mit meinem besten freund geschlafen :(

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

Benutzer

Gast
hallo pl-user..,
ich hab ein problem!
ich hab mich vor 3 tagen mit meinem freund gestritten, weil er zu mir gesagt hat, dass er nicht will dass ich weiterhin zu meinem besten freund gehen soll, weil er meint dass man nicht normal mit seinem ex befreundet sein kann..

naja ich war echt sauer auf meinen freund und bin zu meinem besten freund gegangen (ich erzähl dem echt alles, weil er halt wie ne beste freundin für mich is..)
und als ich bei ihm geschlafen hab und wir beide betrunken waren (also schon echt voll waren) haben wir miteinander geschlafen -.-
ich weiß auch nicht wie das passieren konnte..., ich weiß echt nicht was ich jetzt machen soll...
vielleicht wisst ihr es ja... :frown:

(ich liebe meinen freund echt über alles! und ich will ihn nicht verlieren... :geknickt: )
 

Benutzer107483 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sorry Schatzi- aber Pech gehabt -.- das war echt ne Miese Aktion- sowas tut niemand, dem seine Beziehung aufrichtig etwas bedeutet, das kannste Dir ja gerne weiter einreden, aber letztendlich verarscht Du nicht nur deinen Freund, sondern vor allem Dich selbst !

Entschuldige meine Direktheit, aber für mich ist es so und um deine Frage zu beantworten- sein auf jeden Fall ehrlich zu ihm und sags ihm....das ist nur Fair
 
O

Benutzer

Gast
ich red mir des echt nicht nur ein dass ich ihn liebe!
ich hätte auch nie mit meinem besten freund geschlafen, wenn ich bei vollem bewusstsein gewesen wäre... ich weiß das ändert auch nichts dran...
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
ich kann mir immer nicht vorstellen, wie man betrunken "plötzlich" übereinander herfallen kann. ich mein, entweder man ist angetrunken, bekommt noch mit , was man tut oder lieber unterlassen sollte oder man ist so betrunken, dass man eben nichts mehr mitbekommt, nur noch schlafen will...

weißt du, wenn man so betrunken ist, wie du es jetzt darlegst, rutscht man ja nicht einfach "ineinander".

tja, ist nun ziemlcih schwierig. ich bezweifel ehrlich gesagt, dass deni freund noch die beziehung will, wenn du jetzt auch noch mit deinem besten freund geschlafen hast.
aber ehrlichkeit zählt nun mal am meisten!
 

Benutzer91572 

Beiträge füllen Bücher
Na das nenn ich mal "begründete Eifersucht" deines Freundes. Ich finde fremdgehen scheisse und würde es wohl oder übel beichten.
 
O

Benutzer

Gast
ich war so betrunken dass mir eig. alles egal war und mein bester freund auch..
und da wir eh ein enges verhältniss haben..., da wir 2 jahre ma zusammen waren...
is halt im endeffekt echt alles scheiße gelaufen..
 

Benutzer107492 

Benutzer gesperrt
Ich denke mal, dass das ein ziemlich hartes Stück für deinen Freund sein wird. Überleg dir, ob dus ihm überhaupt erzählen willst. Ich bin zwar dafür, dass man ehrlich ist und auch dazu steht, wenn man Mist gebaut hat, aber in diesem Falle kannst nur du wissen, was genau dir der Sex mit deinem besten Freund bedeutet hat.
 

Benutzer79746  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke dein Freund hatte den richtigen Riecher!

Wenn es so harmlos gewesen wäre wie Du hier darstellst, dann wäre auch im totallen Vollsuff und ihr nackt voreinander nichts passiert!

Belüg Dich nicht selbst und enscheide Dich! Er oder der Ex! Und dann zieh einen Schlussstrich mit einem von beiden!
 

Benutzer103008  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube wenn man besoffen ist zeigt man sein wahres Gesicht. Der arme Kerl :frown:

Er tut mir jetzt schon Leid. Am besten tust du ihm den Gefallen und trennst dich besser kommentarlos. Niemand möchte betrogen werden und schon garnicht so :frown:

Ich spreche aus Erfahrung. Das macht einen kaputt.
 
O

Benutzer

Gast
nein, ich glaube nicht dass man wenn man betrunken ist sein wahres gesicht zeigt!
ich denke wenn man betrunken ist macht ma unüberlegten scheiß!

und ich denk wenn er mir nicht meinen besten freund hätte verbieten wollen, wäre es nie passiert! damit will ich aber auch nicht sagen dass er dran schuld ist!
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich hätte auch nie mit meinem besten freund geschlafen, wenn ich bei vollem bewusstsein gewesen wäre.

Ausrede. Glaubst du das wirklich?

Dein Freund hatte offensichtlich völlig Recht.

Was du machen sollst?
1.) Erkennen, was du gemacht hast.
Off-Topic:
Fast verwunderlich, dass in deinem Eingangspost die Worte "einmaliger Ausrutscher" noch fehlen..

1b) Hör auf, dir das irgendwie noch halbwegs schön reden zu wollen.
2.) Ehrlich sein und Karten auf den Tisch. Und dann
2a) Hoffen, dass dein Freund dir verzeiht. (Könnte ich persönlich nicht). Dann würde er wohl mindestens zu Recht verlangen, dass du den Kontakt zu deinem besten Freund einschränkst bzw. abbrichst.
2b) Akzeptieren, falls dein Freund unter diesen Umständen nicht mehr mit dir zusammen sein will und dir darüber klar werden, ob nicht in Wirklichkeit noch Gefühle für deinen Ex da sind.
Off-Topic:
Verstehe ich das richtig? Dein Ex ist dein jetziger "bester Freund" , mit dem du geschlafen hast, obwohl ihr beide wisst, dass du einen festen Freund hast?

2c) Dich selbst von deinem Freund trennen, es ihm nicht sagen und hoffen, dass er es nicht irgendwann doch erfährt. Fände ich aber auch irgendwo nicht astrein.

Die Alkohol-Ausrede würde ich mir übrigens sparen, wenn du mit deinem Freund redest... wenn ich als Außenstehender das schon lächerlich finde..:rolleyes:

Die Alternative wäre ja es deinem Freund zu verschweigen, ihn damit noch weiter zu hintergehen, seinen Rest an Vertrauen zu missbrauchen und eine Art Geheimnis zwischen dir und deinem Ex zu schaffen. Mit der Möglichkeit, dass so etwas nochmal passiert.
Off-Topic:
Auch wenn du jetzt ganz laut "NEIN" schreien wirst.
Er hat ja anscheinend sowieso schon kein gutes Gefühl bei deinem Ex..

Mit dem schelchten Gewissen musst du wohl leider leben, da kann dein Freund schließlich nix für. Hat eigentlich dein Ex ein schlechtes Gewissen?:rolleyes:

wenn er mir nicht meinen besten freund hätte verbieten wollen, wäre es nie passiert! damit will ich aber auch nicht sagen dass er dran schuld ist!
Ist er denke ich auch nicht. Ich denke, das ist wie ganz oben ein Versuch von dir eine Entschuldigung für dein Verhalten zu finden. Dass du deinen Freund betrügst passt wohl dich mit dem Bild zusammen, dass du selbst von dir hast und ist schwer zu ertragen. Also werden Ausreden/ Entschuldigungen gesucht, damit man noch in den Spiegel schauen kann.
Ich wage die Vermutung, dass alle diese Rechtfertigungen bei deinem Freund nicht besonders gut ankommen.

Warum hattet ihr denn wirklcih Sex?

Sorry, wenn das etwas direkt ist, aber ich hoffe es trägt bei zu Punkt 1)
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
naja, ganz so freundinnen-mäßig war dein (ex und bester)freund ja wohl nicht.

generell bin ich der meinung, das es sowas wie eine rein platonische freundschaft zwischen mann und frau nur dann gibt, wenn einer der beiden nicht hetero ist ... und so halt immer doch etwas sexuelles mitschwingt.
aber das nur mal so am rande. :zwinker:

so, jetzt hast du eigentlich mehrere möglichkeiten:

1. es deinem freund zu beichten, wobei er ja vermutlich schon länger befürchtet hat, das es mal so enden wird und ihr euch nicht nur unterhaltet und es da evtl. zu einem knall kommen kann.

2. so tun als ob nichts wäre, was unter umständen sehr schwierig sein kann, denn man selbst weiß ja das man scheiße gebaut hat und schleppt das dann ständig mit sich rum.

3. sich vom freund trennen ... was aber wohl schlecht geht, wenn man wirklich liebt (wobei ich sagen muss, das wenn ICH wirklich liebe, ich auch nicht einfach so besoffen mit wem auch immer in die kiste springe).

4. ??? :confused:



edit:
teoderich hats eigentlich schon auf den punkt gebracht. :jaa:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
ich war so betrunken dass mir eig. alles egal war und mein bester freund auch..
und da wir eh ein enges verhältniss haben..., da wir 2 jahre ma zusammen waren...
is halt im endeffekt echt alles scheiße gelaufen..

Da hat ja Jmd früh angefangen... Erinner mich dran, dass du noch ne Beziehung hattest und davor noch 2 Jahre?
Naja.. Wer so säuft, dass er danach nicht mit den Konsequenzen leben kann und es nicht steuern kann, soll es lassen.
 

Benutzer91885 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist wirklich ein hartes Stück und vor allem bestätigt das, das Bauchgefühl von deinen Freund!

Du hast drei Möglichkeiten,

- sei ehrlich zu dir selbst und deinem Freund und erzähle es ihm
- du trennst dich Kommentar los und behältst es für dich
- du sagst gar nichts und führst die Beziehung so weiter, was dich aber wohl auffressen wird, da du ja jetzt schon mehr als ein schlechtest Gewissen hast!

Jetzt liegt es an dir was du machen möchtest und womit du am besten leben kannst.

Schön wird es für euch beide nicht und in diesem alter schon gar nicht!
 
O

Benutzer

Gast
1. ja mir ist bewusst was ich gemacht habe
2. nein, mein ex hat kein schlechtes gewissen, weil es dass ist was er scheinbar die ganze zeit wollte
3. er hat ein schlechtes gefühl wegen meinem ex, weil er ihn kennt und weiß wie er manchma ist..
4. ich denke ich werde es meinem freund nicht verschweigen.., aber ich denke ich werde des mit dem alkohol schon erwähnen weil es schon meiner meinung nach ausschlaggebend war..
 

Benutzer107492 

Benutzer gesperrt
Entscheide für dich selber, was dir der Seitensprung mit deinem besten Freund bedeutet hat. War es wirklich so, dass du nur mit ihm geschlafen hast, weil durch den Alkohol alle Hemmungen verschwunden sind? Oder gibt es einen anderen Grund? Habt ihr sexuelles Interesse aneinander? Es nützt dir nichts, wenn du dir selber etwas vormachst und dir Gründe einredest, die dich besser dastehen lassen.

Wir, hier im Forum, kennen dich persönlich nicht. Uns kannst du sagen, was die Gründe waren. Dann können wir dir im Übrigen auch besser helfen.

Wenn es dir etwas bedeutet hat, solltest du mit deinem Freund, aber auch mit deinem Ex darüber sprechen. Wenn nicht, überleg dir, wieviel dir deine aktuelle Beziehung bedeutet und ob es gut ist, wenn du deinem Freund davon erzählst. Das Mindeste, was du tun kannst, wenn es wirklich nur ein einmaliger Ausrutscher war, ist den Kontakt zu deinem besten Freund/Ex abzubrechen. Das ist nur fair gegenüber deinem Freund und außerdem auch besser für dich, denn: Zwischen deinem besten Freund und dir wird es nicht wieder so wie früher.
 

Benutzer107483 

Sorgt für Gesprächsstoff
nein, ich glaube nicht dass man wenn man betrunken ist sein wahres gesicht zeigt!
ich denke wenn man betrunken ist macht ma unüberlegten scheiß!

und ich denk wenn er mir nicht meinen besten freund hätte verbieten wollen, wäre es nie passiert! damit will ich aber auch nicht sagen dass er dran schuld ist!

Booooohhrrr.....ist er jetzt auch noch selber Schuld oder was? :confused: Das gibt es nicht...überlege mal, warum er Dir deinen "angeblichen besten Freund- mit dem Du (nebenbei erwähnt :drool: 2 Jahre zusammen warst) verbieten wollte, hmmmm....? Wenn Du dein hübsches Köpfchen jetzt mal ganz gezielt anstrengst, kommste vielleicht drauf :grin:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Das ist nicht die einzige Sache, auf die du antworten könntest.
Es gab doch schon mal die Küsschen-Geschichte. Also wird deinem Freund die Alk-Ausrede nicht schmecken.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren