Mit der Freundin läufts im Bett nicht

Benutzer122204  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein, ist wirklich in Ordnung. Für die Liebe meines Lebens hätte ich momentan einfach keine Zeit.
Ich denke zwar dass ihre Gefühle für mich wesentlich stärker sind, aber das steht hier nicht zur Debatte.
Ich suche lediglich eine Lösung für das im ersten Post beschriebene Problem.
 

Benutzer133613 

Öfters im Forum
Naja, wenn du sie nicht liebst und deshalb es vielleicht nicht beim Sex klappt, kann man auch nicht allzuviel machen, wobei ich bezweifel dass bei den ons soviel Gefühl dabei ist? Dann vielleicht einfach aufregende Orte raussuchen oder, was dich richtig in Fahrt bringen würde.
Ansonsten finde ich es etwas unfair ihr " deine liebe" nur vorzuspielen :frown:
 

Benutzer122204  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das hat nichts mit Liebe zu tun. Ich war bei den Onenightstands wie ich bereits sagte auch allerhöchstens für eine nacht verknallt.
Und ihr meine Liebe vorspielen tu ich um sie nicht zu verletzen. Klingt erstmal unplausibel, allerdings habe ich nicht vor sie zu verletzen und wenn die Haltbarkeit der Beziehung überschritten ist werde ich mit ihr sachlich und aus anderen Gründen Schluss machen. Also keine sorge wegen ihr.

Ich spiele nicht auch nur mit ihr, ich habe sie schon sehr gerne.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
ich verstehe dein konstrukt zwar nicht wirklich, aber es dreht sich doch hier im kreis.
du empfindest den gedanken an sex mit ihr als reizlos und langweilig, willst nur weil sie es möchte mit ihr schlafen...und dann wunderst du dich ernsthaft warum dein freund beim dem spiel nicht mitmachen will?! :what:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ist für mich logisch, dass deine Nudel da nicht steht.

Du hast von dir aus keine Lust mit ihr zu schlafen, bist gelangweilt und willst sie nur rannehmen, weil sie das offenbar will. Es ist doch nun wirklich kein Wunder, dass da kein GV zu Stande kommen kann.

An deiner Stelle würde ich da eher jetzt die Beziehung beenden anstatt rumzudoktern. So viel liegt sie dir nicht am Herzen und bei deinen ONS und Co. warst du ja problemlos der tolle Hengst.

Du bist offenbar nicht bereit für diese Beziehung. Das ist okay und nichts schlimmes, dein Körper signalisiert dir das ja sogar. Aber da ist der Lösungsansatz in meinen Augen eben einfach.
 
G

Benutzer

Gast
Ja was die Emotionen angeht, das kann ich wohl ausschließen. Ich habe die Onenightstands auch nicht geliebt, ich war höchstens verknallt für eine Nacht.

Und ja, mir ist das nicht so wichtig, ihr scheint es die Welt zu bedeuten. Aus diesem Grund möchte ich "für sie" mit ihr schlafen.

Wow. Ich bin grad sprachlos - ist das mies. Sorry. Selten etwas so dämliches gelesen.

Sie liebt Dich offenbar sehr - und ist Dir umgekehrt vollkommen gleichgültig. Da Du sie aber doch irgendwie sympathisch findest, willst Du sie wenigstens sexuell beglücken. Man. Du Held. Das' ja mal barmherzig.

Wenn Du etwas für sie tun willst, dann behandle sie mit dem Respekt, den sie verdient und trenn Dich von ihr. Ich bin mal gespannt, wie sie reagiert, wenn Du ihr eröffnest, dass Du um ihretwillen zumindest versuchen wolltest, mit ihr zu schlafen.
 

Benutzer122204  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Anscheinend versteht ihr da etwas falsch. Ich habe sie sehr gerne, bin aber nicht verliebt. Ich habe weitaus weniger Emotionen gebraucht um Sex zu haben.
 

Benutzer27534 

Meistens hier zu finden
Vielleicht spielt dein Penis nicht mit, weil du tief in deinem Inneren weißt, dass sie dich sehr liebt und du sie aber maximal "gern hast" und es dadurch dann doch irgendwie als falsch empfindest, was du da tust.

Das Problem gab es so bei ONS ja nicht.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
dennoch ihre Gesellschaft schätze und sie sehr gerne habe.
liebe muss ja noch nicht da sein, wenn man eine beziehung eingeht.. aber man sollte zumindest verknallt/verliebt sein.




du machst ihr was vor, und das find ich extrem arschig von dir. du bist nicht verknallt/verliebt, gehst aber mit ihr eine beziehung ein.
beziehung eingehen heißt aber für mindestens 98%, dass der, mit dem man zusammen ist, genauso verknallt/verliebt ist wie man selbst.
Und ihr meine Liebe vorspielen tu ich um sie nicht zu verletzen.
du bist ein arschloch.

wenn du nur ne poppgeschichte/freundschaft+/affäre etc willst, dann mach um himmels willen mit ihr schluss, und zwar mit ehrlichen!!! gründen.

und such dir dann einen betthasen. es gibt viele frauen, die auch nur was lockeres wollen.
 

Benutzer122204  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich will keinen Betthasen, keine Affäre und Freundschaft+? Hatte ich schon, vielleicht irgendwann mal wieder.

Ich bin was das angeht eigentlich relativ gewissenlos, muss ich wegen meinem Job schon sein.
Die Beziehung läuft sonst toll und es macht uns beide glücklich, also ist die Situation, ob vorgespielt oder nicht, die beste.
Sie wird nie erfahren dass ich ihr das nur vorgespielt habe und somit ändert sich für sie nichts.
Ich verstehe nicht warum ihr meine Aktion diese Person glücklich zu machen torpediert anstatt mir dabei zu helfen.
Wenn sie den waren Grund nicht weiß, wird es ihr nicht wehtun.
Seid ehrlich zu euch selbst, jeder Mensch lügt.
 
G

Benutzer

Gast
Sie wird nie erfahren dass ich ihr das nur vorgespielt habe und somit ändert sich für sie nichts.

Doch, ich verstehe sehr wohl: Du bist ein Arschloch allererster Güte.

Es spricht überhaupt nichts gegen lockeren, zwanglosen Sex - solange das für beide Parteien okay ist.

Du aber lügt sie auf die mieseste Art überhaupt an: dass Du ihr tatsächlich vorspielst sie auch zu lieben, zeigen Deine letzten Posts.
Erzähl mir nochmal, dass da irgendwas an Sympathien für diese Frau in Dir existiert.

Ich bin ehrlich versucht, Dir zu wünschen, dass Dir Dein Schwanz abfallen möge.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich lüge allerdings niemanden an, was Emotionen und Beziehungsgrundlage betrifft.

Manchmal sollte man auch einfach auf seinen Körper hören. Offenbar hat dein Lörres mehr Gewissen als der Rest von dir. Kommt vor.

Aber mei, so eine "harter gewissensloser Junge"-Phase haben viele in dem Alter. Ist auch gar nicht so schlecht, bei den meisten legt sich das eben, wenn sie eine gewisse geistige Reife erlangen.

Und nein, das ist kein Seitenhieb gegen dich, TS, sondern einfach meine Erfahrung aus einigen Jahren.
 

Benutzer122204  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
HarleyQuinn
Dein Post hat mich zum Schmunzeln gebracht.
Ja vermutlich ist meine Tour nicht die Feinste aber gewisse Umstände, die für euch nicht ersichtlich sind machen meine Entscheidung sie anzulügen zwar nicht weniger verwerflich, aber weniger Egoistisch.

"harter gewissenloser Junge" Fand ich interessant. Nur ist das bei mir nicht erst seit neuem so, sondern seit vielen Jahren. Ich denke es ist leider mehr als nur eine Phase.
 

Benutzer6428 

Doctor How
"gewisse Umstände" höre ich häufiger in anonymen Foren...meistens geht es aber darum, dass die anderen die vermutete Wahrheit bestätigt bekämen.

Wenn nur du allein Vorteile hast und sie auch noch mit fadenscheinigen Arguemnten wie "ich bin halt so" zu untermauern versuchst dann geht es wohl doch sehr viel eher in Richtung Egoismus.

Wenn du eine schwerere physische und / oder psychische Krankheit hast, die letztlich auf eine Persönlichkeitsstörung hinaus läuft, selbst dann darfst du dich nicht dahinter verstecken. Das wäre ebenfalls egoistisch.

An wen denkst du denn primär, wenn du handelst wie du handelst?
 

Benutzer43798  (41)

Sehr bekannt hier
Warum hast du nochmal eine Beziehung???
Ok definieren wir mal eine (Liebes)Beziehung: (Quelle Wikipedia) Eine Liebesbeziehung ist ein intimes Verhältnis zweier oder mehrerer Menschen, bei denen zu Beginn eine gegenseitige Akzeptanz und erotische Anziehung besteht. Außer bei platonischer Liebe ist eine Liebesbeziehung ein sexuelles Verhältnis. Während eine Liebesbeziehung oft mit der Verliebtheit und immer dem Einverständnis der Beteiligten beginnt, kann sie von jedem Beteiligten unabhängig beendet werden.

Bei dir fehlt es
1. an der sexuellen Anziehung (siehe dein Zitat, dass du keine Lust auf sie hast) und
2. an der Verliebtheit.

Somit seid ihr eigentlich nur ein Zweckbündnis, bzw platonische Liebe. Das ist erstmal ok für sich genommen. Das Problem fängt in dem Moment an wo du lügst. Du lügst gleich zwei Personen an: dich und sie.
Denk dich mal in sie hinein. Sie liebt dich, hofft eines Tages mit dir vielleicht ein Leben und eine Familie zu haben. Sie baut alles auf dich, vertraut dir. Du bist das Zentrum ihrer Welt und sie würde wahrscheinlich Todesquelen durchleben, wenn sie dich auf welche art auch immer verlieren würde. Das große Problem daran ist, dass du sie in dieser Welt belässt. Und nichtmal ein schlechtes Gewissen dabei hast. Sollte sie das doch irgendwann einmal herausfinden wird es ihr das Herz brechen.
Dein Sexproblem stellt dir den Spiegel hin. One-Night-Stands und Affären sind ohne jegliche Bindung. Hier brauchst du nichts spielen, da ja eh nichts da ist. Und es ist jedesmal jemand anderes, es ist aufregend. In dieser Beziehung hast du immer mit einer einzigen Person Sex. Das zum einen langweilt dich. Und dann ist da noch dein Verstand der dir schlichtweg signalisiert: diese Frau ist nicht die richtige (Sexual)Partnerin für dich. Man kann nicht grundsätzlich sagen: der Mann steht auf jede Frau. Das sit Blödsinn, man muss schon ein gewisses sexuelles Verlangen nach genau dieser Person haben, insbesondere wenn man öfter mit ihr schlafen will.
Das hast du aber nicht. Stattdessen übergehst du deine eigenen Bedürfnisse (die du hoffentlich hast) und "machst halt mit". Jeder Frau rät man "schlaf nicht mit ihm wenn du es nicht selbst willst". Du aber gibst dich ihr aus Gefälligkeit hin. Und verstärkst dabei noch zusätzlich bei ihr das Gefühl, dass du sie wirklich liebst.

Im Grunde tust du eines der schlimmsten Dinge ihr an: du belügst sie auf infamste Art und Weise. Das hat nichts mit "ich möchte ihr einen Gefallen tun" zu tun. Das ist pure Bequemlichkeit von dir, da du aus welchen Gründen auch immer dir und ihr nciht eingestehen willst, dass diese Beziehung eine Frace ist. Vielleicht ist es dein Ego, dass dir verbietet einen Fehler bei der Partnerwahl gemacht zu haben. Aber früher oder später wirst du ihr das Herz brechen und in deinem Fall würde ich darauf tippen, dass es sexuelle Gründe hat.

Also sei ein Mann, sag ihr die Wahrheit. Dann kann sie immer noch selbst entscheiden ob sie eine Fickbeziehung mit dir möchte (obwohl sicher sehr einseitig), nur eine Freundschaft (denn das ist es hier höchstens) oder sich ganz von dir entfernt.
Aber sie wenigstens einmal ehrlich zu ihr. Sie vertraut dir und du missbrauchst dieses Vertrauen maßlos.
Ich finde das wirklich extrem fieß von dir.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
HarleyQuinn
Dein Post hat mich zum Schmunzeln gebracht.
Ja vermutlich ist meine Tour nicht die Feinste aber gewisse Umstände, die für euch nicht ersichtlich sind machen meine Entscheidung sie anzulügen zwar nicht weniger verwerflich, aber weniger Egoistisch.

"harter gewissenloser Junge" Fand ich interessant. Nur ist das bei mir nicht erst seit neuem so, sondern seit vielen Jahren. Ich denke es ist leider mehr als nur eine Phase.


Keine Sorge, bei vielen dauern solche Phasen mehrere Jahre. Ich kenne zumindest einige Fälle, die dann mit 25 so langsam die Kurve bekommen haben. Klar, gibt auch einige, die das bis ans Lebensende durchziehen. Aber ich fände das einfach nur anstrengend.

Im Endeffekt musst du selbst wissen, was du tust. Vielleicht wäre Viagra hier die beste Lösung, wenn du deine Nummer weiter so abziehen möchtest. Denn an den Grundlagen, warum es im Kopf nicht klappt, möchtest du ja nicht arbeiten. Also: Pillchen schlucken, schön gemütlich anblasen lassen bis er steht und dann fluppt das auch. Geht einfach mit der Zeit etwas ins Geld. Aber da du ja betont hast, dass du genug Kohle hast, ist das sicher kein Problem.

Dann bleibt dir auch deine Vorzeige-Freundin und Ego-Streichlerin erhalten und sie bekommt Sex. Sie muss ja nicht mal mitbekommen, dass du Viagra nimmst. Im Vorspielen scheinst du ja recht gut zu sein, also sollte das auch klappen.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich würd's so sagen: Wer keine Eier in der Hose hat, der kriegt halt auch keine Erektion hin.

Das ist wohl nicht nur medizinisch, sondern in deinem Fall wohl auch metaphorisch haltbar.
 

Benutzer122204  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Solloki
Ehrlicher und interessenter Beitrag, danke schonmal.
Du hast vermutlich Recht.
Allerdings sehe ich ein gewaltiges Problem in "sei ein Mann, sag ihr die Wahrheit".
Damit tu ich genau das was ich vermieden will, ich würde sie auf eine Art verletzen die sie sicher nicht verdient hat.
Außerdem habe ich sie wenn man ehrlich ist die ganze Zeit angelogen, warum also nicht beim Beenden lügen und sie schützen?
Ist nicht fair aber wahrscheinlich für sie das beste. Vermutlich würde sie an sich selbst und an der Liebe zweifeln wenn ich ihr sage dass ich sie, der Einfachheit halber, angelogen habe.
Dennoch war Schluss machen nicht der Plan und ist es immer noch nicht.
Das was wir haben funktioniert, bis auf den Sex selbst, absolut befriedigend.
Ich bin nicht alleine, dafür bekommt sie meine (meist gespielte) Zuneigung und einige Dinge die sie sich so nicht leisten könnte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren