mitesser in der nase

S

Benutzer

Gast
hi!
was kann man gegen mitesser in der nase allgemein machen bzw was macht ihr??
habe eigentlich nicht viele pickel aber doch in der nase relativ viele mitesser die schon hartnäckig sind.
also würde mich über tipps freuen.
gruß guardian
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Es gibt so Strips in der Drogerie (z.B. von Nivea), die feuchtet man leicht an und klebt die dann auf die Nase ... nach etwa 10 bis 15 Minuten zieht man die ab und die Mitesser sind zu 80 bis 90% raus :zwinker:

Juvia
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
IN der Nase kann man meines Wissens nach keine Mitesser haben .. demnach geh ich davon aus, dass er in der HAUT meint :tongue:

Juvia
 
T

Benutzer

Gast
also die strips sind relativ teuer, aber man konnte sie auch als gratisprobem schnorren ;-) ich hab die auch verwendet, haben die nase furchtbar gereizt, z t hat sich sogar die haut geschält. naja, ein bisschen hats schon geholfen.... wenn die ahut weg war, waren die mitesser auch weg. aber achte drauf, es kann auch sein, dass du poren mit mitessern verwechseltst. so poren hat nämlich jeder, ich hab auch eher weniger akne im gesicht und trotzdem die poren ;-)
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
@Terminator

Naja, jeder reagiert ja auch anders auf solche Produkte. Zu oft soll man die ja auch net verwenden, weil die die Haut austrocknen. Und wenn man eh schon trockene Haut hat, sind die eh net geeignet.
Ich hatte aber auch net die von Nivea, sondern von Avon ... kann also nicht sagen, wie "aggressiv" die von Nivea sind.

Juvia
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Juvia schrieb:
IN der Nase kann man meines Wissens nach keine Mitesser haben .. demnach geh ich davon aus, dass er in der HAUT meint :tongue:

Juvia

entweder bist du grade alles andere als witzig oder du checkst es wirklich nicht... :rolleyes2

Auf der "Naseninnenwand" also nicht außen, sondern drinnen, dort, wo die Nasenhaare wachsen...ja genau da...und das kann ganz schön weh tun, und ich weiß eigentlich nicht was man dagegen macht. Ich drück sie normalerweise aus, soweit es halt geht...und dann schmier ich die stelle immer mit einer Creme ein, dannach verheilts von selbst.

greetz, der Scheich
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Scheich Assis schrieb:
Auf der "Naseninnenwand" also nicht außen, sondern drinnen, dort, wo die Nasenhaare wachsen...ja genau da...und das kann ganz schön weh tun, und ich weiß eigentlich nicht was man dagegen macht.
Davon hab ich bisher nichts gehört ... deshalb bin ich auch davon ausgegangen, dass er in der Haut meint ... das hat nichts mit "nix checken" zu tun :tongue:

Juvia
 
S

Benutzer

Gast
ok tut mir leid meine frage war wohl dumm gestellt :frown:
also meine die mitesser auf der nase außen. also die poren. so kleine aber relativ viele dunkle dinger.
hoffe ma des versteht man jetzt :ratlos:
achja hab trockene haut leider.
gruß guardian
 
T

Benutzer

Gast
ich denk da kannste nich viel machen....

biste noch in der pubertät?
wenn ja, danach wird ja weniger talg produziert.
 
S

Benutzer

Gast
naja bin 18 *gg*
ok bin aber auch spät in die pubertät gekommen und seh auch net wie 18 aus. um einiges jünger.
 

Benutzer10784  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich bin 19 und werde dieses jahr 20 und habe auch noch kleine pickelchen...
bei manchen dauert des halt ein wenig länger :zwinker:

meine mutter hats ganz schlecht... sie hat heute noch manchmal welche :eek:
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

Ich denke eher, dass das entzündete Haarfolikel sind, also Talgdrüsen wo was gelbliches rauskommt, keine Pickel in dem Sinne....
da hilft wohl nur ausdrücken ... wenn es richtige Pickel wären, dann hättest Du vom ausdrücken die ganze voll damit *g*.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Doch, es gibt durchaus auch Mitesser in der Nase - da sind Haare und da können sich z.b. auch nette Furunkel bilden - also im Prinzip richtig dicke Eiterpickel, herrührend aus einer Haarwurzelentzündung.

Aber wenn doch die auf der Nase gemeint sind und du sonst trockene Haut hast, sollte das nach Mischhaut schreien :zwinker: Denn Mitesser kriegt man mit trockener Haut im Prinzip nicht.
Sinnvoll wäre vom Prinzip her da erstmal eine passende Pflege für diese Haut.
 
T

Benutzer

Gast
dann gehts mir so wie dir @ guardian

aber pubertät kann eh bis 20 oder so gehen, wenn man "pech" hat.
naja, bei manchen leuten hilft einfach gar nichts. mir hat früher weder clearasil, noch heilerde, antibiotikum oder was weiß ich geholfne, eifnach abwarten ^^
 
S

Benutzer

Gast
Terminator1987 schrieb:
dann gehts mir so wie dir @ guardian

weder clearasil, noch heilerde, antibiotikum oder was weiß ich geholfne

jo das kenn ich nur zu gut :cry:
naja am samstag seh ich meinen schatz ausm netz. hoffe ma für die is des net so wichtig dass da noch son paar dinger im gesicht "rumschwirren" :frown:
gruß guardian
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Diese Mitesser auf der Nase haben doch viele - mich haben die eigentlich noch bei niemandem gestört.

Wenn ich es erstmal mit Pflege versuchen wollen würd, würd ich zuerst das billigste Versuchen. Die Hausmarken der Drogerieketten sind deshalb nicht schlechter... Einen Versuch wäre das vielleicht wert - aber zuviel würde ich nicht erwarten - es kann durchaus auch eine 'hormonelle' Sache sein, die sich auch mit der Zeit bessert - wie schon hier gesagt.
 
T

Benutzer

Gast
sei einfach selbstbewusst :smile:

habt ihr pics getauscht?
und wie is euer verhältnis?

klappt schon ;-)
 

Benutzer10342  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ICH BIN DER PROFI IN DER SACHE:

1. Du darfst die net rausdrucken sonst wird alles noch schlimmer

2. Morgens und abends mit anti pickel zeugs eincremen

3. Creme benutzten die auf Wasser bassiert und somit keine fette beinhaltet

4. Gesicht öfters waschen (aber ohne seife)

5. Haare waschen oder vermeiden das die im Gesicht rumflattern da die haare sehr fettig sind

6. befolge meine tipps in 3-4 wochen hast du ne nase wie gott ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren