Mit (fast) 23 JUNGFRAU!!!!

Benutzer49877  (40)

Verbringt hier viel Zeit
ganz ehrlich: ich weiß echt nicht, was an jungfräulichkeit (mit ü20) so bewundernswert sein soll? bloß weil ich bereits mit mehreren frauen sex hatte, bin ich doch nicht automatisch mit jeder ins bett gegangen und ne (männliche) schlampe, oder?

und dieses argument "ich warte auf den/die richtige/n" ist doch blödsinn. lügt euch doch einfach weiter in die taschen. ich kenne keinen, der solche argumente auch wirklich ernst meint. 99,9% der jungfrauen ab 20 würden doch lieber heute als morgen auch mal jackeln gehen - ziemlich egal mit wem.
 

Benutzer16625 

Verbringt hier viel Zeit
aha. nun noch eine frage, hat sich die möglichkeit schon oft ergeben, das du mit der erst besten hättest ins bett steigen können und hast abgelehnt ?
also sie hat dir gesagt sie möchte gerne mit dir schlafen, oder stand nackt vor dir und hat dich darauf hingewiesen, das es sich nur um eine nacht handeln kann, darf oder soll?

wenn dem so ist, dann kannst du dem grossen topf der trotzigkeit entsteigen. das wäre dann eine elitäre haltung, aus welchem grund auch immer.

die möglichkeit in dem sinne noch nicht das stimmt aber ich will es einfach nicht. weil ich davon nichts habe.



99,9% der jungfrauen ab 20 würden doch lieber heute als morgen auch mal jackeln gehen - ziemlich egal mit wem.

EIN GANZ GROSSES UND LAUTES NEIN.dann kennst jetzt einen ich gehöre zu den 0,1% fühl mich geehert :tongue: Er klär mir was ich davon habe??? Okay Spaß mit jemandem den ich einmal gesehen hab und dann vielleicht nie wieder oder? Mag sein das da mehr drauß wird aber die chancen stehen da wohl nicht so gut.
Okay dann hatte ich zum erstemmal Sex mit jemandem dann geht die Suche weiter...warum dann nicht gleich nach etwas festerem suchen.
ich möchte nicht mein erstes mal mit jemandem verbringen den ich dann nicht wiedersehe. wenn ich mit nem mädel zusammen bin dann mach ich es auch nicht gleich in der 1 auch nicht in der 2 3 4 5 nacht sondern das dauert halt und das mädel sollte das berücksichtigen.
so wenn ich fragen darf wann hattest du dein erstes mal? @ Jeff Murdoch
 
B

Benutzer

Gast
Och nö, jetzt kriegen die Juristen auch schon die Krise. :grin:

Leute, es ist so was von schnuppe, was ihr studiert. Mal ehrlich: Wenn sich frau ausschließlich danach richtet, was man(n) studiert, dann, sorry, wäre ich mir als Kerl selbst zu schade, mich mit so einer abzugeben (im Falle des Falles. Ich weiß, dass hier nicht die Rede davon war.)

Der Zusatz bezgl. des Studienfachs war wirklich nur eine Anekdote am Rande und sollte überhaupt nicht thematisiert werden. Mir ist sehr wohl klar, dass es andere Fächer gibt, die größere Probleme haben :smile: Doch sollte man hierbei, obwohl es unter den Juristen zugegebenermaßen viele Tussen gibt, nicht alle über einen Kamm scheren und selbst wenn man äußerlich als Juristin zu erkennen ist, heißt das noch lange nicht ...


und dieses argument "ich warte auf den/die richtige/n" ist doch blödsinn. lügt euch doch einfach weiter in die taschen. ich kenne keinen, der solche argumente auch wirklich ernst meint. 99,9% der jungfrauen ab 20 würden doch lieber heute als morgen auch mal jackeln gehen - ziemlich egal mit wem.

Um das hier klarzustellen, es gibt wirklich Leute, die diese Einstellung haben! Ich hatte schon mehrmals die Möglichkeit, mit einem "in die Kiste zu steigen". Eine Beziehung ist aufgrund dessen sogar beendet worden, weil ich einfach noch nicht wollte und mir das alles zu schnell ging. Es kann also wirklich nicht heißen, dass "wir" sofort die Gelegenheit wahrnehmen würden. Das Erste Mal ist immer noch etwas besonderes und sollte deshalb kein ONS sein. Das ist meine Ansicht und somit schließe ich mich meinem Vorredner an!
 

Benutzer42964 

Verbringt hier viel Zeit
ich war mit 23 auch noch jungfrau, aber glaub mir, es bleibt noch genügend zeit das alles nachzuholen :zwinker:
natülich nervt es, aber das wird schon werden.
 

Benutzer11714 

Benutzer gesperrt
was is daran so schlimm mit 23 noch jungfrau zu sein? das is doch VIEL besser, als schon 1000 verschiedene sexualpartner gehabt zu haben.
Warum?

Das Erste Mal ist immer noch etwas besonderes und sollte deshalb kein ONS sein.
Immer diese Mystifizierung... und dann kommen Fragen wie "War das jetzt alles? Und darum hab ich früher so einen Aufstand gemacht...?"
Schon klar, wenn man sein erstes Mal nicht auf dem Disco-Klo erleben will, aber was manche für Märchenvorstellungen haben, läßt auf eine lebhafte Phantasie schließen. Enttäuschungen sind fast schon vorprogrammiert...

@ Boys:
Ich finde es immer wieder lustig, wie manche doch in der Lage sind aus der Not eine Tugend zu machen. Und was man nicht haben kann, wird schlechtgeredet.
Dazu kommen noch die ach so verständnisvollen Mädels, die es ja richtig toll finden, wenn Mann mit >20 noch Jungfrau ist. Nur vergessen sie, daß dieser wohl innerlich alles andere als froh darüber ist. Alles andere kaufe ich keinem Typen ab!
(Mal davon abgesehen, finde ich daß man bei diesem Thema nicht Männer und Frauen gleichsetzen darf!)

Zur Klarstellung: Ich sage nicht, daß es schlimm ist, mit 20+ noch Jungfrau zu sein. Was mich aber tierisch ankotzt, ist wenn diese Leute meinen, deswegen etwas besseres zu sein oder die anderen abwerten zu müssen.
Das erinnert mich an Übergewichtige, die sich selbst etwas von innerer Schönheit und Zufriedenheit einreden, um ihr Ego zu steigern (anstatt an der wahren Ursache des Problems zu arbeiten!).
 

Benutzer53747  (33)

Verbringt hier viel Zeit
@ Threadstarter: Ich kann dich verstehen ich mach mir mit 18 Jahren ja schon n Kopf darüber das ich noch Jungfrau bin. Wie muss es dir dann erst mit 23 gehen. Aber keine Panik es is ja net gesagt das du für den Rest deines Lebens Jungfrau bleibst. Du wirst bestimmt bald ein liebes, nettes und vor allem verständnissvolles Mädchen kennenlernen un die wird sich sehr geehrt fühlen die Erste bei dir zu sein. Was meinst du was du ihr damit für einen Liebesbeweis machst wenn du ihr dein erstes Mal schenkst. Un wenns dann endlich so weit is wirst du die Zeit jetzt vergessen haben un überglücklich sein.

Ich wünsche dir ALLES LIEBE UND GUTE!!
blooded wings:smile:
 

Benutzer16625 

Verbringt hier viel Zeit
wenn diese Leute meinen, deswegen etwas besseres zu sein oder die anderen abwerten zu müssen.

ich habe hier niemanden abgewertet, noch denke ich das ich deswegen ein besserer mensch...das will ich mal klarstellen.
es wird immer solche und solche meinungen geben. und ich hab halt
die meinung das ich mich gut fühle das ich noch nicht habe. und wer mir das nicht glaubt mir ist das sowas von egal (sack reis in china er es nicht kennt)
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Nur vergessen sie, daß dieser wohl innerlich alles andere als froh darüber ist. Alles andere kaufe ich keinem Typen ab!
Alles andere wäre wirklich gelogen. Ich hab mich immer mies
und als Versager gefühlt bis zu meinem ersten Mal. Hat sich
seit dem aber auch nicht geändert, da ich noch keine Beziehung
zu Stande gebracht habe und darauf bin ich nicht stolz
(wenn ich schon lese, "ich bin stolz mit > 20 noch Jungfrau zu
sein; was ist daran bitte toll :kopfschue )

(Mal davon abgesehen, finde ich daß man bei diesem Thema nicht Männer und Frauen gleichsetzen darf!)
Für Frauen existiert dieses Thema praktisch nicht. Die Anzahl
männlicher Jungfrauen > 20 ist deutlich höher als der von Frauen.
 

Benutzer34712 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin 25 und hatte bisher weder Beziehung noch Sex.

Und ich bin ganz sicher nicht stolz drauf. Manchmal habe ich halt einfach tierische Sehnsucht nach jemandem zum Kuscheln, Liebhaben, in den Arm nehmen, ... Und da fühle ich mich in meinem Alter schon gelegentlich etwas anormal und frage mich, was bei mir schiefgelaufen ist.

Ich denke daher schon auch, dass das übertriebene Betonen des Stolzes auf die eigene Jungfräulichkeit aus dem Munde eines Mittzwanzigers oder einer Mittzwanzigerin eher in Richtung "Ich kann´s nicht haben - also rede ich es schlecht" geht. Aber gut - jeder wie er will.

OK, sich mit 14 schon durch die Gegend zu poppen, ist sicher auch nix, worauf man jetzt unbedingt stolz sein müsste.
 

Benutzer41466 

Verbringt hier viel Zeit
Der Zusatz bezgl. des Studienfachs war wirklich nur eine Anekdote am Rande und sollte überhaupt nicht thematisiert werden. Mir ist sehr wohl klar, dass es andere Fächer gibt, die größere Probleme haben :smile: Doch sollte man hierbei, obwohl es unter den Juristen zugegebenermaßen viele Tussen gibt, nicht alle über einen Kamm scheren und selbst wenn man äußerlich als Juristin zu erkennen ist, heißt das noch lange nicht ...




Um das hier klarzustellen, es gibt wirklich Leute, die diese Einstellung haben! Ich hatte schon mehrmals die Möglichkeit, mit einem "in die Kiste zu steigen". Eine Beziehung ist aufgrund dessen sogar beendet worden, weil ich einfach noch nicht wollte und mir das alles zu schnell ging. Es kann also wirklich nicht heißen, dass "wir" sofort die Gelegenheit wahrnehmen würden. Das Erste Mal ist immer noch etwas besonderes und sollte deshalb kein ONS sein. Das ist meine Ansicht und somit schließe ich mich meinem Vorredner an!

Ich meinte das auch gar nicht böse, aber in dem anderen Thread weiter unten gab's die Studienfachdiskussion schon und na ja....
Sowas ist mindestens genau so dämlich, wie das Können des Mannes an der Länge seines besten Stück festzumachen (mal davon abgesehen, dass die meisten Frauen eh immer mit "18 bis 20 cm" antworten *g*).

Das mit der beendeten Beziehung finde ich aber schon derbe unverschämt! (egal, wer jetzt Schluß gemacht hat, aber die Prioritäten des Kerls) :angryfire So einer hat dich gar nicht verdient. Nicht davon runterziehen lassen. :smile:
 

Benutzer49877  (40)

Verbringt hier viel Zeit
@ Schlumpf Hefti:
meine meinung...

@ blade m:
um das erstmal klarzustellen: ich finde jungfräulichkeit nicht abstoßend oder so.
aber ich habe das gefühl, du (und auch andere hier) hast diese vorstellung, plötzlich und unerwartet den ultimativen traumpartner zu finden (welche/r natürlich auch noch jungfrau ist), sich in ihn zu verlieben, gemeinsam den ersten sex zu haben (der dann natürlich ganz wunderbar ist) und dann glücklich den rest des lebens miteinander zu verbringen. wenn das so ist, muß ich dir sagen: wach auf, die realität sieht (fast immer) anders aus...
zu deiner frage: ich weiß zwar nicht, warum du das wissen willst. aber mein erstes mal hatte ich mit 17. ist das wichtig?
 

Benutzer54439 

Verbringt hier viel Zeit
Um mich auch mal wieder zu Wort zu melden :smile:
den ultimativen traumpartner zu finden (welche/r natürlich auch noch jungfrau ist), sich in ihn zu verlieben, gemeinsam den ersten sex zu haben (der dann natürlich ganz wunderbar ist) und dann glücklich den rest des lebens miteinander zu verbringen.

Wer diese Person sucht einfach mich antexten :tongue: .

Aber mal ernsthaft. Dass der threat so umfassend wird, hätte ich nicht gedacht. Ich danke euch allen sehr für die Ratschläge, Tipps und Aufmunterungen. V.a euch Mädels, es ist doch beruhigend gerade von euch zu hören, dass das ganze kein so dolles Problem ist und die welt nicht untergeht wenn's endlich soweit kommt (unter geht sie nur wenn's nicht soweit kommt...)und ich gestehe tendenziell doch eher unerfahren zu sein :grin:
 

Benutzer55448 

Verbringt hier viel Zeit
Ich will auch noch dazu beitragen, dass es nicht immer leicht möglich ist, festzulegen, ob jemand etwas will oder nicht, bzw wie sehr

Es eröffnen sich natürlich auch "Möglichkeiten"
So gings mir zumindest

Ich versuchs mal mit nem Gleichnis:

Ein Apfel in der Hand ist sofort zu verspeisen (ZB Mädel liegt nackt im Bett vor mir)
Aber wenn ich im Garten sitze und der Apfel hängt tief und ich kann ihn mit meinen kurzen Armen erreichen, dann ist der auch schnell in der Hand (ZB Mädel, die sich TOTAL an einen ranschmeißen. Sowas gibt es und ich habe es mehrfach erlebt:engel: )

Was ich will:

Ich will nicht den doofen Apfel in Bodennähe, der MIR nicht recht schmecken will
Ich will einen Apfel, der MIR schmeckt! Für den kletter ich aber auch verdammt hoch in den Baum, wenn ich einen solchen Apfel erblicke (hab ich auch erlebt, hat aber leider funktioniert (es ging dabei auch nicht um einen ONS, ich hab mich um ne Beziehung bemüht))

Fazit:
=> Einen äußerlich nicht allzu hässlichen (äußerliche Hässlichkeit ist gemeinet) Apfel in der Hand würde ich wohl nahezu immer (wie bestimmt viele hier) verspeisen

Andererseits bin ich nicht bereit, auch nur einen kleinen Finger krumm zu machen, für einen Apfel, der mir nicht besonders lecker erscheint (und das hat mit dem Aussehen einer Frau vieeeeel weniger zu tun, als mit dem charakterlichen Eindruck, den sie erweckt)

Ich denke, so geht es vielen hier, dass ihnen der Antrieb bei halbherzigen Sachen fehlt
Wenn eine kommt, in dir ihr euch so RICHTIG verliebt, dann kann jeder über seine Schüchternheit hinauskommen
Da bin ich sicher, da es bei mir so war! Ich hab Dinge getan, die ich mir nie zugetraut hätte!
Und LANGSAM heilt meine Wunde (ist jetzt ziehmlich genau ein Jahr her)
Die Liebe war mit nichts irdischem vergleichbar
Der Schmerz war bitterbittersüß

Vielleicht trifft mich Armor nochmal
Mal sehen, ob ich dann wieder zu klettern beginne :grin:

So, ich geh frühstücken:
Obstsalat, aber auch wirklich pflanzlich :grin:
 

Benutzer16625 

Verbringt hier viel Zeit
@ Schlumpf Hefti:
meine meinung...

@ blade m:
um das erstmal klarzustellen: ich finde jungfräulichkeit nicht abstoßend oder so.
aber ich habe das gefühl, du (und auch andere hier) hast diese vorstellung, plötzlich und unerwartet den ultimativen traumpartner zu finden (welche/r natürlich auch noch jungfrau ist), sich in ihn zu verlieben, gemeinsam den ersten sex zu haben (der dann natürlich ganz wunderbar ist) und dann glücklich den rest des lebens miteinander zu verbringen. wenn das so ist, muß ich dir sagen: wach auf, die realität sieht (fast immer) anders aus...
zu deiner frage: ich weiß zwar nicht, warum du das wissen willst. aber mein erstes mal hatte ich mit 17. ist das wichtig?

wäre schön wenn er auch noch jungfrau ist. aber kein muss aber sollte auch nicht schon mit 20 männer im bett gewesen sein. so natürlich will ich wenn ich jemanden kennen lerne das die beziehung lange hält wäre ja auch schlimm zu denken "wir sind jetzt 1 jahr zusammen müssen uns leider trennen"
ohh auch warst ja auch schon 17 und führst dich hier so auf ich weiß ja nicht....
 

Benutzer49877  (40)

Verbringt hier viel Zeit
@ blade m:
was heißt hier, ich führe mich auf? hab ich etwa jemals behauptet, der oberkrasse stecher zu sein? ich glaube nicht...
ich habe lediglich meine meinung gesagt. also bleib doch so lange du willst jungfräulich - interessiert mich doch gar nicht. ich glaub einfach nur nicht, dass die, die hier sagen, sie fänden es toll, mit 20+ noch jungfrau zu sein, das auch wirklich ernst meinen. ich hab da zB nen guten freund, der ist mit 24 noch jungfrau und findet das zum kotzen. nur der kriegts auch nicht auf die reihe. weiß der teufel, warum das so ist. aber wenigstens isser so ehrlich und gibt zu, dass er saugerne mal würde...

ps: sex macht ne menge spaß, deshalb würd ichs gar nicht einsehen, damit auf meine absolute traumfrau zu warten. wer weiß, wann (und ob) die kommt.
 

Benutzer16625 

Verbringt hier viel Zeit
@ blade m:
was heißt hier, ich führe mich auf? hab ich etwa jemals behauptet, der oberkrasse stecher zu sein? ich glaube nicht...
ich habe lediglich meine meinung gesagt. also bleib doch so lange du willst jungfräulich - interessiert mich doch gar nicht. ich glaub einfach nur nicht, dass die, die hier sagen, sie fänden es toll, mit 20+ noch jungfrau zu sein, das auch wirklich ernst meinen. ich hab da zB nen guten freund, der ist mit 24 noch jungfrau und findet das zum kotzen. nur der kriegts auch nicht auf die reihe. weiß der teufel, warum das so ist. aber wenigstens isser so ehrlich und gibt zu, dass er saugerne mal würde...

ps: sex macht ne menge spaß, deshalb würd ichs gar nicht einsehen, damit auf meine absolute traumfrau zu warten. wer weiß, wann (und ob) die kommt.


also zwischen 24 und 21 besteht auch wieder ein unterschied. wenn ich mit 24 noch jungfrau wäre dan würde ich mir ganz langsam mal sorgen machen :tongue: aber schlimm finden tu ich es dann auch nicht. Nur was ich nicht an der Gesellschaft verstehe ist das junge Menschen einen schief ansehen und es nicht glauben das wenn man bei 20+ noch Jungfrau ist das man auch damit glücklich sein kann. Kenn auch andere Typen ein Kumpel von mir ist immernoch mit seiner ersten Freundin zusammen und das sind jetzt 6 Jahre und die sind Glücklich. Jeder ist anderst dein Freund stöhrt es mich eben nicht und ander hier auch nicht. Ich meine hättest jetzt geschrieben du hattest dein erstes mal mit 15 oder so okay aber ich bitte dich 17....
 

Benutzer54439 

Verbringt hier viel Zeit
NAAA, in diesem threat nur trost und liebe für mich!!! Pflaumt euch doch woanders an. Ich fühle mich so benutzt.... :grin:
 

Benutzer49877  (40)

Verbringt hier viel Zeit
@ blade m:
nochmal: ich hab nie was anderes behauptet. aber das tut bei der frage ja auch gar nichts zur sache. (damals war 17 übrigens auch noch n normales alter für den ersten sex - nicht wie heute :cool1:smile:

@ pimpy2:
sry, ich wollt ja nicht, dass du dich benutzt fühlst :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren