Mit Kollegen über Sexuelles reden

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Wird bei euch im Job bzw. Kollegenkreis (z.B. in Pausen) auch über sexuelle Dinge gesprochen? Oder nur mit einem/einer Kollegen/in? Über welche Dinge unterhaltet ihr euch, und welche Themen sind tabu?

Ich habe nämlich bei mir im Job die Erfahrung gemacht, dass dieses Thema ein ziemliches Tabu ist, und wenn mal jemand damit anfängt bekommt er als Antwort etwa "Darüber spricht man nicht" oder "Hast du keine anderen Probleme?". Vielleicht bin ich auch deshalb gern hier bei PL. :zwinker:
 

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Hmm ich hab das in meinem FSJ gehabt, dass meine Kollegen da teilweise sehr offen drüber geredet haben, aber auch das es für andere ein Tabu Thema ist.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Wird schon drüber gesprochen (reine Frauenabteilung) aber die Gespräche sind in ihrer Dummheit und Unterschichtigkeit lähmend bis hin zu physischem Kopfschmerz.

Wenn ich den Dummquack hören muß, den die zum Thema absondern, besonders über Männer, werde ich richtig aggressiv.
Instinktiv habe ich das diffuse Gefühl, daß ihre Pauschalurteile auch mein Männchen beleidigen und ich bekomme große Lust, ihren Kopf mitsamt dem Mittagsvanillepudding in die Hochleistungszentrifuge zu stecken und einzuschalten.

Drum höre ich demonstrativ weg und rede nicht mit.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Es werden eigentlich nur Witze auf langweiligsten Niveau gemacht. Frauen kichern verlegen, wenn jemand zugibt, er hätte eine Freundin. Heiraten scheint hingegen das Idealbild zu sein. Man hat es vor oder ist es bereits. Weitere vorherrschende Themen sind Fitnesscenter und Autos. :rolleyes:

Bin ich froh, wenn ich demnächst kündige...
 
S

Benutzer

Gast
Kam bei mir auf Arbeit damals tatsächlich vor. Wir waren nur Damen beim Mittagessen im Pausenraum und da wurde hier und da schon mal über Sexuelles gesprochen. Keine intimen Details aber so oberflächlicher Kram schon.
Ich hab da allerdings nur zugehört und von mir selbst nix erzählt. Das geht mir dann doch ne Spur zu weit.

Lediglich mit einer Mit-Auszubildenen hab ich über Sex gesprochen bzw. sie hat sich bei mir etwas ausgeweint. Allerdings hatte ich zu ihr ein freundschaftliches Verhältnis, sodass es nichts besonderes war, mit ihr über Sex zu quatschen.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Sowohl in meinem alten Job als auch bei meinem neuen Job ist Sex kein Tabuthema. Liegt aber auch daran, dass der Kollegenkreis immer recht eng war. Man kannte sich eben und war oft auch befreundet.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Es werden eigentlich nur Witze auf langweiligsten Niveau gemacht. Frauen kichern verlegen, wenn jemand zugibt, er hätte eine Freundin. Heiraten scheint hingegen das Idealbild zu sein. Man hat es vor oder ist es bereits. Weitere vorherrschende Themen sind Fitnesscenter und Autos. :rolleyes:

Ja, so ähnlich wie bei uns. Mal ein Witzchen, mehr nicht. Ich hatte aber früher mal eine andere Arbeitsstelle, wo ich mit 2 jungen Kolleginnen (leider vergeben) im Büro saß, und da war es anders: Da haben wir uns schon mal über sexuelle Themen unterhalten, wobei die neugierigen Frauen damit angefangen haben.
 
G

Benutzer

Gast
Nein, niemand redet in meiner Schule darüber und das ist auch gut so, für mich ist es ein Tabuthema.
Ich kenne allerdings einen der mir ständig einen reinlabern muss und das geht mir ziemlich auf die Nerven, weil mich das absolut nicht interessiert wie dieser Mensch seine sexuellen Bedürfnisse auslebt... vor allem weil ich weiss, welche Frauen er so datet.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Klar wird da drüber gesprochen, ich bin da sehr extrovertiert in diesen Dingen. Aber ich schlafe ja auch mit meinen Mitarbeitern, von daher ist das drüber reden auch nicht so ungewöhnlich.
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Nein bei uns wird darüber nicht gesprochen. Es ist nur bekannt wer verheiratet ist und Kinder hat. Es ist noch bekannt, dass ich keine Freundin habe. Mehr brauchen meine Kollegen auch nicht zu wissen.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nein, warum Satire? Natürlich nicht mit allen, aber hin und wieder sind ja ein paar Hübsche dabei.
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Kam noch nicht vor, möchte ich aber auch nicht (außer man ist befreundet). Ich trenne Berufliches und Privates lieber.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich weiß nicht, ob meine KollegInnen davor schon über Sex gesprochen haben - aber seit ich da war garantiert. :grin:
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Meine Kollegen sind die letzten, mit denen ich darüber reden würde. Erstens, weil ich Beruf und Privatleben trenne, zweitens, weil meine Kollegen meine Meinungen zu dem Thema nix angehen, drittens, weil ich Gespräche über Sex außerhalb der Partnerschaft und maximal noch wirklich guter Freundschaft einfach nicht angebracht finde. Und viertens, weil's halt meine Kollegen sind. Keinen von denen möchte ich mir beim Sex vorstellen. :tongue:
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
Ich behaupte mal salop: je höher die Position bzw das Unternehmen generell angesiedelt ist, desto weniger wird über sowas geredet. Ich hab das noch nie erlebt und ich würde auch nie mit Arbeitskollegen darüber reden, nicht weil es sichnicht gehört, aber ich kenne niemanden so gut, dass ich dem sowas anvertrauen würde und das will ich auch gar nicht, dafür hab ich mein Privatleben und meine Freunde. :smile:
 

Benutzer117515 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das käme ganz auf die Kollegen an. Wenn ich unter denen enge Freunde habe wieso nicht?
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Das ist ein absolutes No-Go. Das ist Privat und gehört nicht auf die Arbeitsstelle, das müssen gar keine sexuellen Dinge sein sondern ganz normaler Beziehungskram das gehört einfach nicht in die Firma. Und mein Partner sieht das gott sei dank genauso. Ich habe die Erfahrung gemacht dass man Arbeitskollegen nicht vertrauen kann. Das ist einfach Arbeit und fertig.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren