Mit welchem Tier könnt Ihr Euch identifizieren?

Benutzer135569  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo!
Würde gerne mal von Euch wissen, ob es ein Tier gibt, mit dem Ihr Euch identifizieren könnt, oder ob es ein Tier gibt, das Euch von seinem Verhalten oder seiner Art sehr ähnlich ist. Auf welche Situationen Ihr die Ähnlichkeit mit diesem Tier dabei bezieht, könnt Ihr Euch aussuchen (z. B. Verhalten gegenüber Fremden, bei der Liebe/Beziehung, allgemein). Natürlich könnt Ihr auch einfach Euer Lieblingstier nennen und schreiben, warum es Euer Lieblingstier ist. :smile:

Ich fange einfach mal an:

Ich kann mich gut mit Enten identifizieren, da ich auch ein Familienmensch bin, treu bin, viel Vertrauen zu anderen habe und anderen gegenüber recht schüchtern bin aber dennoch versuche Kontakt aufzubauen. Enten sind ja auch Familientreu, folgen immer dem, den sie für ihre Mutter halten und etwas Abstand von Menschen halten, sich aber dennoch füttern lassen.
Außerdem sind sie meine Lieblingstiere, weil... naja, weil sie es einfach sind :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann mich mit dem Schwan identifizieren. Mit der ganzen Symbolik. Stolz, Anmut, Reinheit, Unschuld, Schönheit, Wandelung, Grazie, Einsamkeit, Monogamie, Religion.
Zudem ist weiß auch meine Lieblingsfarbe und ich liebe Federn.

Gleichzeitig kann ich mich auch mit der Katze identifizieren, was aber nur Teilaspekte meiner Persönlichkeit darstellt. Im Allgemeinen ist die Symbolik der des Schwans ja sehr ähnlich. :smile:
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Ein Panda! :smile:

Im Grunde bin ich den ganzen Tag über am Essen, gucke Pornos und es ist nicht leicht mich artgerecht zu halten. :grin:
Von der Außenwirkung her, passt die große, fluffige Erscheinung. Süß und knuddelig. Aber ein Panda ist immer noch ein Bär und wer mich ärgert, dem reiß ich den Kopf ab.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Mit einer Katze, eher gesagt einer Raubkatze.:zwinker:

Das Wesen der (Raub) Katze trifft einfach auf mich zu:
- freiheitsliebend
- eigensinnig (Hang zum Egoismus)
- launenhaft
- Einzelgänger
- Stark, trotzdem eine gewisse Eleganz
- fordernd
- kuschelbedürftig, wenn sie es möchte
- aufmerksamkeitsliebend - und fordernd
- revierverteidigend
- aggressiv, wenn man sie zu etwas zwingen will
- liebevoll und umsorgend
- charmant

Bisher hat mich jeder als katzenhaft beschrieben, was nicht immer postiv ist. Gerade im Job merke ich das, wenn man mich als Einzelgänger sieht, obwohl ich gerne Anschluss zum Team habe und mich auch (fast) jeder mag. Trotzdem spürt man, dass ich mich wohler fühle, wenn ich Entscheidunden alleine treffen kann.

Auch in Beziehungen brauchen ich meinen Freiraum und bin zuweilen genervt von Menschen, gerade wenn ich mich nicht zurück ziehen kann. Je größer der Stress, desto aggressiver werde ich, wenn man mich nicht in Ruhe lässt.
Andersherum kann ich anstrengend kuschelbedürftig sein.:grin:
Vor allem neige ich zum Attention whoring, wenn ich das Bedürfnis habe, jetzt will ich Aufmerksamkeit, dann kriege ich sie, komme was wolle. Das geht so weit, dass ich mich auf einen Schoß schmeiße und meinen Bauch zeige, um gekrault zu werden. Mein Partner nervt das manchmal, aber er kann mir nicht böse sein, wenn ich ihn dann so herzlich/charmant bekuschle.:tongue:

Das Problem ist, ich kenne meine Wirkung und habe keine Scham, sie einzusetzen.:grin:
Ich bin definitiv kein Mensch/Tier für Jedermann, aber hat man sich erst für mich entschieden und dann an seiner Seite, will man mich nicht mehr missen.:zwinker:
 

Benutzer142685  (20)

Meistens hier zu finden
Ich kann mich am besten mit dem Löwen identifizieren. Die Männchen liegen faul auf der Haut und beschützen nur das Revier, sie sind manchmal aggressiv, ziemlich egoistisch, sie sind elegant, eigensinnig, frei und stolz. Raaaaaawr! Und eine Mähne hab ich auch wie man bei meinem Profilbild sehen kann.:zwinker:
 

Benutzer153017 

Verbringt hier viel Zeit
Einer seist ein Wolf, wegen dem Rudel Tier und der Ergebenheit gegen über der Rudels, aber auch der Adler weil ich auf gewisser Weise ein Einzelgänger bin.

Aber den Panda find ich auch gut :grin: essen schlafen ^^
 

Benutzer121794 

Meistens hier zu finden
Ganz klar Eichhörnchen.
Ich mag Tannenzäpfle und benutze meinen buschigen Schwanz schon jetzt beim Klettern und Springen als Balancierhilfe und Steuerruder. :ninja:
 

Benutzer108566 

Sehr bekannt hier
Ich denke, ich habe etwas von einer Bärin. :zwinker:

Klingt jetzt erstmal nicht so reizend oder anmutig wie Schwan, Katze oder ähnliches. :grin: Aber ich mag diese tiefe Gelassenheit, brauche mein Reich, meine Höhle, die mir Sicherheit und Schutz gibt. Es gibt wenige "natürliche Feinde", ich würde für meine Liebsten mein Herz herrausreißen und sie mit meinem Leben beschützen. Ich zeige Stärke und Bestimmtheit, wenn ich für etwas gehe, das mir wichtig ist. Andererseits ziehe ich aber eben auch aus der Ruhe meine Kraft.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Ich kann da nur gewisse Persönlichkeitsmerkmale bestimmten Tieren zuschustern.

Meine enormes Wissen udn meine Wissbegierde so wie meine Soziale Ader und das Aufmerksamkeitsbedürfniss , da bin ich deffinitiv ein Delphin halt auch wegen meine Hang zum Wasser.

Wenn es Stress gibt bin ich entweder die Klapperschlange die direkt mal ordentlich zu beißt oder die Schildkröte die sich ins schützende Haus zurückzieht.

Vom Partnerverhalten her bin ich dann wohl ehr ein Kanarienvogel, ewig treu und am eingehen , wenn die Partnerschaft fehlschlägt.
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Meine enormes Wissen udn meine Wissbegierde so wie meine Soziale Ader und das Aufmerksamkeitsbedürfniss , da bin ich deffinitiv ein Delphin halt auch wegen meine Hang zum Wasser.

Delfine vergewaltigen ihre Artgenossen, um Dominanz auszudrücken. :whistle:
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Das habe ich jetzt so nicht gewusst !
das beisst sich jetzt so ein bisschen mit
Meine enormes Wissen udn meine Wissbegierde ...

:grin::grin::grin:

ich bin ne mischung aus bär und löwe .. mehr bär als löwe :grin:
DER BÄR
In der Ruhe liegt die Kraft, könnte das Motto eines Braunbären sein. Der Braunbär ist ein ruhender Pol, er liebt seine Rituale, seine Ungestörtheit und braucht sein eigenes Tempo, um sich entfalten zu können. Denn wehe er fühlt sich getrieben. In seiner Ruhe liegen Stärke und Geschicklichkeit und nicht Langsamkeit und Behäbigkeit. Nimmt man dem Bären diese Ruhe, wird er schnell und aggressiv und holt Dich von dem Baum, auf den Du Dich geflüchtet hast. Der Braunbär mag diese Seite an sich jedoch nicht.

Bärengeborene sind meist ruhige und friedliche, manchmal etwas zurückgezogene Zeitgenossen. Es fällt ihnen schwer, ihre Gefühle auszudrücken. Doch wer die Geduld aufbringt, auf einen Bärenmenschen einzugehen, wird dafür belohnt, denn der Bär trägt sein Herz am rechten Fleck.

Wer im Zeichen des Braunbären geboren wurde ist zudem ein Genussmensch – liebt das Leben und die schönen Dinge.

Der Bär ist ein Raubtier, das jedoch meist friedlich durch die Welt spaziert. Auch Braunbär-Menschen vergeuden ihre Zeit nicht mit unnötigen Kämpfen. Nur wenn es nötig ist, verteidigen sie, was Ihnen wichtig ist, mit aller Kraft.

achja ... und dann kommt natürlich noch die optische ähnlichkeit hinzu :grin:
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Wieso ein Gürteltier?

Weil die einen schicken Panzer zum Einigeln, einen guten Geruchssinn und kurze Beine haben, nachtaktiv sind, in beruhigender Dunkelheit ( -> unter der Erde) wohnen, ganz lange die Luft anhalten können... und ach ja, religiös sind sie auch nicht. :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren