Mini-Dispo bei Sparkasse für Schüler?

Benutzer86472 

Verbringt hier viel Zeit
Hey leute,
Hab momentan nen kleines geldproblem und zwar fehlten mir für meine handyrechnung 2 euro,dadurch konnte nicht abgebucht werden und es gab ne strafe von 20 euro...die fehlen mir nun.da ich kein lust habe noch mehr strafe zu zahlen,ist es möglich dass mir die sparkasse trotz fehlendem einkommen einen dispo von etwa 20-50 euro einräumt sodass mein konto überzogen werden kann?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sicher nicht!
Und das ist für dich auch besser, denn selbst einen Dispo von 50 Euro könntest du doch schwer ausgleichen oder?
Du bist jetzt ja schon 20 Euro im Minus wegen der Strafe. Das musst du erstmal ausgleichen und das dürfte ohne Einkommen schon schwierig werden. Ich hab deine alten Threads mit Spielsucht usw. in Erinnerung. Da sind evtl. auch noch Schulden vorhanden.

Du musst eben dafür sorgen, dass dein Konto entsprechend gedeckt ist, wenn die Abbuchung deiner Handyrechnung ansteht. Oder du musst den Rechnungsbetrag entsprechend niedrig halten.

/edit
Für mein Verständnis: Die Bank hat die 20 Euro Strafe verhängt oder dein Handybetreiber?
Es kam bei mir auch schon ab und zu vor, dass eine Lastschrift nicht abgebucht werden konnte, aber das kostete mich 0,50 € und keine 20 €.
 

Benutzer86472 

Verbringt hier viel Zeit
Ich muss dazu sagen,dass es mal möglich war mein Konto zu überziehen,sogar um mehrere hundert euro.Meine Mutter hat das dann allerdings sperren lassen.Kann ich das ganze wieder "freischalten" lassen oder nicht?
ebenfalls sollte ich vielleicht erwähnen,dass ich die ganzen ferien arbeite und dafür am 1.9. noch ca. 1200 euro überwiesen bekomme....dieser dispo wäre also wirklich nur für 2 wochen damit die mir nicht das handy sperren (womit in der mahnung gedroht wurde falls ich das geld beim nähsten Abbuchungsversuch noch immer nicht habe)
 

Benutzer8865  (34)

Meistens hier zu finden
Ungeachtet Deiner Vorgeschichte, kann ich nur berichten, dass ich schon als Schülerin/Studentin einen Dispo bei der Bank bekommen habe. Der war allerdings dann auch wirklich nur für den Moment, die eine Auszahlung oder einen bestimmten Dauerauftrag oder so und danach wieder hinfällig und dicht. Also nicht dauerhaft eingerichtet.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe als Schülerin, bald Studentin, einen Dispo von 2.000 Euro und eine Kreditkarte mt gleichem Limit. Das ist beides ebenfalls bei der Sparkasse.

Eigentlich ist das überhaupt kein Problem, jedenfalls nicht, wenn sie einen kennen. Hatte in der Ausbildung mal das Problem, dass mein Laptop kaputt ging und ich erst 2 Wochen später Gehalt bekommen hätte. So kam es zum Dispo und ich habe ihn auch behalten.

Mein Konto ist auch manchmal am Ende vom Dispo, aber ich gleiche es zügig wieder aus. :zwinker:
 

Benutzer53748 

Meistens hier zu finden
Ganz ehrlich bei 20 Euro... kannst du nicht Mama oder Papa fragen ob sie dir die leihen wenn du in absehbarer Zeit so viel Geld bekommst?? Und ich glaube nicht, dass du nen Dispo freischalten kannst wenn du U18 bist und deine Ma das schon extra gesperrt hast.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hast du einen negativen Schufaeintrag?
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
dieser dispo wäre also wirklich nur für 2 wochen damit die mir nicht das handy sperren (womit in der mahnung gedroht wurde falls ich das geld beim nähsten Abbuchungsversuch noch immer nicht habe)
Anbieter anrufen und Situation schildern. Wenn man denen sagen kann wann die ihr Geld bekommen ist es eigentlich kein Problem mal später zu zahlen ohne das gleich das Handy gesperrt wird.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Anbieter anrufen und Situation schildern. Wenn man denen sagen kann wann die ihr Geld bekommen ist es eigentlich kein Problem mal später zu zahlen ohne das gleich das Handy gesperrt wird.

Genau - wer redet, dem kann geholfen werden. Normalerweise ist das kein Problem mit dem Anbieter etwas auszumachen.

Wenn du die Möglichkeit hast, Dein Konto zu überziehen, wirst Du sie auch nutzen und ohne geregeltes und festes Enkommen macht das keinen Sinn.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Die Bank kann dir auch einen zeitlich begrenzten Dispo einräumen - sozusagen eine Überziehungsmöglichkeit bis dein Geld eintrifft. (halte ich für die einfachere Lösung)
Normalerweise ist das kein Problem, wenn man entweder glaubhaft versichern oder nachweisen kann, dass z. B. in den nächsten zwei Wochen mit einem Eingang zu rechnen ist und die Kontoführung sonst keinerlei Beanstandung aufwies.
Aber für einen festen Dispo verlangen sehr viele Banken eben ein geregeltes Einkommen und bei Schüler sind sie doch eher vorsichtig.
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Hier sind gleich mehrere Dinge die es zu hinterfragen gibt... zum einen warum werden 20€ fällig wegen einem vergeblichem Lastschrifteinzug?
Zum anderen warum sollte deswegen dein Handy gesperrt werden?

Beide Sachverhalte waren schon oft Gegenstand in der Rechtssprechung und als Ergebnis kann man herauslesen dass weder 20€ Rücklastschriftgebühren, noch eine Sperrung wegen einer ausstehenden Rechnung gerechtfertigt sind...

Unabhängig davon: Dir von Person x eine ausreichende Anzahl von Euros in bar geben lassen und direkt auf dein Konto einzuzahlen löst das Problem bestimmt schnelle rund zuverlässiger als der Versuch jetzt einen Dispo eingerichtet zu bekommen, wenn du bisher noch keinen hattest!

Gruß
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
20 Euro ist ja nun wirklich ein Betrag, den man sich von den Eltern oder gar einem guten Freund leihen kann - wegen einer so kleinen Summe würde ich nicht zur Bank gehen und um eine Überziehung bitten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren