Mit Kumpels in den Club

Benutzer100044 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey liebe Community,

ich habe eben mal wieder eine kleine Diskussion mit meinem Freund gehabt. Es war ausgemacht, dass er mit seinen 2 Freunden, die ihn besuchen, am Wochenende Männerabend macht und ich hier auf eine Semesterparty gehe. Hab dann einfach mal gefragt, ob sie schon wissen, was sie machen wollen. Er meinte, sie werden wahrscheinlich in nen Club gehen und dass sein Kumpel eh Single ist und wohl Bock auf ne Frau hat. So wie es also aussieht, wollen die am Abend mit Mädels feiern und Spaß haben (auch wenn mein Freund nichts machen würde). Aber ich weiß ja nicht, wie die Mädels ticken, inwieweit er sich das gefallen lässt, wie weit er mitmacht etc. Irgendwie finde ich den Gedanken schon bisschen störend oder kann man das als krankhafte Eifersucht bezeichnen? Denn ich hier auf der Semesterparty gehe mit ner Mädelgruppe hin und wir kennen ziemlich viele und quatschen dann durch die Gegend (egal ob Mann oder Frau), aber mehr auch nicht. Ist aber nochmal was anderes finde ich, als wenn man die Mädels nicht kennt und als Mann mit denen den ganzen Abend verbringt.

Hattet ihr die Situation auch schon mal, oder diesbegüglich Diskussionen?
Würde mich über Meinungen und Ratschläge wirklich sehr freuen, da ich im Moment einfach nicht weiß, ob mein Verhalten total dämlich ist.

Danke sehr!
LG
 

Benutzer98356 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenn das auch.. Ich raste regelrecht aus wenn ich sowas erfahre.. Vor allem wenn ich es im Nachhinein erfahre.

Du solltest vertrauen zu deinem Freund haben..
Ich weiss, das ist schwer, vor allem wenn man nicht weiss mit welchen Weibern die da rumhängen..
 
S

Benutzer

Gast
Wo ist da jetzt der Unterschied? Deine Freundinnen alle vergeben? Sein Kumpel ist Single, kann man doch nachvollziehen. Was anderes sollten Kerle in einem Club auch tun, außer scheiße Reden ein wenig flirten und feiern? Verletzend oder bedenklich finde ich es nur, das du deinem Freund offensichtlich nicht ganz Vertrauen willst. Gibt es dazu denn Anlass?
 

Benutzer100044 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wo ist da jetzt der Unterschied? Deine Freundinnen alle vergeben? Sein Kumpel ist Single, kann man doch nachvollziehen. Was anderes sollten Kerle in einem Club auch tun, außer scheiße Reden ein wenig flirten und feiern? Verletzend oder bedenklich finde ich es nur, das du deinem Freund offensichtlich nicht ganz Vertrauen willst. Gibt es dazu denn Anlass?

Es klingt komisch, aber wir sind im Club bei Mädels auch unter Mädels, weil 90 % vergeben sind. Mein Freund war über 5 Jahre Single, hat viel gefeiert und viel Sex gehabt. Nun hat er eine Beziehung mit mir, ich könnte mir aber schon vorstellen, dass er die alten Zeiten vermisst...aber sich trotzdem zurückhält. Wir Mädels sind da glaube einfach respektvoller was das angeht, die Jungs wollen einfach ihren Spaß mit Frauen im Club (wenn sie alleine sind), meistens egal ob vergeben oder nicht.
 
S

Benutzer

Gast
Wir Mädels sind da glaube einfach respektvoller was das angeht, die Jungs wollen einfach ihren Spaß mit Frauen im Club (wenn sie alleine sind), meistens egal ob vergeben oder nicht.

Eher trifft es wohl aus einer Mücke einen Elefanten zu machen :zwinker: Respektvoll geht auch jeder Kerl damit um, solange er deine Grenzen nicht überschreitet. Dazu musst du dem Kerl aber auch deine Grenzen aufzeigen. Der der dich liebt wird diese Grenze auch nicht übertreten. Aber mir würde schon das "Wir sind anders, weil wir Frauen sind" Gelaber auf den Sack gehen. Man muss nicht immer zwischen Männer und Frauen unterscheiden, meißt hilft es einfach zwischen Menschen zu differenzieren, völlig Geschlechter unanabhängig.
 
M

Benutzer

Gast
Sprecht eure Grenzen ab (zB ist Flirten okay, tanzen, küssen, usw) und dann heisst es ganz simpel: Entweder du vertraust ihm, dass er diese Grenzen respektiert oder du tust es nicht. Im zweiten Falle gilt es dann zu überlegen, wie eure Beziehung in Zukunft gestaltet werden soll.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Was wäre eigentlich gewesen, wenn dein Freund nicht gesagt hätte, dass sein Single-Kumpel wohl Bock auf eine Frau hat...
Hättest du dann auch dieses ungute Gefühl?
Wo soll dein Partner nach deinem Geschmack eigentlich mit seinen Freunden hingehen - ohne dass du gleich irgendwelche Horrorszenarien im Kopf hast?

Irgendwie scheinst du deinem Freund zu misstrauen und hältst jeden Mann, der zum Feiern geht, als potentiellen Fremdgänger, weil es ihnen da wohl leicht gemacht wird.
Ich glaube, du solltest bisschen an dir arbeiten und deinem Kerl bloß keinen Stress machen.
Wünsche ihm einen schönen Abend, geh' du mit deinen Mädels weg und hab' Spaß und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Mein Freund zieht auch gerne mit seinen Kumpels los, lernt Leute kennen, tanzt und flirtet mit Mädels. Morgens um 5 Uhr landet er dann aber im Bett mit mir.

Wenn er sich auf Frauen einlassen will, dann kann er das auch tagsüber tun, wüsste nicht, warum beim Ausgehen auf einmal Eifersucht ins Spiel kommen sollte.
 

Benutzer100044 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber mir würde schon das "Wir sind anders, weil wir Frauen sind" Gelaber auf den Sack gehen. Man muss nicht immer zwischen Männer und Frauen unterscheiden, meißt hilft es einfach zwischen Menschen zu differenzieren, völlig Geschlechter unanabhängig.

Ich meinte auch nicht alle Frauen, sondern speziell unsere Frauengruppe. Weil einfach fast alle vergeben sind und wir zu großen Respekt haben, feiern wir für uns und klar ab und an kommt einer und führt Smalltalk, aber wir würden nicht mit denen tanzen oder sonstiges...

Stimmt schon, dass man das vom Menschen individuell abhängig machen sollte und nicht vom Geschlecht. Muss mich halt an den Gedanken gewöhnen, dass er schon einen Grund haben wird, warum er mit mir zusammen ist und nicht durch die Gegend vögeln möchte...wie er das viele Jahre lang guten Gewissens gemacht hat.
 

Benutzer100044 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Freund zieht auch gerne mit seinen Kumpels los, lernt Leute kennen, tanzt und flirtet mit Mädels. Morgens um 5 Uhr landet er dann aber im Bett mit mir.

Wenn er sich auf Frauen einlassen will, dann kann er das auch tagsüber tun, wüsste nicht, warum beim Ausgehen auf einmal Eifersucht ins Spiel kommen sollte.

Mein Freund sagte mir selbst mal, man geht weg um Frauen anzumachen...toll, wenn so ein Satz damals von ihm gekommen ist. Die Frauen stylen sich da auf und wollen Aufmerksamkeit etc. ist schon nochmal was anderes wie tagsüber in einer Gaststätte oder Bahn etc.

Dich stört es nicht, dass er mit den Mädels rumtanzt und flirtet? Dann scheint ihr schon lange zusammen zu sein? :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Von welchen Respekt sprichst du die ganze Zeit? Dein freund kann doch nichts dafür das ihr euch die Mauerblümcheneigenschaft auf die Krone geschrieben habt. Sorry ich verstehe nicht, wie es in einer gesunden Beziehung zu so einer Nichtigkeit wegen einer Feier kommen kann... Selbst wenn die Dame des Hauses sich auf den Kopf stellen würde, ändert das nicht das man mit Kumpels einen drauf macht. Meine Freundin ist auch eifersüchtig und sie weiß auch, das ich, wenn sie nicht dabei is ständig angegraben werde. Sie weiß aber auch das die Mädels mich nen feuchten Furz interessieren. Ist nett fürs Ego aber auch nicht mehr.... Siehs doch lieber als Kompliment, dass dein Kerl früher ein Haufen an Auswahl hatte und dich als das Premium seiner Bekanntschaften ausgesucht hat.
 

Benutzer100044 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sie weiß aber auch das die Mädels mich nen feuchten Furz interessieren. Ist nett fürs Ego aber auch nicht mehr.... Siehs doch lieber als Kompliment, dass dein Kerl früher ein Haufen an Auswahl hatte und dich als das Premium seiner Bekanntschaften ausgesucht hat.

Danke, dass ist lieb von dir gemeint. Ich denke mir das auch, aber es kratzt wahrscheinlich an meinem Ego, dass er mir nach fast 8 Monaten immer noch nicht gesagt hat, dass er mich liebt (so wie mein Ex die 5 Jahre davor auch). Klar er schenkt mir Rosen, macht schon viel für mich. Aber ich habe einfach diese "banalen 3 Worte" schon seit gut 6 Jahren nicht mehr gehört, mir fehlt es einfach...und wenn er mir das so sagen würde, dass die Mädels ihn kein bisschen interessieren oder nen feuchten Furz wie du sagtest, dann wärs auch anders. Aber er sagt immer nur, klar die Frauen finde ich schon interessant - Smalltalk ist immer gut. Naja das bewirkt dann nicht so wirklich das, wie du das sagen würdest...
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Puh. Also da würd ich lieber ein bisschen Eifersuchts-Drama schieben an deiner Stelle. Meiner Erfahrung nach enden solche Abende immer in einem riesigen Gangbang. Vertrauen ist Gift für jede Beziehung.

Grüße.

Ali Mente
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Dich stört es nicht, dass er mit den Mädels rumtanzt und flirtet?
Ohne xoxo zu sein, aber nö, stört mich nicht. Soll er doch, solange ich diejenige bin, die er küsst, bekuschelt und vögelt und liebt.

Btw, du hast doch letztes Jahr deinen Ex betrogen, nach einer Nacht im Club. War das nicht so? Und nein, ich will keine alten Geschichten aufwärmen, aber kann es sein, dass du aufgrund deiner gemachten Erfahrungen und der Vergangenheit deines Freundes jetzt unsicher bist? :confused:

Falls ja: abhaken. Dies hier ist die Gegenwart. Lass ihn feiern gehen, er weiß doch, dass er zu dir gehört.
Und ja, ich habe mich vor meinem Freund auch kräftig ausgetobt und ihm das immer schön erzählt (er war ja mein bester Freund :smile:). Und er lässt mich trotzdem allein weggehen, auch in die Disco, auch wenn ich trinken sollte. Und natürlich flirte ich auch, aber das ist auch nichts Verbotenes.

Mach dir einfach einen schönen Abend mit deinen Mädels und lass blöde "Horrorszenarien" erst gar nicht zu. :smile:

Nachtrag: Dass er dir die magischen drei Worte nicht sagt, heißt nicht, dass er sie nicht fühlt. Lass dich davon bloß nicht verunsichern!
 

Benutzer100044 

Sorgt für Gesprächsstoff
Btw, du hast doch letztes Jahr deinen Ex betrogen, nach einer Nacht im Club. War das nicht so? Und nein, ich will keine alten Geschichten aufwärmen, aber kann es sein, dass du aufgrund deiner gemachten Erfahrungen und der Vergangenheit deines Freundes jetzt unsicher bist? :confused:

Nachtrag: Dass er dir die magischen drei Worte nicht sagt, heißt nicht, dass er sie nicht fühlt. Lass dich davon bloß nicht verunsichern!

Das ist nicht der Grund, sondern einfach, dass er über 5 Jahre ständig feiern war und sehr sehr viele Frauen hatte und dass ich vielleicht das Gefühl habe, dass er es vermisst, mit Frauen zu tanzen zu feiern etc. Soll ich ihm all das einfach gönnen und mir sagen, Hauptsache er schläft mit mir?

Klar, ich weiß dass er das nicht sagen muss, aber nach meinem letzten Ex dachte ich halt, boar ich würde es echt schon saugerne mal wieder hören...
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Das ist nicht der Grund, sondern einfach, dass er über 5 Jahre ständig feiern war und sehr sehr viele Frauen hatte und dass ich vielleicht das Gefühl habe, dass er es vermisst, mit Frauen zu tanzen zu feiern etc. Soll ich ihm all das einfach gönnen und mir sagen, Hauptsache er schläft mit mir?
Wenn er dich betrügen möchte, dann wird er es tun. Wenn er nicht will, dass du das mitbekommst, dann wirst du es nichtmal mitbekommen. Ohne Vertrauen geht es nicht.

Grüße,

Ali Mente
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ist nicht der Grund, sondern einfach, dass er über 5 Jahre ständig feiern war und sehr sehr viele Frauen hatte und dass ich vielleicht das Gefühl habe, dass er es vermisst, mit Frauen zu tanzen zu feiern etc. Soll ich ihm all das einfach gönnen und mir sagen, Hauptsache er schläft mit mir?
Nein, das sollst du natürlich nicht (einfach so) sagen, sondern du sollst ihm vertrauen. Immerhin seid ihr ja nicht erst seit gestern zusammen und du hast doch bisher sicherlich keinen Anlass zu zweifeln gehabt, oder? Und gegen Tanzen und einfach etwas Spaß spricht doch nichts. Spaß kann er ja bspw. auch auf der Arbeit mit Kolleginnen haben, fuchst dich der Gedanke dann auch so? Ich glaube nicht.

Auch nach langer Singlezeit wissen die meisten Menschen zudem eine Beziehung sehr zu schätzen. :smile:

Klar, ich weiß dass er das nicht sagen muss, aber nach meinem letzten Ex dachte ich halt, boar ich würde es echt schon saugerne mal wieder hören...
Verständlich, aber wenn er nicht der Typ dazu ist? :hmm: Sagst du es ihm denn? Und was erwidert er dann?
 

Benutzer100044 

Sorgt für Gesprächsstoff
Spaß kann er ja bspw. auch auf der Arbeit mit Kolleginnen haben, fuchst dich der Gedanke dann auch so? Ich glaube nicht.

Verständlich, aber wenn er nicht der Typ dazu ist? :hmm: Sagst du es ihm denn? Und was erwidert er dann?

Natürlich fuchst mich das gar nicht, generell ist alles andere sonst kein Problem, wir haben ja eine Fernbeziehung und er macht sonst auch alles...Sport, Kino, Essen gehen, etc. Alles gar kein Ding, das einzige was mich halt fuchst ist das mit dem Club, weil der Freund ein absoluter Partyking ist und die sich gegenseitig immer so Sachen sagen wie: "boar die ist echt hammerscharf" "ja stimmt, komm hol die runde mal zu uns" "geht klar" - dann haben die eben ihren Spaß mit richtig hübschen Frauen, die sie noch geil finden.

Mh also ich habe es ihm insgesamt bestimmt so 5 mal gesagt, er lächelt mich dann nur an oder küsst mich, aber mehr auch nicht. Bin da echt traurig, weil er es einfach nicht rüber bringt. (bei seinen beiden Exfreundinnen hat er 6 Monate gebraucht).
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
[...] und die sich gegenseitig immer so Sachen sagen wie: "boar die ist echt hammerscharf" "ja stimmt, komm hol die runde mal zu uns" "geht klar" - dann haben die eben ihren Spaß mit richtig hübschen Frauen, die sie noch geil finden.
Gut, aber auch das ist für sich genommen doch gar kein Problem, solange er eben die Grenzen respektiert, die für eure Beziehung gelten. Wie gesagt: entweder vertraust du ihm oder aber du musst dir grundsätzlich mal ein paar Gedanken über euch machen.

Du bist natürlich vielleicht einfach unsicher, weil er deine verbalen Liebesbekundungen nicht ebenso verbal erwidert. Aber bedenke bitte eines: das hier
(bei seinen beiden Exfreundinnen hat er 6 Monate gebraucht).
darf da zunächst keine Rolle spielen. Ihr habt eine Fernbeziehung, wie du schreibst. Vielleicht braucht er da einfach noch etwas Zeit, um sich sicher zu sein. Denn du bist ja nun nicht seine Ex-Freundinnen.

Falls dich das alles zu sehr beschäftigt, wäre es aber gut, wenn du dich noch einmal in Ruhe mit ihm unterhältst. Ohne Vorwürfe, ohne Forderungen, sondern indem du ihm einfach erzählst, was dich verunsichert. :smile:
 

Benutzer100044 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich danke dir herzlich für deine lieben Worte und du hast mir echt geholfen.

Ich glaube, ich muss ihm einfach vertrauen - egal wohin er geht, egal mit wem...denn sonst treibt man wohl die Männer erst recht dort hin, wenn man ihnen das Gefühl gibt, keine Freiheiten zu haben in der Hinsicht.

Wahrscheinlich würde ein ruhiges Gespräch wirklich bisschen Sicherheit und Klarheit schaffen, dass man sich einfach mal bisschen ausspricht, nur finde ich das blöd einem Mann zu sagen: mich verunsichert es etwas, dass ich dir schon öfters gesagt habe, was du mir bedeutest...aber dass ich das nicht von dir höre. Ich will ihn ja nicht dazu bringen, dass er es dann nur deshalb sagt und nicht, weil er es wirklich fühlt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren