Mit wieviel Geld würdet ihr im Monat auskommen?/ Wieviel Geld gebt ihr aus?

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
@ Djinn Ich gehö genau zu der von dir genannten Gruppe und glaub mir 50-60€ im Monat geht nicht
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Soweit ich informiert bin, sind 180 € pro Person ab 18 Jahren und pro Monat für die Verpflegung vorgesehen (z.B. in einer Wohngruppe). Allerdings sind da natürlich auch Restaurantbesuche usw. einbezogen.
180 € dafür finde ich schon ziemlich großzügig. Wenn man sich wirklich Mühe gibt, kann man auch von viel weniger Geld leben, aber ob das so angenehm und gesund ist, ist eine andere Frage.
Viele Grüße
 
D

Benutzer

Gast
DieKatze schrieb:
Hallo!
Soweit ich informiert bin, sind 180 € pro Person ab 18 Jahren und pro Monat für die Verpfelgung vorgesehen (z.B. in einer Wohngruppe). Allerdings sind da natürlich auch Restaurantbesuche usw. einbezogen.
180 € dafür finde ich schon ziemlich großzügig. Wenn man sich wirklich Mühe gibt, kann man auch von viel weniger Geld leben, aber ob das so angenehm und gesund ist, ist eine andere Frage.
Viele Grüße
Da ich essen nicht für eine Notwendigkeit halte, sondern für etwas, dass man genießen sollte, käme ich mit 180/Monat nicht gut aus.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
@Djinn: Wieso braucht ne Frau mehr zu essen?!

Aber 50-60€ ist definitiv wenig.
Ich esse momentan in der Kantine und da kostet mich das Essen jeweils ca. 2,50. Mal mehr, mal weniger. Je nachdem.
Macht bei 20 Arbeitstagen im Monat schon 50€. Das ist noch komplett ohne Getränke und auch nur eine(!), meist relativ kleine Mahlzeit (für ein Mittagessen).
Und jetzt erzähl mir mal, wie du auf 50-60€ kommen willst.
Auch wenn man selber kochen würde, wär das nur gaaaaanz schwer drin.
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
guuuuuut muss zugeben, bissel nachgerechnet usw komm ich für meine Bedürfnisse etwa zwischen 90-120€.
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Inklusive Wohnung, Auto und Wahrung des Lebensstils: ca. 900-1000€
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also ich brauche für's essen schon alleine 200 Euro. Gar nicht mal weil ich oft auswärts esse oder Markensachen kaufe, sondern weil ich viel gesundes esse. Anstatt Hackfleich ess ich zb nur Tartar was anderes kommt mir gar nicht ins Haus. Die Tatsache, dass ich ein Scheunendrescher bin macht die Sache nicht gerade günstiger.
Wer mit 50 Euro auskommt ist dann jeden Tag Nudeln mit Tomatensoße?

LG Sara
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Ich z.b esse eh nur 2 Mahzeiten am Tag, auf Süßigkeiten, Chips, Cola und all das andere zeug verzicht ich total, ich esse ehr viel Nudeln und Kartoffeln.
 
N

Benutzer

Gast
ca. 275€ zu Verfügung (je nach Nebenjob bzw. Arbeitsstunden)
+100€ Taschengeld
= ca. 375€

ca. 100€ Saufen, Ausgehen, mal was Essen gehen
ca. 50€ Klamotten
ca. 30€ Friseur, Pflegeartikel
ca. 50€ Handy
ca. 40€ Zigaretten
Rest Sparen oder wenn ich großzügig bin Freunden mal einen ausgeben
:herz: :herz: :herz:
 

Benutzer30281 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
bräuchten tue ich bisschen mehr.

Ich habe momentan mit allen Fixkosten und Schuldenabzahlung genau 100 € zur Verfügung, natürlich im Monat.
Das muss reichen für Essen und Trinken, Kleidung....was sonst noch unerwartet anfällt, wie jetzt bald Schulsachen wieder.
Wenn ich die Schulden nicht hätte, könnt ich normal leben. Naja, ist nun mal so, passiert duch IchAG Versuch und Neuanfang nach Trennung...Mist alles

PS: Das Geld muss für meine Tochter und mich reichen :cry:

Milly

Djinn schrieb:
für 1 Person Haushalt reicht eigentlich 50-60€ für Essen, zumindest bei mir, obwohl ich noch daheim wohne könnt ich mir vorstellen nicht mehr im Monat für Essen auszugeben, das meiste geht bei mir eh fürs Spirit und ausgehen drauf.

Ich kann echt verstehen, wenn Du zu Hause noch wohnst, das Du sowas sagst, hat man noch nicht so die Vorstellung wahrscheinlich.
Koche dir mal von 50-60 € im Monat jeden Tag Mittag, .... viel Spass. Nach 2 Wochen spätestens hast nicht 1 Cent mehr in der Tasche.

Milly
 

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab 400 euronen pro monat zur verfügung. davon geht allerdings auch miete (180 eus) ab, strom und anderes zeug zusätzlich. vom rest komm ich prima über die runden, wenn ich nicht grad große anschaffungen tätigen muss.
 

Benutzer15980 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, ich geb zuviel aus und sollte besser etwas sparen.
Hab ich aber keine lust drauf, und noch reicht mein gehalt.

Ich hab im Monat aus für:
Bausparv.: 50euro
Lebensv.: 50euro
Unfallv.: 85euro
Private Haft.: 9euro
Handy/Tele/Internet: 65euro
Sprit fürs Auto: 120euro
Kühlschrank voll machen: 150 euro
mich voll machen und weggehn: 250euro
Sachen kaufen (klamotten/geräte...): 200euro.
Essen & trinken beim arbeiten: 40euro
Dies und das: 0-200 euro
macht zusammen ca. 900-1100 euro rum...
 

Benutzer34403 

Verbringt hier viel Zeit
Koyote schrieb:
wobei Getränke da noch dazu kommen, sind noch mal ca. 100€..
Wie bitte?? 100€ für Getränke jeden Monat?? *löl* Ich geb für Getränke im Monat vielleicht 10€ aus! Maximal! :grin:

Ansonsten hab ich als Studentin ca. 700€ im Monat zur Verfügung! Ich hab mir irgendwann mal meine Ausgaben aufgelistet, aber das finde ich grad nicht wieder! Ich denke aber, dass ich mit allen Abzügen (also Miete, Strom, Essen, Telekom etc.) noch ca 200€ übrig habe! Das ist ganz okay!
 
4 Monat(e) später
A

Benutzer

Gast
mich interessiert dieses thema sehr. vielleicht möchte ja noch jemand darauf antworten.
 

Benutzer42415 

Verbringt hier viel Zeit
ich bekomme 40euro/mon, wohne noch bei meinen eltern

ich muss bezahlen: telefon, handy, freizeit

ich muss nicht bezahlen: schulsachen, internet-flat, mittagessen (kantinenessen), klamotten


mit 40euro kommt man nicht unbedingt gut aus, ich schmeiße mein geld eigentlich nur für alltäglichen müll raus. wenn man richtig ausgeht, dann sind eben an einem abend mindestens 30euro weg, oft kann ich mir das also nicht leisten. wenn ich sehe, dass viele freunde von mir 100-150euro bekommen, dann finde ich das schon krass. oft muss ich mir zum weggehen geld leihen.

insgesamt kann ich aber von mir nicht behaupten, am existenzminimum zu leben, zu weihnachten bekomme ich immer mehr geld als die anderen, hab notebook, 19" tft, führerschein (selbstbezahlt), teure digicam etc etc.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren