Mit wieviel Geld würdet ihr im Monat auskommen?/ Wieviel Geld gebt ihr aus?

Benutzer15993 

Verbringt hier viel Zeit
normalerweise gebe ich monat etwa 300 euro aus. falls ich mal wieder kleider kaufen muss, sind es etwa 450 euro.

gruss la vita ...
 
1 Woche(n) später
G

Benutzer

Gast
im moment:
ich bekomme im monat 650 euronen zusammen

zahle für mich und meine tochter:
400 miete
40 strom
~60 - 70 für internet und telefon
10 kinderturnen
~20 für öffis
~ 50 für kindergewand/schuhe/kleine extras wie mal ein eis
~150 - 200 fürs essen

unterm strich bin ich also meist um weitere 50 -100 im minus

restliche ausgaben: cafehäuser, fortgehen, neue somerklamotten für mich etc. sind bis auf weiteres gestrichen. geht aber sowieso eh nicht, da mein babysitter schwanger ist und nicht mehr kommen kann und maus mitgehen grottenlangweilig findet.
 
S

Benutzer

Gast
Raven48 schrieb:
Ich gebe so um die £ 400 (~ 600 €) im Monat aus plus Miete. GB ist aber generell teuer. In Deutschland würde ich sicher mit der Hälfte auskommen.

ich behaupte mal ganz frech - das kommt auch drauf an in welcher stadt man lebt *g*

..aber ich gebe immer viel zu viel aus - immer!!! :grin:
 

Benutzer18981  (35)

Benutzer gesperrt
Wohne noch bei den Eltern!
Daher sind keine Miete, Essen, Strom usw Kosten dabei


Würd sagen ich geb um die 60 Euro aus.

15 Euro Jause in der Schule
20 Euro in Disco
15 Euro neue CDs
10 Euro Benzin
 

Benutzer23239  (41)

Ist noch neu hier
Miete 400
Strom/Heizung 70
Telefon 60
Handy/ilove 60
Autovers 45
Tanken 70
Essen 150
Autorep 80 (durchsch. aufs Jahr gerechnet)
Sonstiges 50

Summe 985

So sieht das bei mir ungefähr aus... das brauch ich pro Monat.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Ok wenn man die Miete aussen vorlääßt sowie andere Fixkosten wie Versicherungen brauch ich im Monate 600 - 700 Euro
davon sind aber alleine schon mal ca. 280 Euro Telefon INternet Handy, der Rest halt Essen Getränke weggehen usw
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Wohnung, Telefon und alle anderen Fixkosten zusammen sind in etwa 1000 Euro im Monat ...
 

Benutzer24257 

Verbringt hier viel Zeit
400 Miete + NK
45 Telefon und inet
15-20 Handy
150 Essen
120 Zugfahen
50 Sonstiges

Macht so 785.
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wohn ja noch zuhause, also bezahl ich keine Miete, Strom usw.
Von mein Geld bezahl ich, meine Handyrechnung, Autoversicherung, Benzin und sonst noch was zu zahlen ist, naja aber mal Eltern usw anpumpen geht auch, zwar nicht so oft aber kommt schonmal vor da meine Spritkosten doch etwas hoch sind.

Verdienen tu ich 490€

Inter und Handyrechnung 55€
KFZ Versicherung 58€
Sprit 100 bis 130€ :grrr: :geknickt:

bleiben mir also etwa 250€ für Ausgehen und andere Dinge.
 

Benutzer25933  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hm... Das Mindeste an Geld im Monat, was ich brauchen würde... *malrechnen* Ich bräuchte sehr viel für Lebensmittel *g* sagen wir mal 100 Euro im Monat (ist das viel?) und dann noch Geld für Getränke. Das macht dann auch nochmal so ca. 40 Euro im Monat.
Dann für das Handy bräuchte ich mindestens 10 Euro im Monat. Und dann noch Kosmetikartikel für ca. 20 Euro und Spritgeld (was momentan viel zu teuer ist) für sagen wir mal 60 Euro im Monat. Plus hin und wieder Kleidung, was ich allerdings nicht jeden Monat kaufen würde/kaufe, macht dann pro Monat ca. 50 Euro.

Alles zusammen: 240 Euro im Monat.

In Realität sieht das etwas anders aus *zugeb*
Zum Glück muss ich Nahrungsmittel nicht selbst bezahlen. Alles in allem komme ich in Realität dank fehlende Ausgabe für Nahrungsmittel in Übermengen auf ca. 70-100 Euro. Leisten kann ich mir das allerdings ohne Probleme.

Gruß, engel...

EDIT: Ach ja, zum Glück bezahlen meine Eltern die KFZ-Versicherung und die -Steuer. Sonst würde es noch mehr sein.
Und auf das Geld achte ich schon, auch wenn ich es mit problemlos erlauben kann, mal 100 Euro auszugeben. Das mache ich eigentlich nie. Ich überlege meist 20 Mal, ob ich das, was ich evtl kaufen möchte, wirklich für nötig halte. Und in den Ferien gehe ich meist arbeiten, da kommt dann auch noch ne gute Summe zusammen, was alles gespart wird, von daher klappt alles oben genannte sehr gut.
 

Benutzer35931  (33)

Benutzer gesperrt
dazu kann ich nur eins sagen...ich gebe definitiv zu viel geldf aus wieviel kann ich nicht sagen aber ich weiss das es zu viel ist aber daher das es mein vater zahlt geht das :link:
 
T

Benutzer

Gast
töchter sind teuer julschen.
aber meine arbeitet nebenbei etwas, und bekommt nicht alles in den arsch geschoben.
solltest du auch mal machen. :angryfire
 

Benutzer17855  (33)

Verbringt hier viel Zeit
130€
55€ Essen
40€ Handy/Freizeit
5€ Kosmetikatikel
15€ Klamotten
15€ Reserve
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich hatte letztes Jahr ne Weile 150€ für in etwa das, was du oben aufgeführt hast.
Ich musste davon Telefon ohne Grundgebühr, Handy, Internet, Lebensmittel/Kosmetik/etc. sowie jeglichen persönlichen Freizeit/Vergnügungsausgaben bezahlen. Klamotten weiß ich jetzt nicht mehr genau.. war teils/teils.

Und das ging für mich wunderbar.. Man musste zwar ein bisschen aufs Geld achten, aber ich kam gut rum.

Mittlerweile hab ich mehr.
Ich bekomme momentan ca. 620€ raus, davon gehen Strom (52, jetzt 35), Fahrtkosten (95), Internet (28), Telefon (meist 20-25), Kabel-TV (20) und GEZ (alle 3 Monate 50) als Fixkosten ab.
Miete läuft über meine Eltern, die kriegen aber noch Kindergeld, den Rest (85) zahlen sie. Diese 85 spar ich aber auch selber noch..

Macht irgendwas um die 280-300€, die mir dann glaub ich bleiben. Wenn ich mich grad nicht verrechnet habe. Ich krieg allerdings auch noch Fahrtkostenzuschuss, sind nochmal ca. 30€ mehr. (Und halt Spesen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, aber das lass ich jetzt mal weg.)

Und mit diesen, ich sag mal 280 €, komm ich wunderbar aus. Mehr als gut..

Ich achte schon ein bisschen drauf, beim Einkaufen schon aus Gewohnheit und auch sonst - aber nicht so extrem. Ich schreibe mir allerdings seit ein paar Jahre schon alle Ausgaben und Einnahme auf.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab keine Ahnung, was ich im Monat brauche. Kriegen tu' ich zur Zeit ca. 350 €. Das geb' ich für alles mögliche aus und sparen tue ich nichts davon. Miete bezahlen meine Eltern noch extra.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
ich finds erstaunlich wie viele hier einfach nur 100- 200 Euro fürs essen einplanen..

oder mit wie vielen Personen seid ihr im Haushalt?

vana
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
für 1 Person Haushalt reicht eigentlich 50-60€ für Essen, zumindest bei mir, obwohl ich noch daheim wohne könnt ich mir vorstellen nicht mehr im Monat für Essen auszugeben, das meiste geht bei mir eh fürs Spirit und ausgehen drauf.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Djinn schrieb:
für 1 Person Haushalt reicht eigentlich 50-60€ für Essen, zumindest bei mir, obwohl ich noch daheim wohne könnt ich mir vorstellen nicht mehr im Monat für Essen auszugeben, das meiste geht bei mir eh fürs Spirit und ausgehen drauf.
Bei mir sind's monatlich mindestens 150 € fürs Essen für mich alleine. Ich geh' ca. zwei- oder dreimal in der Woche essen und ansonsten jeden Tag eine Flasche Cola, Naschen, Joghurts, ... essen is toll! :grin:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Djinn schrieb:
für 1 Person Haushalt reicht eigentlich 50-60€ für Essen, zumindest bei mir, obwohl ich noch daheim wohne könnt ich mir vorstellen nicht mehr im Monat für Essen auszugeben, das meiste geht bei mir eh fürs Spirit und ausgehen drauf.

50-60 € für Essen im Monat ist zu niedrig...mind. 150€ im 1 Personenhaushalt sind realistischer
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
hmmm für eine Frau vielleicht, aber ein Mann würd sicher nicht mehr als 50-60 oder 70€ brauchen, ich selber komme mit 2 Mahlzeiten aus obwohl ich noch zuhause lebe. Aber 150€ hörts sich für mich irgendwie viel an, aber die Männer hier wo allein wohnen, sollen mal rein schreiben wieviel die etwa für Essen und Trinken ausgeben, würde mich mal interessieren (aber nicht die wo regelmäßig kochen) den dann wirds mit 150€ realistisch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren