Mit Date zu einem Konzert gehen, wo auch der halbe Freundeskreis anwesend ist?

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe Community!

Habe morgen endlich mal wieder ein Date :grin:

Wir wollen uns spätnachmittags/abends treffen und was essen gehen, für danach haben wir noch keinen genauen Plan.

Jetzt ist es so das morgen ein Konzert ist, zu dem wir vielleicht hingehen wollten, danach ist noch Party auf verschiedenen Areas. Habe heute erst erfahren dass ein guter Freund von mir dort morgen auflegt. Dementsprechend gehe ich davon aus dass auch einige Leute aus meinem Freundeskreis hingehen.

So, nun zu meiner Frage. Würdet ihr an meiner Stelle das Konzert sausen lassen und lieber woanders hingehen wo wir unter uns sind (z.B. in ner Bar was trinken gehen oder so) oder doch auf das Konzert gehen was wir ja ursprünglich überlegt hatten, allerdings jetzt mit dem Wissen das wir da nicht alleine sind sondern meine ganzen Freunde ja auch da rumlaufen und das dann nicht mehr wirklich Datecharakter hat..

Für ein kurzes Feedback wär ich euch dankbar :smile:
 
P

Benutzer

Gast
kann nur sagen, dass ich als dein date es wohl nicht so toll fände. ich wär also für konzert saußen lassen ^^
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich fände es auch nicht so toll. Beim Date bin ich lieber allein mit der entsprechenden Person. Außerdem ist es für den Typen wohl auch uncool, wenn er da evtl. niemanden kennt und immer als dein Anhängsel hinter dir her läuft.
 

Benutzer97572 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kommt drauf an wie dein Date dir gefällt :zwinker:

Wenn er cool ist, dann Konzert sausen lassen, um die Zeit intensiver mit ihm verbringen zu können. Wenn er sowieso nicht so der Hammer ist - ab zu den Freunden, dann ist der Abend gerettet :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
Kommt auch drauf an wie er zu dieser Musik steht. Wenn er totaaal auf die Musikrichtung abfährt wird, dann würde ich schon sagen, dass du inh mitbringen solltest, man freut sich doch immer Leute kennezulernen die einen gleichen Musikgeschmack haben.

Ansonsten würde ich sagen, dass du es lieber bleiben lassen solltest.
 

Benutzer14969  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Würde mich vielleicht ein wenig überrumpelt fühlen. Anstatt dich erstmal alleine kennen zu lernen direkt soviele neue Leute auf einmal, mit denen du dann vielleicht Insiderwitze/Stories usw. hast. Schwierig :>

Aber wenn dein Date vielleicht ein kontaktfreudigerer Mensch ist als ich.. wer weiß.
 
A

Benutzer

Gast
Also ich hätte kein Problem damit, wenn da lauter Freunde von Dir herumsausen, bzw. fände das sogar interessant. Ewige Gespräche, wo er dann dumm rumsteht würde ich natürlich meiden, aber ansonsten sehe ich da kein Problem.
 
V

Benutzer

Gast
Also ich hätte kein Problem damit, wenn da lauter Freunde von Dir herumsausen, bzw. fände das sogar interessant. Ewige Gespräche, wo er dann dumm rumsteht würde ich natürlich meiden, aber ansonsten sehe ich da kein Problem.
Seh ich genauso.
Ich hätte da weniger ein Problem mit.
Als Datepartner hätte ich dann aber das Gefühl, dass mich mein Gegenüber schon gut findet, wenn er mich quasi schon den Freunden vorstellt.
Wenn du also beim Treffen feststellst, dass du gar nicht sooo gut mit ihm zurechtkommst, könntest du ihm dadurch, dass du ihn deinem Freundeskreis vorstellst und ihn so einbindest, falsche Signale senden.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Wenn es euer erstes Date ist oder ihr euch noch kaum kennt, würde ich wohl auch lieber woanders hingehen. Ich finde, ein Konzert oder eine Riesenparty sind sowieso nicht gerade das richtige Ambiente für ein "Date".
Solltet ihr euch schon länger kennen, stört es ihn sicher nicht, auch mal dein Umfeld kennenzulernen :smile:
 

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
Vielen Dank für eure Antworten :smile:

er steht halt auch die Musik, und dass da jetzt so viele Freunde von mir sind ist eher eine Vermutung, habe wie gesagt heute erst erfahren das ein Freund von mir da auflegt..
Hm, ich glaube ich lasse ihm da einfach die Wahl. Ich kann ihm ja sagen dass ich vermute, dass mehrere meiner Freunde auch da sind und ob er dann Lust drauf hat. Selbst wenn wir hingehen, müssen wir ja auch nicht den ganzen abend bei meinen Leuten stehen..
-----------------------------------------------
wir haben uns vor ca. 4 Wochen auf einer Party in seiner WG kennengelernt, ich kenne einen seiner Mitbewohner. Wir haben bisher noch nicht viel Kontakt gehabt, ein paarmal über Facebook gechattet. Danach haben wir uns nochmal eher zufällig auf einer Party in der selben Location gesehen, wo auch das Konzert ist.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Wie wäre es, wenn ihr euch auf nen Drink trefft und du stellst ihn danach vor die Wahl: entweder du verschiebst die Party um ein paar Std und verbringst noch was Zeit mit ihm, oder er kommt mit.

Ich hätte nix gegen, wenn ich seine Freunde beim Date kennenlerne, wenn s mit ihm nicht klappt, versteht man sich ev mit den Leuten gut:zwinker:
 

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
ich hätte auch nichts dagegen seine Freunde kennenzulernen, bin auch ein eher geselliger Mensch und komme schnell mit anderen ins Gespräch. Einige seiner Freunde hab ich ja auch schon auf der WG Party kennengelernt, da kannte ich ausser seinem einen Mitbewohner auch niemanden sonst.

Ich glaube aber es wäre besser, wenn ich den abend komplett mit ihm verbringe, nachher fühlt er sich vor den Kopf gestossen wenn ich mich irgendwann zu der Party abseile und ihn vor die Wahl stelle ob er mitkommt oder nicht..

Aber erstmal sehen wie es läuft, bisher sieht es eigentlich alles ganz gut aus :smile:
 

Benutzer35578 

Verbringt hier viel Zeit
AAAAAAHHHHHHHHHHHHHH ich bin ja so aufgeregt! Hatte ewig kein richtiges Date mehr. Oh Gott was zieh ich bloß an? :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren