mit 17 immer noch keine Menstruation

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum sollst du denn in einem halben Jahr wieder kommen? Weil du bis dahin noch abwarten sollst, ob deine Periode nicht doch noch einsetzt oder warum genau?
War deine Tante mit im Behandlungszimmer oder hat sie draußen gewartet?

An deiner Stelle hätte ich die Ärztin gefragt, was deine Mutter mit dem Ganzen zu tun hat und warum du sie mitbringen sollst. :ratlos:

Ohne dir Angst machen zu wollen, aber du hast jetzt 1,25 Jahre abgewartet und es ist nichts passiert. Da würde ich an deiner Stelle schleunigst noch mal zum Gyn gehen!!
Bemerkst du denn sonst irgendwas von den männlichen Hormonen? Also starker Haarwuchs zum Beispiel?

Du bist 17 Jahre alt und dass du da noch keine Periode hast, ist definitiv nicht normal.

Was spricht dagegen, es mit einer HOrmonpille zu probieren? Warum bist du da nicht am Ball geblieben?
 

HyperboliKuss  

Benutzer gesperrt
Ich kann mich Krava nur anschließen.

Ich verstehe auch nicht so recht, wieso du schreibst, dass dein Besuch nicht so super war. Du wurdest doch gut untersucht und hattest keine Schmerzen.
Was hat dir denn nicht gefallen?

Mit 17 noch keine Periode zu haben, ist definitiv nicht normal. Ich würde das auf alle Fälle genau abklären und an deiner Stelle wieder einen Termin ausmachen bei einem Frauenarzt. Wenn es dir dort nicht gefallen hat, dann geh woanders hin, oder worin liegt denn das Problem?
Deine Mutter brauchst du auch nicht unbedingt mitzunehmen, das ist ja deine Entscheidung. Allerdings muss das auf jeden Fall ärztlich abgeklärt werden!
 

maryx   (35)

Meistens hier zu finden
Kann mich nur anschließen.
Wenn du dich bei deinem FA nicht wohl gefühlt hast, dann such einen anderen auf. War denn die Untersuchung so schlimm?
Dass du mit 17 noch keine Periode hast, ist nicht normal und da finde ich es doch sehr gut, dass dein FA dir verschiedene Möglichkeiten genannt hat. Warum willst du denn keine Kur oder Hormonpille probieren?
Deine Mutter musst du auch nicht mitnehmen. Vielleicht wurde deine Tante auch als deine Mutter verwechselt und dir wurde nur angeboten, dass dich wieder eine Person begleiten kann.
 
S

she

Gast
Erst einmal würde ich auch Christin M raten, schleunigst noch einmal zum Gyn zu gehen! Und auch zu einem anderen evtl. Ich habe absolut gar keine medizinischen Kenntnisse, sodass ich hier behaupten kann, dass das sinnvoll oder quatsch ist was dir da gesagt wurde. Aber dass die Dame dich erst einmal warten lässt, ist mir suspekt. Außerdem schadet eine zweite Meinung nie. Und im Übrigen: Wenn es mit deiner Mama nicht geht (was ich vollkommen verstehen kann, weil es so ähnlich bei meiner war) dann hin mit der Tante. (im allgemeinen fidne ich Tanten sind die netteren Mamas :grin: bin ja selber eine Tante und nicht mama haha). Wenn es nicht blöd oder ähnlich für dich ist: Darf man wissen wie viel du wiegst und wie groß du bist? Weil ich in der Tat Mädls kenne, die haben extremes Übergewicht, aber ihre Periode haben sie ganz normal bekommen und so...
 

navy-girl91  

Verbringt hier viel Zeit
also ich kenne ein paar Mädels die ihre erste Periode erst mit 16/17 und eine sogar erst mit 18 hatte!!

Zugegeben, ungewöhnlich, aber auszuschließen ist es nicht das trotzdem alles normal ist.

Wie auch die anderen über mir schon gesagt haben, geh schleunigst nochmal hin.
Wieso denn mit deiner Mutter? Find ich sehr ungewöhnlich. Nehm doch wieder deine Tante mit wenn du dich beim letzten Mal wohl gefühlt hast als sie mit dabei war, oder eine gute Freundin etc.

Auf jeden Fall würde ich dir empfehlen schnell nochmal anzurufen und einen Termin zu machen.

Hat sich denn seit dem letzten Besuch was bei dir getan? Ausfluss oder ähnliches? Irgendwelche "Vorboten"?

gruß
 

krava   (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dann geh einfach hin und sag der ÄRztin (falls sie überhaupt fragt), dass du alt genug bist, um alleine zum Frauenarzt zu gehen. Bzw. frag sie, was deine Mutter da sollte. Das hättest du das letzte Mal schon fragen sollen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Frauenärztin eine 17jährige Patientin fragt, warum ihre Mutter nicht mitgekommen ist.
Ich war auch mit 17 das erste mal bei meiner FÄ und meine Mutter hat sie null interessiert.

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:41 -----------

Aber mal am Rande: Weiß deine Mutter, dass du noch keine Periode hast?
 
S

she

Gast
Ich rate sowieso eine_n andere_n Arzt/Ärztin, um sich eine zweite Meinung einzuholen. Ich finde wenn es um mein Geschlechtsteil geht, ist mir viel Rat nicht Rat genug.

Viel Glück morgen! Versuch strak zu sein!
Übrigens: das mit dem gewicht kann wahr sein,aber bitte....meine beste freundin ist 160 cm und 120kg und hat ganz normal ihre periode bekommen... und die hälfte aller weiber die ich kenne haben auch übergewicht und es ist normal....
 

Stawdice  

Verbringt hier viel Zeit
Auch wenn ich männlich bin:
Solltest dir bewusst werden, dass du in einem Jahr volljährig bist und auch davor schon Schweigepflicht für den Arzt gegenüber anderen Personen (auch der Mutter!) besteht. Es gibt also keinen Grund, weshalb du deine Mutter mitbringen solltest.

Ländliche Gegenden sind natürlich immer problematisch, das stimmt schon. Notfalls ist aber womöglich ein längerer Weg zum Arzt (man muss ja nicht täglich hin) doch ratsam, wenn man sich dann besser aufgehoben fühlt. Es geht ja auch um eine Vertrauensbeziehung.
 

brainforce  

Beiträge füllen Bücher
Genau, ich will ja schließlich irgendwann Kinder bekommen und das geht halt nur wenn mann die Periode hat
...und genau deshalb kann man dir schon den Vorwurf machen das du bisher etwas nachlässig warst! Du hast dich zwar bereits um eine Problemlösung bemüht (vor über einem Jahr) bist aber unverständlicherweise nicht am Ball geblieben! Das musst du jetzt ändern.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren