Mit was haben Eure Eltern euch verhauen früher?

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
:eek: Gar nicht, die haben Probleme auf andere Weise geregelt!
:jaa: Und so werde ich das bei meinen Kindern auch handhaben. Ich hoff doch mal, dass ich auch ohne zuzuhauen Autorität meinen Kindern gegenüber haben werde. Sonst läuft ohnehin was falsch.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
gewalt gegen kinder is für mich etwas ganz schreckliches... :angryfire
Einen Klaps auf den Po bei unartigen Kindern halte ich noch nicht für Gewalt. Gewalt sind harte Schläge, die zu Verletzungen führen. Ein Klaps auf den Po hat noch keinem geschadet. Ich hab das früher auch erlebt und es hat mir überhaupt nicht geschadet.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Gar nicht. Meine Eltern waren (sind) weder überfordert noch aggressiv.
 

Benutzer57918 

Verbringt hier viel Zeit
entweder die ohrfeigen mich oder ziehen mich an den Haaren...und ansonsten schreien sie mich den ganzen tag an und ziehen mich total runter
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
hm.
hab die flache hand angeklickt, aber könnte noch den kochlöffel und den teppichklopfer anbieten.
 

Benutzer20526 

Verbringt hier viel Zeit
So ziemlich garnicht. 2x hab ich von meiner Mutter Ohrfeigen bekommen, die allerdings sofort von Nasenbluten begleitet waren. Und es tat ihr wirklich verdammt leid, auch heute noch.

Wenn ich das hier sehe, wie viele Leute richtig heftig geschlagen werden/wurden, muss ja echt was schieflaufen... :eek:
 

Benutzer24802 

Verbringt hier viel Zeit
Bis 10 mit der Fliegenpatsche, danach mit dem Rohrstock, fast immer auf den nackigen Po.

Meine Eltern waren aber keine typischen Prügeleltern, es brauchte schon ein paar "Warnungen" bis es mal was gab. Aber ich war halt ein ziemlicher Wildfang und wußte ganz genau was ich tat - und was mir dann mal blühen konnte.

Dafür gabs weder Beleidigtsein noch Liebesentzug oder sowas, nach der Tracht und dem Ausheulen war alles vergessen und vorbei.
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
Ich wurde von meinen Eltern nie geschlagen. Außer mal eine Ohrfeige wenn ich wirklich zu weit gegangen bin.


*rofl* was ein Widerspruch! Ganz nach dem Motto "Eine Ohrfeige hat noch nie jemandem geschadet..."

Bin nie "geschlagen" worden, es gab 2mal eine "Zigarre" (falls das jemand kennt?!)
 

Benutzer7522  (33)

Sehr bekannt hier
meiner mom is einmal die Hand ausgerutscht. aber ansonsten hat sie es sich nicht gewagt.. mein Vater genau so wenig..

Als kleines Kind mal n Klapps auf die Hände oder Po, wenn ich was immer und immer wieder machen wollte und nicht durfte.. das hat ja auch net geschadet..

aber so richtig geprügelt oder geschlagen wurde ich nicht..

vana
 

Benutzer34682 

Verbringt hier viel Zeit
*rofl* was ein Widerspruch! Ganz nach dem Motto "Eine Ohrfeige hat noch nie jemandem geschadet..."

Bin nie "geschlagen" worden, es gab 2mal eine "Zigarre" (falls das jemand kennt?!)
Naja, der erste Teil bezog sich auf die Fragestellung mit dem Po ;-)
Und das Motto "Eine Ohrfeige hat noch nie jemandem geschadet..." trifft es auch nicht unbedingt. Meiner Mom hat es hinterher immer Leid getan, aber wenn ich mal zurück denke was ich mir da auch manchmal geleistet habe...

Und was ist denn eine "Zigarre"?
 

Benutzer57924  (32)

Verbringt hier viel Zeit
mich hat mein vati mit nem Teppichklopfer verhauen, aber höchstens 2mal in mal in meinem Leben.....
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
@Thorey: schwer zu erklären... Man nimmt den Zeigefinger und setzt ihn am HInterkopf an, da wo der Schädel anfängt in der "Kuhle". Und dann zieht man ihn schnell und mit Druck nach oben.
 

Benutzer34682 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Off-Topic:
@Thorey: schwer zu erklären... Man nimmt den Zeigefinger und setzt ihn am HInterkopf an, da wo der Schädel anfängt in der "Kuhle". Und dann zieht man ihn schnell und mit Druck nach oben.
Das kenn ich als 'Kopfnuss', aber da mach man das mit gekrümmten Finger und setzt dann die untere 'Knickstelle' an :grin:
 

Benutzer57756 

kurz vor Sperre
finde die ansichtsweise von manchen hier mehr als krass, die auch noch schläge als gerechtfertigt ansehen.
schläge sind immer ein zeichen von schwäche und neben der körperlichen demütigung auch noch eine psychische.

diese führt bei vielen kindern zu aggressiven verhalten aufgrund des daraus resultierenden selbstwertmangel. und das fängt schon bei ohrfeigen oder den "kleinen" klapps auf den po an!

mal davon abgesehen das selbst der "kleine" klapps auf den po zum glück vom gestzt unter strafe steht!

hätte keine skrupel eltern anzuzeigen denen "die hand ausrutscht", auch wenn das einmalig ist. :angryfire

wenn sich kinder "daneben" benehmen ist das meistens ein zeichen das sie deine aufmerksamkeit suchen oder eben was auch ganz normal ist grenzen ausloten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren