Mit meiner Freundin über unsere Interessen reden...

Benutzer152740 

Verbringt hier viel Zeit
Hi, mir ist letztes Wochenende etwas seltsames/cooles passiert. Und zwar:

Vorgeschichte
Ich bin mit meiner Freundin (14) nun schon fast 4 Monate zusammen, und ich wollte schon öfters mit ihr über ihre Interessen im Bett und normal reden. Doch sie ging nie wirklich darauf ein, sondern blockte eher ab. Wir haben schon mal miteinander geschlafen, also müsste man doch darüber ganz normal reden können miteinander. So, dann gingen wir letztes Wochenende auf eine Party meines Freundes, der da zu etwas späterer Stunde so Partyspiele gemacht hat. Diese waren alle Freiwillig ( auch weil sie nicht ganz Jugendfrei waren, aber egal) und da war halt eins dabei, wo die Hände gefesselt wurden, und später auch noch die Füße. Meine Freundin wollte da halt auch unbedingt mitmachen, ich nicht, weil mir ging es nicht so gut, darum beobachtete ich sie etwas...

Hauptgeschichte:
Wir sind dann zu mir nach Hause, da sie bei mir geschlafen hat. Am nächsten Tag redeten wir über die Party, und da sagte sie, wenn wir mal eine Party machen, müssen wir dieses Spiel auch unbedingt machen. Ich fragte sie, warum? Hat es dir gefallen? Und da machte es klick. Sie ging völlig auf das Thema Fesseln/Bondage ein. Wir redeten gute 2 Stunden darüber. Mich persönlich hat es auch sehr interessiert da ich sie gerne Fesseln würde.. Schlussendlich fragte sie mich, ob ich sie fesseln möchte? Ich war irgendwie sprachlos. Ich antwortete: liebend gerne, und sie küsste mich über alles. Am nächsten Tag sind wir dann in ein Geschäft gefahren, um Baumwoll-seile zu kaufen. Danach fuhren wir zu ihr nach hause, da sie Sturmfrei hatte. Wir kukten uns im Internet einige Videos zum Thema Knoten, Sicherungen, Notfall-Werkzeugen usw. an. Anschließend habe ich sie gefesselt. Wir haben immer eine gute Schere und so ein Messer für Sicherheitsgurte in greifbarer nähe gehabt. Ich begann mit ihren Oberkörper, danach frage ich sie, ob sie mehr will, sie sagte ja unbedingt. So fesselte ich anschließend ihre Beine, so dass sie im Hogtied gefesselt war. Ihr gefiel es sehr, mir auch, dann sagte sie, ob ich eine Schrittfesselung machen könnte, sie wolle wissen wie es sich anfühlt. Ich machte sie, und um den Bauch etwas enger, damit sie nicht immer runterrutscht. Nach 1,5 Stunden lößte ich die Fesseln. Sie sagte aber, dass sie die Schrittfesselung beibehalten möchte, da sie den rest des Tages eh bei mir verbringt. Sie wurde dadurch ganz geil, was mir und ihr sehr gefiel. Sie hat sie fast für den Rest des Tagen (8 Stunden) getragen, und wollte sie auch zum schlafen gehen nicht ablegen, ich tat es aber dann, da ich da schon ein flaues Gefühl gehabt habe. Das wars, dieses Wochenende hat uns in unserer Beziehung sehr viel weiter geholfen.

Jetzt meine Frage: Ist es gefährlich/Schädlich eine Schrittfesselung über mehrere Stunden hinweg zu tragen?
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Bondage ist ein eigenes Spezialgebiet, man braucht sehr viel Wissen dafür.

Keine Ahnung wie du das gemacht hast, aber ja, grundsätzlich schon.
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Jetzt meine Frage: Ist es gefährlich/Schädlich eine Schrittfesselung über mehrere Stunden hinweg zu tragen?
Nein, ausser sie muss aufs Klo... :smile:

Solange man keine Nerven oder Blutgefässe abschnürt, kann man einen Fesselharness problemlos länger tragen, auch unter der Kleidung.

Was mich viel mehr erstaunt: Wie hat sie das erste mal im Hogtie 1.5 Stunden ausgehalten? Und das mit zarten 14...?
 

Benutzer152740 

Verbringt hier viel Zeit
Ok danke. Ich habe da so ne Schlaufe gemacht, dass sie das Seil zwischen den Beinen schnell lösen könnte, falls sie aufs klo muss. Das mit unter der Kleidung lassen wir momentan noch etwas warten, bis wir mehr Erfahrung haben.

Naja, 1.5 Stunden in der selben position stimmen nicht ganz, wir haben verschiedene möglichkeiten des Hogties ausprobiert (normal, füße gespreitzt usw. ) Aber ihr oberkörper ( + Brust) war 1.5 Stunden gefesselt, und sie hatte keine Probleme dabei. Die sache mit "zarten 14" sie ist zwar erst 14 Jahre alt, doch schon eine Anständige junge Frau, mit allen was dazu gehört. (Körperlich (Brüste, Po ) sowie Geistig).

Kann man wirklich einen Harness über Nacht und untern Tag Tragen, ohne dass er stört? ( ausser beim Klo gehen)?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren