Mit 30 das erste mal allein

Benutzer186435  (27)

Ist noch neu hier
Hey ich bin bei und wollte meine Erfahrungen mit euch teilen und herausfinden ob es nur mich so geht ..

Also mein Partner hat sich ganz plötzlich nach 12 Jahren von mir getrennt ..
Er ist meine erste und große Liebe ich war 14 und er 17 als wir zusammen gekommen sind von da ahn warn wir immer zusammen und haben viel durchgemacht und geschafft er war der Mann mit den ich mein Leben verbringen wollte ..
Vor 3 Tagen sagte er plötzlich er sieht keine Zukunft ihn uns er liebt mich aber liebe ist nicht alles und das es keine Chance mehr gibt zwischen uns aber er immer für mich da ist und er mich immer voll und ganz geliebt hat ?
Ich versteh es gar nicht meine Welt ist zusammen gebrochen und ich heule den ganz Tag weil ich es nicht versteh wir haben vor 2 Jahren Haus gebaut und haben geredet dieses Jahr noch ein Kind zu bekommen ..
Wir haben 2 wundervolle Hunde die wir jetzt trennen müssen und alleine das mir schon das Herz zerreißt ..
Wie kann man das alles aufgeben was man aufgebaut hat .
Jetzt habe ich Angst von der Zukunft ich bin fast 30 hatte nie einen anderen Partner und fange wider von null an ..
Von einer Beziehung werd ich singel
Von Haus zur einer Wohnung
Ich vermisse ihn so sehr das ich durchdrehen
Und mein Hund trauert das es für mich noch schwerer ist
Und meinen 2 Hund vermisse ich so sehr das ich es fast nicht aushalte
Dazu kommt dan noch das finanzielle
Ich habe echt Angst vor allem ob es jemals nochmal einen gibt der mich nimmt wie ich bin..
Meine Gefühle spielen verrückt ind meine Gedanken explorieren
Fühl mich so einsam und alleine meine Freunde sind auch seine melden sich aber nicht mehr ich weis echt nicht weiter
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
hmmm ...
ganz schwierig!
<3

... paarberatung??
... trennungsberatung???

jetzt mal
gaaanz langsam ...
schritt für schritt,
tag für tag ...
die dinge setzen lassen,
beginnen zu verdauen ...

überlegen,
was zu tun ist -
kurzfristig, mittelfristig, langfristig ...
(vielleicht auch:
ihm einen brief schreiben ...)

einatmen ...
ausatmen ...
weitergehen ...
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
NS:
vielleicht ein hilfreicher thread?
 

Benutzer186166  (38)

Klickt sich gerne rein
Ich war mit 31 das erste Mal Single.
Single zu sein, kannte ich nicht.

Aber doch, Du schaffst das! Glaub mir.

Ihr solltet versuchen, die Trennung fair für beide Seiten durchzuziehen.
Wie ist gerade die Situation? Ist er erstmal ausgezogen?
 

Benutzer180677  (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also das ergibt alles irgendwie keinen Sinn. Ihr seid seid über zehn Jahren zusammen und habt vor 2 Jahren ein Haus gebaut und vom Kinder kriegen geredet und jetzt sagt er er liebt dich noch immer sieht aber keine Zukunft mehr?
Sorry, aber da stimmt was nicht. Irgendwas verheimlicht dir dein Freund doch? Wie alt ist der denn? Midlife Crisis?
Na zum Glück ging die Sache mit meinem Freund nur ein halbes Jahr.... Männer....
 

Benutzer186435  (27)

Ist noch neu hier
Ich versteh es auch nicht natürlich hatten wir an und an Streitigkeiten aber das ist doch normal ..
Ich denke einfach das er eine andere hat aber er streitet es ab und redet nd darüber wir wohnen noch zusammen bis alles geregelt ist mit Wohnung und hausverkauf aber er schläft noch zuhause sondern bei einer gemeinsamen Freunden auch das finde ich komisch ..
Er ist 30 ich weis nicht ob man da schon in der m.c sein kann aber hat mal erwähnt das er sich auf dich konzentrieren muss und schauen muss was er will …
Aber das schmerzt einfach weil warum plane ich meine Zukunft und entscheide mich dan plötzlich um ..
Es ist echt schwer zu verkraften auch wegen meinen Hunden die merken auch das was nicht passt und ich werde meinen Rüden einfach so vermissen das mein Herz wirklich blutet ..
Das Haus verkrafte ich das es weg ist aber alles andere ist noch unvollstelbar ..

Paarterapie will er nicht er glaub das sowas nicht hilft und es ist für ihn einfach endgültig vorbei und sobald ich eine Wohnung habe ist es zuspät das kann ich dan nicht rückgängig machen
 

Benutzer180541  (31)

Öfter im Forum
Hey, ich habe ähnliches durch. Ich war auch 17 und knapp 13 Jahre mit meinem Ex zusammen.
Mit Haus, Kindern, Hunden und Katzen.
Aber anders als du bin ich gegangen und froh über meine Trennung.
Dennoch hatte ich die selben Ängste. Zum ersten Mal allein. Zum ersten Mal Single. Wie mit Kindern und Tieren verfahren.
Was ist mit all dem was ich kannte. Schaffe ich das nach all dem was ich schon durchgemacht habe und es wurde schlimm.
Er hat es nicht erwartet, das obwohl ich so oft mit ihm geredet habe und sogar zur Paarteraphie bin.
Mittlerweile bedeutet mir der Mensch nichts mehr und ich muss noch immer um mein Recht kämpfen.
Es ist nicht einfach aber ich weis das ich das schaffe, ich muss es für mich. Denn ich habe auch nur dieses Leben. Unseren Kindern geht es gut.
Sie lernen damit umzugehen.
Aber da war auch meine Zukunft.
Würde mich jemals wieder jemand so nehmen, als Mutter von zwei Kindern?
Ein Grund warum ich so lange bei meinem Ex durchgehalten hatte.
Doch sie da, ganz unerwartet trat ein Mann in mein Leben den ich jetzt unter keinen Umständen mehr missen will. Ich liebe ihn und er bereichert mein Leben und gibt mir halt.
Auch für dich wird es wieder ein hellen morgen geben, da bin ich mir sicher.
Es gibt mehr gute Männer als nur diesen einen, sie verstecken sich nur gerne.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Vielleicht kann er dir wenigstens beide Hunde geben, damit es für dich wenigstens etwas leichter ist? Oder ich kenne es von einem Freund so, dass sie den Hund immer monatsweise tauschen, also 1 monat ist der hund bei ihm, 1 monat bei seiner ex freundin, so könntet ihr es auch handhaben, 1 monat beide hunde bei dir, 1 monat bei ihm oder halt auch kürzere zeiträume oder du hast die hunde länger als er.

Hat sich die Trennung für dich gar nicht angedeutet?
 

Benutzer186435  (27)

Ist noch neu hier
Ja das ich meinen 2 Hund so oft als geht Holle hab ich mir gedacht und will ich auch aber ich habe Angst das es mir dan jedes Mal wider das Herz zerbricht wen ich ihn wider abgebe ..
Bei Hunde ist leider nicht möglich in einer 50 m Wohnung mit 1Dobermann und einen staff geht nicht gut das will ich ihnen nicht antun …
Ich mach mir einfach zu viele Gedanken ich mach mir um meinen ex immer noch sorgen ob er es alleine schafft ob er glücklich wird und wie es ihm geht da denkbich mir ich bin so blöd warum ich mir mehr um ihn Sorgen machen als um mich ..
Ich hab einfach Gefühlschaos 1 h heulen in der nächsten Stunde Hass ich ihm in der nächsten Stunde denk ich es soll so sein und einfach ein mal so einmal so 🤦🏻‍♀️..
Ich weis gerade noch nicht was die Zukunft bringt aber es wird sich herausstellen ..
Ich denke er hat eine andere auch wen er es nd sagt ist das die einzige vernünftige erkärung für mich
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren