mit Freund wichsen trotz Freundin?!

Benutzer153921  (20)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community,
ich weiß dass dieses Thema schon oft angesprochen wurde aber ich möchte gern persönlich einige Fragen nochmals dazu stellen. Ich bin 14 und männlich, habe seit 10 Monaten eine Freundin mit der ich auch schon sexuellen Kontakt hatte. Trotzdem würde ich gern ausprobieren/testen, wie es ist mit einem Freund gemeinsam zu onanieren oder auch mal zu blasen. Ich habe gelesen dass das unter fremdgehen fallen kann, stimmt das? Denn falls ja, würde ich es nie tuen, ich liebe meine Freundin und denke nicht das ich schwul bin. Ich würde es nur gern mal ausprobieren. Ist es denn schlimm solche Gedanken zu haben auch wenn man in einer Beziehung lebt? :ashamed:
Es wäre toll wenn ihr mir Infos dazu geben könntet.
MfG
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Die Gedanken an sich sind nicht schlimm.
Fremdgehen ist das, was man in einer Beziehung ausgemacht hat. Also wenn du den Wunsch hast, frag deine Freundin, ob sie das stören würde. Alle andren können das nicht beantworten.
Für mich wäre Oralverkehr mit anderen eindeutig fremdgehen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Für mich wäre das eindeutig fremdgehen. Das ist komplett unabhängig vom Geschlecht der Person, mit der man sowas macht.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Wäre es für Dich ok, wenn Deine Freundin einem Kumpel einen bläst?
 

Benutzer153921  (20)

Ist noch neu hier
Wäre es für Dich ok, wenn Deine Freundin einem Kumpel einen bläst?

naja bei einem anderen Jungen nicht unbedingt. Aber angenommen bei einer Freundin, dann wäre es ja dieselbe Situation wie bei mir, und ich könnte es nachvollziehen dass einen das eigene Geschlecht interessieren kann :/
 

Benutzer153920  (19)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community,
ich weiß dass dieses Thema schon oft angesprochen wurde ch möchte gern persönlich einige Fragen nochmals dazu stellen. Ich bin 14 und männlich, habe seit 10 Monaten eine Freundin mit der ich auch schon sexuellen Kontakt hatte. Trotzdem würde ich gern ausprobieren/testen, wie es ist mit einem Freund gemeinsam zu onanieren oder auch mal zu blasen. Ich habe gelesen dass das unter fremdgehen fallen kann, stimmt das? Denn falls ja, würde ich es nie tuen, ich liebe meine Freundin und denke nicht das ich schwul bin. Ich würde es nur gern mal ausprobieren. Ist es denn schlimm solche Gedanken zu haben auch wenn man in einer Beziehung lebt? :ashamed:
Es wäre toll wenn ihr mir Infos dazu geben könntet.
MfG
Ich finde es nicht schlimm wenn du mit einem freund zusammen onanierst aber einen blasen keine ahnung würd ich nicht machen aber ja..
 

Benutzer153921  (20)

Ist noch neu hier
Ich bin mir total unsicher dabei, einerseits liest man immer dass das total viele machen mit mehreren Kumpels aber andererseits habe ich eben eine Partnerin. Es interessiert mich nur diese Erfahrung ._.
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Wenn du dir nicht sicher bist, dann lass es, bevor du ein mega schlechtes Gewissen hast oder sprich einfach mit deiner Freundin, vielleicht findet SIE dabei ja nichts schlimmes.
 

Benutzer153921  (20)

Ist noch neu hier
Ja ich denke dass ich sie wohl fragen sollte. Aber ich danke euch für eure Meinungen :smile:
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich würde sie fragen, ob es ok für sie ist und wenn sie nein sagt, dann mach ihr auch klar, dass du es akzeptierst.
Solche Gedanken sind nicht schlimm. Ein bisschen Bi schadet nie :tongue:
Off-Topic:
Schlechtes Netz im ICE schon :frown:
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe gelesen dass das unter fremdgehen fallen kann, stimmt das?

Das ist eine sehr seltsame Frage. Glaubst du, es gäbe eine Instanz, die verbindlich entscheidet, was Fremdgehen ist und was nicht? So etwas lässt sich doch nicht generell beantworten, gelegentlich haben auch die Partner der Beziehung unterschiedliche Vorstellungen von dem, was die Grenze zum Betrug darstellt.
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Du musst deine Freundin vorher fragen, sonst wäre es automatisch fremdgehen, denn anscheinend habt ihr diese Situation noch nicht besprochen.
 

Benutzer68775  (37)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich glaube mit 14 sind alle möglichen sexuellen Überlegungen nicht unnormal :grin:

Ich finde auch ehrlich gesagt nicht, dass man das mit den Maßstäben von Mitte 20 messen kann - mit ihr zu reden dürfte die sicherste Variante sein, bei jedem fängt fremdgehen woanders an. Ich bin da sehr liberal und - vor allem wenn ers mir erzählt - wären Erfahrungen mit anderen männlichen Wesen kein Problem. Ist schließlich etwas, was ich ihm so oder so nicht geben könnte :zwinker:
 

Benutzer101597  (64)

Sehr bekannt hier
Ich vermute deine Freundin ist auch höchstens 14. Ich würde sie nicht direkt fragen. Das geht sicher bei einer 20 jährigen, aber ein junges mädchen könnte damit überfordert sein und möglicherweise kreischend wegrennen :smile:.
Erzähl ihr doch das zwei kumpels sich gegenseitig aus Neugierde einen geblasen haben. Und hör mal was sie dazu sagt. Kannst ja sagen der eine hat eine freundin hat und du dir unsicher bist ob das nun fremdgehen ist.
 

Benutzer153921  (20)

Ist noch neu hier
ich danke für die Antworten...ja es stimmt eigentlich schon das "fremdgehen" immer woanders anfängt. Ich überlege es mir ob ich das besprechen werde oder vielleicht einfach vergessen werde. :smile:
 

Benutzer153951  (24)

Ist noch neu hier
Es ist definitiv fremdgehen, wenn du hinter dem Rücken deiner Freundin mit anderen Personen verkehrst egal ob männlich oder weiblich und ob es Küssen, Handarbeit, Oral-/Vaginal-/Analverkehr ist. Dass du Interesse an Jungs hast ist völlig normal und die meißten machen in diesem Alter mal solche Erfahrungen, auch wenn das natürlich keiner zu gibt. Das du schwul bist bezweifel ich, da du ja auch Interrese an Mädchen hast. Du bist vermutlich wie ein Großteil der Menschen Bisexuell. Welches Geschlecht du bevorzugst oder ob du beide genau gleich magst, findest du mit der Zeit und mit Erfahrung heraus. Bilde dir aber nicht ein es wäre nur eine Phase oder nur "wissenschaftliches" Interesse. Man kann durch selbstauferlegte Fesseln leicht in den Fehlglauben geraten man sei rein Heterosexuell. Ich habe selber mit 13 meine ersten Homosexuellen Erfahrungen gemacht und mich deswegen unnatürlich und schlecht gefühlt. Ich war dann bis zu meinem 17. Lebensjahr der festen Überzeugung Hetero zu sein, bis ich meine Bisexualität erkannt und akzeptiert habe.:grin:
 

Benutzer153996 

Verbringt hier viel Zeit
Schwierig - klar ist es irgendwo fremdgehen, aber es ist ja was, was deine Freundin dir so nicht bieten kann..... Würde mein Freund das wollen, hätte ich das - im Sinne der sexuellen Erfahrung - ok gefunden... solange nicht eine weitere Frau im Spiel ist :smile:
 
G

Benutzer

Gast
Für mich fällt das definitiv unter fremdgehen.
Entweder du sprichst sie darauf an und beredest das mit ihr oder du lässt es lieber ganz :smile:
 

Benutzer153951  (24)

Ist noch neu hier
Schwierig - klar ist es irgendwo fremdgehen, aber es ist ja was, was deine Freundin dir so nicht bieten kann..... Würde mein Freund das wollen, hätte ich das - im Sinne der sexuellen Erfahrung - ok gefunden
Wie wäre es wenn er sich offen als Bisexuell bezeichnet? Außerdem kann seine Freundin ihm vielleicht auch keinen Deepthroat bieten, dürfte er das dann, im Sinne der sexuellen Erfahrung, mit einem anderen Mädchen ausprobieren?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren