Mit meiner besten freundin schlafen

Benutzer162235  (21)

Ist noch neu hier
Hallo, ich (m/16) habe seit 4 jahren eine beste freundin. Wir haben ein sehr intensives verhältnis zu einander und sehen uns mehrmals die woche, manchmal in gruppen und manchmal nur zu zweit. Wir haben eigentlich ein komplett lockeres verhältnis und können über alles reden ohne angst zu haben, dass es irgentwie peinlich wird. Sie ist neben meiner familie der wichtigste mensch in meinem leben, sie steht sogar noch über meinem besten freund. Genau so ist das auch bei ihr. Das problem an der sache ist folgendes.. Sie ist besonders im letzten Jahr extrem attraktiv geworden. Alle meine freunde schwärmen von ihr, da sie ungelogen warscheiblich das attraktivste mädchen unserer umgebung ist. Am anfang hat mich das nochnicht wirklich interessiert, seit nem guten halben jahr allerdings komme ich mit dieser Situation nicht klar, dass sie DAS mädchen ist was alle haben wollen und ich bin der wichtigste mensch in ihrem leben doch habe nichts mit ihr. Ich hab dann angefangen interesse für sie zu entwickeln und das bedürfnis bekommen mit ihr zu schlafen. Vorallem da ich weis, dass ich eigentlich ihr typ bin da sie in der vergangenheit auch schonmal was von mir wollte ich damals allerdings nicht interessiert war. Jedenfalls hab ich jetzt angefangen sie oft zu umarmen und an zu fassen. Das gibt mir einfach ein schönes gefühl und ich konnte mich so an die sache ein bisschen rantasten. Das fand sie am anfang merkwürdig, da ich es nochnie zuvor gemacht hab allerdings hat sie damit eigentlich kein problem, selbst wenn ich sie auch an intimeren zonen berühre. Aber das ist auch alles was sie zulässt, wenn ixh mehr versuche blockt sie sofort ab und sagt, dass sie angst hat das dadurch unsere freundschaft kaputt gehen würde.

Nur leider habe ich eben ein unglaubliches verlangen danach, mehr mit ihr an zu fangen. Wenn sie was mit anderen jungs hat bin ich meistens extrem eifersüchtig und bin total angepisst, einfach aus dem grund da ich dieses gefühl nicht mag, dass andere jungen mehr bei ihr dürfen als ich. Das hat mich einfach so verrückt gemacht, dass ich sie auch schon manchmal ignoriert hab um meine gedanken von ihr ab zu lenken. So wie gerade geht es halt einfach nicht weiter. Hat jemand von euch eine idee wie ich es schaffen kann, dass sie sich auf mich einlassen würde und unsere freundschaft darunter nicht leidet? Bin für bede hilfe dankbar

LG Markus
 
L

Benutzer

Gast
Für mich klingt das alles nicht wirklich überzeugend. Da ist kein: Oh, ich bin so irre verknallt, sondern ein, sie ist das Schärfste, was in der Umgebung rumläuft, weil ich ihr Kumpel bin, wäre das doch doof, wenn ich das nicht hin bekommen würde usw.
Du willst eine Garantie, dass Eure Freundschaft nicht leiden würde? Die gibt es nicht, das scheint sie zu wissen. Offenbar bist Du ihr so wichtig, dass sie die Freundschaft nicht riskieren möchte, da könntest Du ja auch froh sein.
Wenn Du wirklich in sie verliebt sein solltest, möchte ich Deine Bemühungen nicht bremsen, aber ein "wie schaffe ich es, dass sie sich auf mich einlässt", das finde ich dann doch eher "nicht so optimal", sie sollte es schon wollen.
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Naja du musst dir halt Gedanken machen, was dir wichtiger ist: Mit ihr zu schlafen und zu riskieren das eure Freundschaft darunter leidet, vielleicht sogar kaputt geht oder die Freundschaft über alles andere zu stellen.
Deine Freundin scheint diese Wahl aber schon getroffen zu haben, von daher bleibt dir vermutlich nichts anderes übrig als ihre Entscheidung zu aktzeptieren und es beim jetzigen Status zu belassen.
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Alle meine freunde schwärmen von ihr, da sie ungelogen warscheiblich das attraktivste mädchen unserer umgebung ist. Am anfang hat mich das nochnicht wirklich interessiert, seit nem guten halben jahr allerdings komme ich mit dieser Situation nicht klar, dass sie DAS mädchen ist was alle haben wollen und ich bin der wichtigste mensch in ihrem leben doch habe nichts mit ihr.

einfach aus dem grund da ich dieses gefühl nicht mag, dass andere jungen mehr bei ihr dürfen als ich.

Beim Lesen entsteht der Eindruck, dass einzig und allein das Begehren der anderen das Gefühl in Dir auslöst, nun aber zuschnappen zu müssen. Bzw. :
Du scheinst Angst zu haben, dass ein anderer Kerl sie Dir wegnehmen könnte, das, was Ihr aneinander habt. Das würde wahrscheinlich kein fester Freund akzeptieren. Und die einzige Lösung wäre nun also, selbst der feste Freund zu werden.

Idee: Erzähl Ihr doch, was sie Dir bedeutet und dass Du Angst hast, Eure Freundschaft dadurch zu verlieren, dass sie einen festen Freund bekommt.

Eure Beziehung wird sich in diesem Moment ganz sicher verändern. Genauso, wie sie sich verändern würde, wenn Ihr etwas miteinander anfangen würdet.

Sei Dir sehr genau bewusst darüber, was Du aufs Spiel setzt. Und respektiere ihre Entscheidungen und ihr Handeln. Sonst machst Du nur auf Grund Deiner Gedankenspirale und Deines Stolzes Eure wunderbare und tiefe Freundschaft kaputt.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Der junge Padawanschüler hat gerade das traurige Schicksal der "besten Freunde" kennengelernt :ninja:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren