Mit wie vielen Männern hast Du eigetnlich schon geschlafen? ....fatale Frage...

I

Benutzer

Gast
Tach alle zusammen,

mich würde mal interessiern wie Ihr das sehen würdet.
Ich bin seit 4 Monaten mit meiner Fraundin zusammen...wirklich alles wunderbar...bis gestern als ich aus reiner Neugierde gefragt habe mit wie vielen Männern Sie schon im Bett war. Ich wusste das Sie bisher nie eine feste Beziehung hatte und bis Sie mich kennengelernt hatte auch keine wollte. Sie hat Ihr Single Leben genossen, meint sie.
Toll finde ich das Sie nicht gelogen hat allerdings hat mich die Zahl schon ziemlich geschockt... (30 Männer in 5 Jahrem) find ich schon ziemlich viel...nun mein Problem...denkt Ihr ich kann Ihr vertrauen das sich Ihre Einstellung nun total geändert hat...(ich dacht immer Menschen könenn sich nicht so schnell ändern) ?
Oder bin ICH albern ?
Ich weiss gar nix mehr........mal schauen vielleicht könnt Ihr helfen ! DANKE !

regards
jan
 

Benutzer6665  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Also erstens ist sie jetzt mit dir zusammen und kein Single mehr und zweitens hat sie mit ihren vielen früheren Partnern viel Erfahrung gesammelt und kann diese jetzt in eure Beziehung einbringen.

Ich finde es immer wieder amüsant, wie sich die Leute über die früheren Beziehungen aufregen.
Das war früher und jetzt ist jetzt.
Wenn sie sich früher mal ausgetobt hat und einfach verschiedene Erfahrungen mit (vielen) verschiedenen Männern gemacht hat, ist das doch okay.
Da könnte man doch dann auch davon ausgehen, dass sie nicht das Gefühl bekommen wird, was zu verpassen, weil sie das eben schon alles durchhat.

Ich find's okay, wenn man in der Jugend viele verschiedene Erfahrungen macht und alles mögliche ausprobiert.
 
I

Benutzer

Gast
Hey Danke Madison.

Problem ist...ich sehe das zum Teil genauso wie Du...ich weiss es ist so rum eigentlich besser, wie Du schon sagst, dass Sie sich ausgetobt hat.
Dann kommt wenigstens nicht dieses von Dir bescchriebene Erwachen vor dass sie was verpasst haben könnte....!Ok...von der Perspektive ist das sicherlich richtig.....!

Grüße
Jan



madison schrieb:
Also erstens ist sie jetzt mit dir zusammen und kein Single mehr und zweitens hat sie mit ihren vielen früheren Partnern viel Erfahrung gesammelt und kann diese jetzt in eure Beziehung einbringen.

Ich finde es immer wieder amüsant, wie sich die Leute über die früheren Beziehungen aufregen.
Das war früher und jetzt ist jetzt.
Wenn sie sich früher mal ausgetobt hat und einfach verschiedene Erfahrungen mit (vielen) verschiedenen Männern gemacht hat, ist das doch okay.
Da könnte man doch dann auch davon ausgehen, dass sie nicht das Gefühl bekommen wird, was zu verpassen, weil sie das eben schon alles durchhat.

Ich find's okay, wenn man in der Jugend viele verschiedene Erfahrungen macht und alles mögliche ausprobiert.
 
E

Benutzer

Gast
Ich finde das irgendwie witzig....

Erst neugierig sein und dann Panik schieben....

Sie ist jetzt mit dir zusammen und will mit dir eine Beziehung haben / aufbauen....Wollte sie keine Beziehung, hätte sie dir das sicherlich schon gesagt, wie in den Fällen davor auch.

Warum können sich Menschen so schnell nicht ändern?
Sie hat sich für dich / wegen dir geändert.... Werd glücklich und vertrau ihr.
 
I

Benutzer

Gast
Hey Evi, ==> DANKE

ja stimmt...das ist konfus, oder....? Vor allem da ich wusste wie die Antwort ausfallen würde.... .
Also....meint Ihr ich schiebe zu viel Panik ?

regards
Jan


evi schrieb:
Ich finde das irgendwie witzig....

Erst neugierig sein und dann Panik schieben....

Sie ist jetzt mit dir zusammen und will mit dir eine Beziehung haben / aufbauen....Wollte sie keine Beziehung, hätte sie dir das sicherlich schon gesagt, wie in den Fällen davor auch.

Warum können sich Menschen so schnell nicht ändern?
Sie hat sich für dich / wegen dir geändert.... Werd glücklich und vertrau ihr.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Und mit wievielen Frauen hast Du schon geschlafen ?
Sorry, aber ich find das so eine besch.... Doppelmoral !
Wenn ein Mann schon mit 1000 Frauen gedingst hat, ist er ein toller Hecht.
Wenn eine Frau das gleiche tut, ihre Sexualität auslebt, ist sie eine Schlampe, Hure, Nutte, Flittchen und was es da noch so an anderen Ausdrücken gibt.
Was ist denn wichtig ?
Denk´mal drüber nach !
Trauriger Waschbär
 

Benutzer7467  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Denke auch das Du Dir da keine Sorgen machen musst, sie hat sich schließlich ausgetobt. Und jetzt führt sie mit Dir eine Beziehung. Ist doch ok, ihre "wilde" Zeit ist vorbei, und der Grund dafür bist DU, weil sie DICH liebt!!!

Zu Deiner Frage: Ich hatte bisher erst einen Partner, und den hab ich gleich geheiratet. Ja ja, und jetzt fehlt mir ein wenig diese Phase die bei Deiner Freundin jetzt vorbei ist. Tja, ich hab Pech gehabt!!!:rolleyes:
 
E

Benutzer

Gast
madison schrieb:
übrigens: Gegenfrage: mit wievielen Frauen warst DU denn schon im Bett???

Das würde mich jetzt auch mal interessieren.... *g*

Du schiebst definitiv zu viel Panik.

@ waschbär
Das hat er doch gar nicht behauptet...
 
I

Benutzer

Gast
Hey...


ok ich oute mich...... <g>---hatte bisher mit 14 Frauen Sex.....
denkt Ihr das ist jetzt viel ????

und ich denke Ihr habt alle Recht, und ich werde langsam beruhigter...

Aber ich muss Euch zustimmen...in der Voksmeinung ist, denke ich auch, eine Frau, die mit vielen Männern schläft als eine Schlampe angesehn wird...ist allerding, finde ich der totale BLÖDSINN.

Ich meine was habe ich auch schon für eine Wahl, als Ihr zu vertrauen, oder ? ICh liebe Sie und will auf keinen Fall die Beziehung gefährden...muss da wohl einfach meinen Dickschädel klar bekommen...


THX an ALLE !

Jan


[
 

Benutzer8768 

Verbringt hier viel Zeit
Mich würde eine solche sexuelle Vorgeschichte bei einer Frau schon bedenklich stimmen. Wenn es nur ein paar ONS wären, ok, dann könnte man behaupten, dass es eine Probierphase war und man zum Schluss gekommen ist, dass eine feste Beziehung einem wichtiger ist. Diesem "Austoben" (noch dazu mit 30 Partnern) stehe ich jedoch sehr kritisch gegenüber. Es sagt was über die sexuellen Vorlieben & Charakter einer Person aus. Solche Menschen scheuen sich meist vor festen Bindungen und sehen im Sex einfach nur eine Freizeitbeschäftigung, die Spass macht. Sie bilden sich dann ein, dass es in der jetzigen Beziehung alles anders wird, nur um dann schnell zu merken, dass ein permanenter Partner ihnen nicht die Abwechslung bietet, die sie sich wünschen. Natürlich kann man seine Einstellung ändern, aber ich traue Frauen mit so einer Vorgeschichte nicht, das gleiche gilt natürlich geschlechterunabhängig auch für Männer.
Deshalb ist es wichtig, sowas im Vorfeld einer Beziehung zu klären.
 
I

Benutzer

Gast
Danke Manager,


ja und genau das ist die andere Seite der Medallie....genau davor habe ich Angst, ich weiss nämlich auch nicht, ob sich ein Mensch, auch wenn er vielleicht in dem Moment davon überzeugt ist, sich wirklich so schnell ändern kann....nun erwähnenswert wäre auch, das ich inzwischen mit Ihr 4 Monate zusammen bin, und ich eiegntlich nicht glaube, und auch keine Vermutung darüber habe, das Sie irgendwechleche Aktionen "hinter meinem Rücken" geschoben hat. , welches definitiv dafür spricht, das sie eigentlich genau so handelt, wie sie mir beschreibt...und treu ist.....
Aber...ich bin ja nicht immer dabei, will ich auch gar nicht !

Nun ... ich habe gestern (das Ganze war gestern) Sie auch drauf angesprochen, und Ihr gesagt das das für mich zwar im Moment kein Prob darstellt, aber das es schon einen faden Nachgeschmack hinterlässt und Ihr auch meine Befürchtung erzäht...sie hat eigentlich ganz cool reagiert und meinte nur, dass ich mir keine Sorgen machen müsste.....

Bockmist...ist nicht so leicht dieses Prob in den Griff zu bekommen, da ich ja scheinbar von den Argumenten, beider Ansichtspunkzte überzeugt bin.....


regards
jan



manager schrieb:
Mich würde eine solche sexuelle Vorgeschichte bei einer Frau schon bedenklich stimmen. Wenn es nur ein paar ONS wären, ok, dann könnte man behaupten, dass es eine Probierphase war und man zum Schluss gekommen ist, dass eine feste Beziehung einem wichtiger ist. Diesem "Austoben" (noch dazu mit 30 Partnern) stehe ich jedoch sehr kritisch gegenüber. Es sagt was über die sexuellen Vorlieben & Charakter einer Person aus. Solche Menschen scheuen sich meist vor festen Bindungen und sehen im Sex einfach nur eine Freizeitbeschäftigung, die Spass macht. Sie bilden sich dann ein, dass es in der jetzigen Beziehung alles anders wird, nur um dann schnell zu merken, dass ein permanenter Partner ihnen nicht die Abwechslung bietet, die sie sich wünschen. Natürlich kann man seine Einstellung ändern, aber ich traue Frauen mit so einer Vorgeschichte nicht, das gleiche gilt natürlich geschlechterunabhängig auch für Männer.
Deshalb ist es wichtig, sowas im Vorfeld einer Beziehung zu klären.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Also ehrlich, 14 Frauen sind doch auch nicht gerade so wenig, oder? Ich meine, so wie das klang, hat deine Freundin ihre Jugend genossen, sich richtig ausgetobt - und jetzt hat sie DICH gefunden! :engel: Du hast gemeint, das wären bei ihr die Männer der letzten fünf Jahre gewesen, innerhalb von fünf Jahren verändert man sich doch wahnsinnig, sowieso wenn man noch jünger ist!
Ich an deiner Stelle würde ihr vertrauen - denn das muß sie bei dir ja auch tun! Und du sagst ja selber, du bist seit 4 Monaten mit ihr zusammen und hast nicht das Gefühl, daß sie fremdgeht. Akzeptier's einfach, sie hatte ihre "wilden Tage", freu dich, daß sie jetzt mit dir zusammen ist, und NUR mit dir! :engel:
Allerdings: Schonmal an einen Aidstest gedacht? Jetzt nicht nur sie, sondern auch du... Selbst wenn ihr beide immer Kondome benutzt habt, bei *überleg* insgesamt 44 Partnern - die vermutlich ebenfalls nochmal diverse Partner vor euch hatten - , da wäre mir das Risiko schon zu groß...

Sternschnuppe
 
F

Benutzer

Gast
hey wie es der zufall will hab ich gestern auch meine freundin gefragt... naja okay sie ist unter 14 weil ich auch schon mit 14 mädels gepennt habe... jedenfalls hab ich ihr schonmal gesagt das ich nix von ihren exgeschichten hören will aber als sie mir sagte das es weniger als 14 kerle waren da war ich schon erleichtert. wenn sie mir 30 gesagt hätte dann hätte ich sie denk ich grade mal so rausgeschmissen... überleg dir mal die zahl 30. das sind fast 2 1/2 fußballmannschaften...

ich weiss es sehr scheisse aber ich sag es halt mal so wie ich es denke... und gut kann ich 30 nicht finden... und wenn sie sich wirklich geändert hat dann okay... gib jedem ne chance. ich hätte es aber nicht gemacht... ich bin ja noch nichtmal "stolz" auf meine 14 mädels
 

Benutzer10228  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Nochmal dazu, dass Frauen ja angeblich Schlampen wären, wenn sie mit "vielen" Männern schlafen...

Jemand hat da glaub ich gesagt, dass Männer dann tolle Hechte wären.
Unter Männern könnt ich mir das vorstellen, aber ich würd dann einen Mann net als tollen Hecht bezeichnen wollen...

greetz chen # sry @ off topic
 
F

Benutzer

Gast
in 5 jahren... in der zeit hatte ich ne 2 1/2 jährie beziehung und eine 1 1/2 jahre lange beziehung und der rest dazwischen... jetzt seit fast 2 monaten mit meinem schatz zusammen
 
E

Benutzer

Gast
Macht also in insgesamt vier Jahren zwei, in 10 Monaten 11 Frauen....und jetzt halt deine Freundin.
Der Schnitt ist natürlich auch nicht schlecht....Kannst ja von Glück reden, dass deine Freundin nicht so denkt wie du.
 
I

Benutzer

Gast
Hi Sternschnuppe,


das ist sicherlich NICHT wenig. Ich weiss eigetnlich darf ich mich nicht anstellen.
Ich vertraue Ihr auch, sonst wäre ich nicht mit Ihr zusammen....ist halt nur der kleine Mann in Kopf...der klopft...und stimmt mich nachdenklich...ich denke das liegt daran:

Ich glaube ich bin selber das erst mal verliebt....!

Keine Sorge...bin gesund...hab ich schon etliche male gemacht...!
Allerdings : es stimmt.... ich weiss das nicht bei Ihr.....allerding benutzen wir Kondome....in so fern sollte das im Momnet nicht das Problem darstellen...ist zwar kein allgemeinschutz, aber nun ja.....sollten wir das allerdings mal ändern, werde ich denke ich auch auf nen Test bestehen...

Sternschnuppe ----> DANKE !

regards
Jan


Sternschnuppe_x schrieb:
Also ehrlich, 14 Frauen sind doch auch nicht gerade so wenig, oder? Ich meine, so wie das klang, hat deine Freundin ihre Jugend genossen, sich richtig ausgetobt - und jetzt hat sie DICH gefunden! :engel: Du hast gemeint, das wären bei ihr die Männer der letzten fünf Jahre gewesen, innerhalb von fünf Jahren verändert man sich doch wahnsinnig, sowieso wenn man noch jünger ist!
Ich an deiner Stelle würde ihr vertrauen - denn das muß sie bei dir ja auch tun! Und du sagst ja selber, du bist seit 4 Monaten mit ihr zusammen und hast nicht das Gefühl, daß sie fremdgeht. Akzeptier's einfach, sie hatte ihre "wilden Tage", freu dich, daß sie jetzt mit dir zusammen ist, und NUR mit dir! :engel:
Allerdings: Schonmal an einen Aidstest gedacht? Jetzt nicht nur sie, sondern auch du... Selbst wenn ihr beide immer Kondome benutzt habt, bei *überleg* insgesamt 44 Partnern - die vermutlich ebenfalls nochmal diverse Partner vor euch hatten - , da wäre mir das Risiko schon zu groß...

Sternschnuppe
 
F

Benutzer

Gast
ähm sie ist aber mindestens genauso gewesen... zwar weniger als 14 aber 3.5 jahre und 2.5 jahre beziehung jetzt 23 erster sex mit 15

naja der rest ist spekulation und so aber so mit ca 10 rechne ich bei ihr auch
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren