Mit Pille einmal Monatsblutung umgehen??

Benutzer119955  (31)

Verbringt hier viel Zeit
halloooo ihr lieben ich hab eine Frage... Ich hab einen Mann kennengelernt.... Einen Mann von dem ich denke dass er es sein könnte... "Der Eine"... Leider wohnen wir ziemlich weit auseinander und sehen uns erst in 28 Tagen wieder, da aber dafür ein langes Wochenende das ich bei ihm verbringe...

Jetzt zu meiner Frage... Hab gerade meine Tage bekommen und möchte mit der Pille wieder starteb (nehme Mirelle) und jetzt ist mein zyklus aber dann so, dass genau dann an dem Wochenende das ich mit besagtem Mann verbringen will meine Tage wieder hätte... Kann ich anstatt der Pause einfach anschliessen mit Tablettennahme und so meine Tage übergehen?!

Oder fang ich besser erst in 2Wochen an mit der Einnahme und verschiebt sich das dann zu meinen Gunsten?!?

Hoffe jemand weiss Rat....
 
F

Benutzer

Gast
Du kannst deine Pille einfach weiternehmen und deine Pause auslassen. Und am besten schiebst du dir deine Tage dann so, dass du nur unter der woche deine tage hast :tongue: hab ich auch so dann hab ich das wochenende immer "frei" :grin:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ist es eine mikropille?
Mit denen können die meisten Frauen problemlos den sogenannten Langzeitzyklus machen, sprich, die Pille über Monate ohne pause nehmen.

In 2wochen erst wieder anfangen wird deinen Körper total durcheinander bringen. Das ist für ihn wie absetzen und wieder anfangen (und der Schutz wäre weg nach mehr als 7 Tagen Pause).
Würde ich nie machen.

Was steht denn im Beipackzettel in bezug auf Blutung verschieben?
 

Benutzer119955  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Leider steht gar nichts im Beipackzettel bezüglich Periode übergehen bzw steht noch nicht mal dort wann man beginnen muss... Nur dass wenn man nicht zur ersten regelblutung anfangt 7tage zusätzlich verhüten muss....
 

Benutzer119955  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Pille ist "mirelle" die wird 24 tage genommen und 4tage nimmt man placebos....
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Lass die Placebos weg und fang gleich mit den wirkstoffhaltigen Pillen an bzw. mach mit denen weiter. Normalerweise kommt dann keine Blutung, aber es gibt keine Garantie.
Alternativ könntest du auch vorzeitig die Pause machen. Dann ist die Blutung vorbei, wenn du deinen "Freund" wieder siehst.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Du könntest auch einfach in die Pause nehmen, und dieses Mal dann bei ihm Softtampons verwenden. Die kann man während des Sex etc auch drin lassen.


Das hier müsste aus dem Beipackzettel der Mirelle sein:
Verschieben der Menstruation
Hinausschieben der Menstruation (Verlängerung des Zyklus)

Um die Menstruation hinauszuschieben, sollte ohne Einnahme der 4 Placebo-Tabletten direkt mit der Einnahme der aktiven Tabletten aus einer neuen Packung Mirelle begonnen werden. Dabei kann die Menstruation so lange wie gewünscht (längstens bis zum Ende der aktiven Tabletten der zweiten Packung) hinausgezögert werden. Während dieser Zeit kann es zu Schmier- und Durchbruchblutungen kommen. Die regelmässige Einnahme von Mirelle wird dann nach dem üblichen Placebo-Intervall fortgesetzt.

Vorverlegen der Menstruation
Der Beginn der Menstruation kann auf einen anderen Wochentag verschoben werden, indem die Einnahmedauer der Placebo-Tabletten verkürzt wird. Je mehr Placebo-Tabletten ausgelassen werden, desto unwahrscheinlicher kommt es zu einer Entzugsblutung bzw. desto häufiger treten während der Einnahme der nächsten Packung Schmier- und Durchbruchblutungen auf (ähnlich wie beim Hinausschieben der Menstruation).
Quelle:
https://www.adlershop.ch/p4537/mirelle-28-filmtabletten/fachinformationen
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ja ich denke, es geht in Ordnung, einfach mit dem nächsten Blister weiterzumachen :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren