Minijob: auf Versicherungsfreiheit verzichten?

Benutzer87050  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo!

Ich wollte euch mal was fragen:

Und zwar habe ich eine Freundin, die Schülerin ist und einen Minijob anfängt. Sie muss da so einen Fragebogen ausfüllen.
Sie muss wählen, ob sie die Stellung eines versicherungspflichtigen Arbeitnehmers einnehmen will oder nicht.

Ich konnte ihr leider auch nicht helfen - kann jemand von euch erklären, was damit gemeint ist, bzw. was sie da jetzt am besten ankreuzt? (Vor- und Nachteile?)

Wäre toll, wenn jemand helfen könnte!

Danke,
Tea
 

Benutzer53463 

Meistens hier zu finden
Hm hat noch keiner geantwortet der wirklich Ahnung hat. Bin mir nicht wirklich sicher. Dachte aber dass man entscheiden kann ob man freiwillig einen gewissen Prozentsatz an Abgaben zahlt, dafür aber dann Rentenansprüche erlangt. Welche Option da jetzt die sinnvollere ist weiß ich nicht.

Du kannst dir ja mal folgenden Artikel durchlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Geringfügige_Beschäftigung
Da wird auf solche Varianten sicherlich eingegangen.
 

Benutzer54458 

Verbringt hier viel Zeit
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren