Minirocklänge

Benutzer15782  (35)

Verbringt hier viel Zeit
hallo

an die mädels, wie kurz sind eure kürzesten miniröcke (in cm)? wann tragt ihr diese, wann nicht? warum?

und an die männer, wie kurz sind die minis eurer freundinnen?

hechel
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
23cm.

Fotos: Suche bei kraehenfeld.net und anderswo :zwinker:

Zum Weggehen. Woanders sind sie zu kurz. Ansonsten mag ich sie..
 
H

Benutzer

Gast
mein kürzester ist 21 cm. den zieh ich aber meistens nur auf partys an.
kommt nur selten vor das ich den auch an habe wenn ich mal auf der staße herumlaufe
 
H

Benutzer

Gast
warum hinsetzen ? ? ?
einfach ganz normal. man sollte halt nur die beine übereinadnerschlagen wenn man nicht will das jemand was sieht *gg*
 

Benutzer1789  (37)

Sehr bekannt hier
Beine übereinander schlagen ist nicht gut, weil da was eingeklemmt wird und man irgendwann nen storchengeang bekommt, mit einem bein, das so hoch gezogen wird....


Wollte das nur mal anmerken :smile:
 

Benutzer49680 

Verbringt hier viel Zeit
Rapunzel schrieb:
Beine übereinander schlagen ist nicht gut, weil da was eingeklemmt wird und man irgendwann nen storchengeang bekommt, mit einem bein, das so hoch gezogen wird....


Wollte das nur mal anmerken :smile:

Wo klemmst du dir was ein?
Also bei mir ist nichts in dieser Gegend, was ich einquetschen könnte... :engel:


Ach so und einer meiner kürzesten Minis geht mir gerade bis höchstens zur Mitte der Oberschenkel, messe ihn bei Gelegenheit aus.
Wann? Grundsätzlich im Sommer, man wird mich dann selten in einer Hose sehen (->ist luftiger)! Allerdings auch im Winter mit ner warmen Strumpfhose drunter.

Abends kommt es darauf an, da bevorzuge ich eine Hose, weil ich viel tanze und das nun wirklich nicht sein muss... :zwinker:
 

Benutzer1789  (37)

Sehr bekannt hier
Da wird beim oberen bein in der kniebeuge was eingequetscht, was irgedwann irreparabel wird und da entsteht dieser schon erwähnt storchengang...

Kannst es mir ruhig glauben, hab ich letzte woche erst in medizin gelernt, da hat unser dozent das extra erwähnt...
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
wann ist ein rock ein minirock? :ratlos:

die wenigen röcke, die ich besitze, enden alle mindestens eine handbreit über den knien. kürzer sieht bei mir ziemlich doof aus und unpraktisch find ichs auch.
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Aiva schrieb:
wann ist ein rock ein minirock? :ratlos:

Der Minirock ist ein Bekleidungsstück hauptsächlich für Frauen, das insbesondere die Mode der sechziger und siebziger Jahre geprägt hat. Es handelt sich um einen sehr kurzen Rock, der mindestens 10 cm über dem Knie der Trägerin endet.

Quelle
 
G

Benutzer

Gast
mein kürzester rock geht mir nur ganz knapp bis über den arch. vielleicht messe ich ihn bei gelegneheit auch mal aus
 

Benutzer15782  (35)

Verbringt hier viel Zeit
geile-bitch schrieb:
mein kürzester rock geht mir nur ganz knapp bis über den arch. vielleicht messe ich ihn bei gelegneheit auch mal aus

so sieht nach meiner definition ein richtiger minirock aus... ich mag es wenn meine freundin sich öffentlich so kleidet... privat ist mir sowas nicht so wichtig, mich macht es vorallem an wenn sie öffentlich ganz sexy gekleidet rumläuft...
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
ein Minirock ist laut Modebranche ein Rock, der maximal 2 Handbreiten über dem Knie endet
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
hot-sexy-bunny schrieb:
warum hinsetzen ? ? ?
einfach ganz normal. man sollte halt nur die beine übereinadnerschlagen wenn man nicht will das jemand was sieht *gg*
Dann sieht man doch von der Seite trotzdem den halben Arsch
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ramalam schrieb:
Dann sieht man doch von der Seite trotzdem den halben Arsch
oder von hinten :grin:

ich weiss net, so röcke die mit müh und not grad ma über die unterkante vom hintern drüber gehen stell ich mir alles andere als bewegungstauglich vor... :grrr: :ratlos:
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
"Bereits 1941 entdeckten scharfe Beobachter von Damenbeinen, dass die Höhe des Rocksaums den Kursverlauf an der Börse widerspiegelt. Je kürzer der Rock, umso höher die Kurse. Kurze Röcke stehen für Liberalismus und Risikobereitschaft, lange Röcke für konservative Anlageformen und Sparstrumpfmentalität."

Also, Ihr wisst was Ihr zu tragen habt! :link:
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich hatte eigentlich noch nie großartige Probleme beim Hinsetzen *denk*
eher beim Tanzen, weil mir so viele Röcke zu klein werden und dann hochrutschen *zupfzupf*
 
K

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Rapunzel schrieb:
Beine übereinander schlagen ist nicht gut, weil da was eingeklemmt wird und man irgendwann nen storchengeang bekommt, mit einem bein, das so hoch gezogen wird....


Wollte das nur mal anmerken :smile:
Und man bekommtleicht(er) Krampfadern. :schuechte



/me trägt keine Miniröcke.
 

Benutzer15782  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ShavedGirl schrieb:
ich weiss net, so röcke die mit müh und not grad ma über die unterkante vom hintern drüber gehen stell ich mir alles andere als bewegungstauglich vor... :grrr: :ratlos:

warum? ich denke je kürzer und luftiger, desto beweglicher... man sieht dann, vorallem wenn man sich bewegt (tanzt) halt dinge, die viele mädels nicht zeigen wollen..
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
hechel schrieb:
warum? ich denke je kürzer und luftiger, desto beweglicher... man sieht dann, vorallem wenn man sich bewegt (tanzt) halt dinge, die viele mädels nicht zeigen wollen..
Je kürzer und luftiger, desto leichter kann die Umwelt Sachen von einem sehn, die sie lieber nich sehen sollte...
DESHALB kann man sich mit den Teilen nich gut bewegen, weil jede Körperbewegung auch ne (vielleicht verhängnisvolle) Bewegung des Rockes provoziert. Capito, Ombre?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren