sondern sei offener für soziale Kontakte.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Den Ausführungen von Brookliybridge ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Wie gesagt, Deinen Tagesplan etwas umgesstallten, er sollte vor allem flexibler werde. Flexibilität ist nämlich das Zauberwort, um soziale Kontakte zu knüpfen.
Was mir in Deinem Tagesplan besonders auffällt: Du machst von 15-21 Uhr Sport. Erstmal Respekt, da bedarf es schon einiges an Ehrgeiz, um einen solchen Zeitplan einzuhalten. Aber wenn Du einige Stunden davon abzwackst und diese anderweitig verbringst, also in soziale Kontakte investierst, denke ich mal, davon hast Du viel mehr. Es macht Dich freier. Und es bleibt Dir immer noch genügend Zeit für Sport.
Unter anderem, wenn Du mal später eine Partnerin hast, wirst Du auch zwangsläufig Deinen Tagesplan umstellen müssen.
Und Du wirst sehen, das macht dann auch mehr Spass, auch wenn es für Dich zunächst noch nicht so anhört.

Jetzt funktioniert Dein Tagesablauf noch, aber glaub mir, Du bist noch jung, und Du wirst noch einige tiefgreifende Veränderungen in Deinem Leben erfahren, wo Du Deine Tageseinheiten zwangsläufig anders einteilen bzw. einschränken musst.

Und: Freunde sind einfach wichtig im Leben. Ich jedenfalls wüsste nicht, was ich ohne Freunde gemacht hätte bzw. ob ich überhaupt dort stehen würde, wo ich jetzt stehe. Der Mensch ist nun mal nicht dazu gemacht, das Leben in Abgeschiedenheit zu verbringen.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Umgang mit anderen Menschen kommt nicht von selbst, und wenn du dich diesem Feld bis ins Erwachsenenleben hinein verweigerst, wirst du später einigen Rückstand haben und vielleicht manche Sachen nie wieder so lernen.

Sehr richtig. Du siehst es ja, du bist grade erst 16 und musst jetzt schon nachfragen, wie Freunde finden denn überhaupt geht - denkst du, wenn du 30 bist, ergibt sich das auf einmal alles über Nacht von selbst?

Du bist ein sehr disziplinierter Mensch und hast dein Leben durchstrukturiert, alles läuft nach festem Plan. Lass dir aber sagen: Zwischenmenschliche Kontakte (seien es Freundschaften oder Beziehungen) kann man nicht planen wie Termine im Kalender. Man trifft nicht sein ganzes Leben lang pünktlich jede Woche 10 Leute, mit denen man befreundet sein oder in die man sich verlieben kann - man kann sich nicht aussuchen oder einplanen, wann man diese Dinge in sein Leben lässt; sie kommen, wenn sie kommen, und wenn man diese Chancen verstreichen lässt, kommen womöglich später keine mehr.

Jetzt gerade ist für dich eine wichtige Zeit - aber nicht nur im Hinblick auf die Schule oder den Sport, sondern auch im Hinblick auf deine persönliche Entwicklung als Mensch. Soziale Kontakte gehören essenziell dazu, sie sind mindestens genauso wichtig wie deine berufliche Zukunft. Du hast so viel Ehrgeiz in dir, wenn du einen Teil davon aufs Kontakte knüpfen verwenden würdest, würde es dein Leben definitiv bereichern - jetzt und in Zukunft.

Und was das Mobbing betrifft: Ich denke, dass es zu einem Teil mit einem gewissen Neid auf dich zu tun hat; zum anderen glaube ich aber auch, dass du halt in der Schule als "einsamer Wolf" rüberkommst und deine Mitschüler merken, dass du eigentlich überhaupt keinen Wert drauf legst, zu ihnen Kontakt zu haben oder gar von ihnen gemocht zu werden. Das kann sehr abweisend wirken, und Leute, die sich so zurückgewiesen fühlen, reagieren darauf manchmal mit Aggressivität.
 

Benutzer61622 

Benutzer gesperrt
Ich würde versuchen mal zu einem Arzt zu gehen um das Größenwachstum zu stoppen.

Ich selbst in 1,95 cm groß und hatte ebenfalls Probleme. Meiner Meinung nach solte niemand größer als 2,10 sein, wenn sichs nicht vermeiden lässt.

Ich war lange Zeit sehr dünn, 82 Kilo - lag einfach daran das mein Körper erst in die Höhe schoss.
Jetzt bin ich ich 106 Kilo schwer und bin sogar zu fett :zwinker:

Ich hätte an deiner Stelle Angst, das das mit der Größe noch weitergeht - wie gesagt - versuch es stoppen zu lassen. Du bist groß genug :smile:

Und - irgendwann kam bei mir auch das Selbstbewusstsein. Oft sind große leute aufgrund der hebelwirkung,
vor allem beim Armdrücken sehr "stark" bzw war ich auch so imemr sehr kräftig.
Sich anfangs darüber sein selbstbewusstsein zurückzuholen könnte funktionieren.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Meiner Meinung nach solte niemand größer als 2,10 sein, wenn sichs nicht vermeiden lässt.

Wieso? Ist das unanständig oder illegal? Widerspricht es einer DIN-Norm? :zwinker:

Würde der TS unter seiner Größe wirklich leiden, wären Maßnahmen zum Stoppen des Wachstums eine Option. Ich habe aber nicht den Eindruck - natürlich gibt es Dinge, die für ihn aufgrund seiner Größe lästig sind, aber echten Leidensdruck kann ich (zumindest hier im Thread) nicht erkennen. Worunter er leidet, ist das Mobbing, und das würde sich auch nicht beheben, wenn er sich über Nacht 40cm kleiner zaubern könnte, weil die Ursachen woanders liegen.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich hab schon den Eindruck, dass dem TS auch seine Größe an sich zu schaffen macht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren