Mit Eltern über Sex reden?

Benutzer148849  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Redet ihr mit euren Eltern über Selbstbefriedigung oder Sex?
Mir persönlich ist das unangenehm, deswegen mache ich es nicht. :ichsagnichts::ichsagnichts::ichsagnichts:
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hab da ehrlich gesagt keinerlei Interesse dran. Und meine Eltern interessieren sich auch nicht für mein Sexualleben.
Höchstens dafür wann sie auf ein Enkelkind hoffen dürfen.
 

Benutzer147036  (23)

Benutzer gesperrt
Also ich denke ehrlich dass meine Eltern da keinerlei Interesse dran haben was ich manchmal im Bett mache. Wenn sie auf ein Enkelkind hoffen, dann vielleicht. Aber eigentlich geht es sie nichts an.
 

Benutzer146682 

Meistens hier zu finden
Ab und zu ja. Meistens liegts daran, dass ich über ein Beziehungsthema gestolpert bin, das mich interessiert und wissen mag, wie sie in ihrer Ehe damit umgehen. Das muss nichts Sexuelles sein, aber da Sex nun mal dazu gehört hab ich auch keine großen Hemmungen sowas mal anzusprechen. Wieso auch nicht? Speziell meine Mutter hat mir mal die Windeln gewechselt, mich gebadet etc, als ich ein Säugling war. Solange es weder meiner- noch ihrerseits ins Detail geht, finde ich ein Gespräch über Sexuelles auch nicht peinlicher als das. :zwinker:
 

Benutzer148538  (24)

Klickt sich gerne rein
Hallo Zusammen,
naja, meine Mutter hat mit mir vor Jahren mal darüber geredet. Aber ich habe das nicht initiiert und danach auch nicht initiiert. Ich will nicht sagen, dass ich gar nicht interessiert bin, mal mit jemanden zu reden, aber was ich so denke und fühle, möchte ich bei aller guter Beziehung zu meinen Eltern nicht unbedingt teilen.
Also Gefühle und auch was einige Probleme betrifft, aber definitiv nicht über Sex.

LG
Sanny
 

Benutzer112816  (24)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich wollte, könnte ich da zumindest mit meiner Mutter bestimmt drüber reden, aber es gibt so Dinge die möchte man nicht im Detail mit seinen Eltern besprechen und ich bin mir ziemlich sicher dass meine Eltern das auch gar nicht wissen möchten. Die interessieren sich da im Allgemeinen eher dafür ob ihr Kind glücklich und zufrieden (in einer Beziehung) ist, und nicht wann und wie der letzte Orgasmus war.
 

Benutzer145518  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Zur Aufklärung damals ja, aber sonst nicht. Sehe keinen Grund.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Redet ihr mit euren Eltern über Selbstbefriedigung oder Sex?
Mir persönlich ist das unangenehm, deswegen mache ich es nicht. :ichsagnichts::ichsagnichts::ichsagnichts:
Meine Tochter wird in Kuerze 11 Jahre alt und als Biologe rede ich mit ihr ueber alle biologischen Themen. Dezent, altersangemessen und frei von Peinlichkeiten. Es ist nicht unanstrengend, aber Aufklaerung durch Schule und Freunde ist unzureichend. Es erfordert ein hohes Mass an emotionaler Distanz gepaart mit Empathie und ist wahrlich kein Vergnuegen, aber ich hielte es fuer falsch, sein Kind allein zu lassen, wenn es um heikle Themen geht.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Nein, tu ich nicht.
Kann aber jeder handhaben wie er/ sie das will...
Gerade wenn man unerfahren und noch jung ist, kann ich es schon verstehen, dass man vl. auch mal die Mutter fragt, finde ich jetzt nicht verwerflich.
Ich rede generell auch recht offen mit meiner Mum und "verklemmt" verhalten wir uns nun auch wieder nicht wenn es z.B. um Frauenprobleme geht und das ist auch gut so. Aber ansonsten sehe ich auch keinen Anlass, irgendwie ins Detail zu gehen :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren